Facebook Twitter Pinterest
EUR 10,97
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 15 auf Lager
Verkauf durch ronnypb und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Black Box BRD ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: lobigo
In den Einkaufswagen
EUR 10,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: tvhits
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Black Box BRD

4.1 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 10,97
EUR 6,00 EUR 1,61
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch ronnypb und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Black Box BRD
  • +
  • Wer wenn nicht wir
  • +
  • Der Baader Meinhof Komplex
Gesamtpreis: EUR 23,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Esther Schapira, Jörg Jeshel, Thomas Kufus, Paul Oberle, Andres Veiel
  • Komponist: Jan Tilman Schade
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Surround)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 7. November 2002
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000071K2J
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.408 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

1989 wurde der Chef der Deutschen Bank Alfred Herrhausen bei einem Bombenattentat getötet. Wolfgang Grams, Anhänger der Roten Armee Fraktion gehörte angeblich zu diesem Kommando. Grams wurde Jahre später auf der Flucht von einem Polizisten in den Kopf geschossen.

Amazon.de

Die RAF und der bundesdeutsche Terrorismus sind in den letzten Jahren zu einer Art von Modethema geworden. Insofern scheint Andres Veiels Dokumentation Black Box BRD genau zum richtigen Zeitpunkt entstanden zu sein. Doch diese Doppelbiografie von Alfred Herrhausen und Wolfgang Grams ist vielmehr als nur eine Zeiterscheinung. Sie passt kaum in die Welle der Artikel und Bücher zu dem Thema, denn dafür ist Andres Veiel einen viel zu individuellen Weg gegangen.

Mit den klassischen Mitteln des Dokumentarfilms, also mit neuen Interviews und unter Verwendung alter Quellen wie Nachrichtensendungen und privater 8-mm-Filme, nähert sich Veiel zwei Lebensgeschichten, die auf den ersten Blick kaum unterschiedlicher sein könnten. Dabei erzählt er von dem kometenhaften Aufstieg Herrhausens, der in seiner Kindheit eine Eliteschule des Dritten Reiches besucht hat und später zu einem der charismatischsten Führer der westdeutschen Wirtschaft werden sollte, genauso wie von dessen Bereitschaft, für die Liebe zu seiner zweiten Frau alles andere zu opfern. Zugleich rekonstruiert Veiel den Lebensweg Grams, der aus einem kleinbürgerlichen Elternhaus, über ein abgebrochenes Studium schließlich in linksradikale Kreise und am Ende in den Untergrund führte. Beide Biografien erweisen sich im Verlauf der filmischen Nachforschungen als ungeheuer komplex und zutiefst widersprüchlich. So viel Veiels Gesprächspartner, Freunde und Angehörige von Herrhausen wie von Grams, auch erzählen, es bleiben immer mehr Fragen als Antworten.

Andres Veiel schreibt mit Black Box BRD an der Geschichte der alten Bundesrepublik, die durch den Fall der Mauer und die Wiedervereinigung genauso untergegangen ist wie die DDR. In diesem Kontext kommen dem 30. November 1989, an dem eine Bombe den Manager Herrhausen getötet hat, und dem 27. Juni 1993, an dem der Terrorist Grams auf dem Bahnhof von Bad Kleinen stirbt, eine ganz besondere Bedeutung zu. Sie scheinen untrennbar mit dem Ende der BRD verbunden zu sein und haben schon symbolischen Charakter. Veiel hat diesen beiden Leben, in denen sich klassische Täter- und Opfervorstellungen verwischen, unvoreingenommen und gewissenhaft nachgespürt. So konnte er zwei Biografien rekonstruieren, in denen sich fast die ganze deutsche Nachkriegsgeschichte spiegelt, und dabei der Black Box eines abgestürzten Staates einige Geheimnisse, aber längst nicht alle entlocken. --Sascha Westphal -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 13. September 2017
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2017
Format: DVD
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 5. Juni 2008
Format: DVD
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Cyber Monday

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?