Facebook Twitter Pinterest
Bitterness the Star ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cdbearuk
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Direktlieferung Grossbritannien.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,43
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Bridge_RecordsDE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bitterness the Star

5.0 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 3. April 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,79 EUR 1,49
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch la-era und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
24 neu ab EUR 5,79 16 gebraucht ab EUR 1,49 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

Herbst-Angebote-Woche: Musik-Schnäppchen
Tolle Tagesdeals und Blitzangebote. Jetzt Entdecken.

Hinweise und Aktionen


36 Crazyfists-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Bitterness the Star
  • +
  • Rest Inside the Flames
  • +
  • A Snow Capped Romance
Gesamtpreis: EUR 31,20
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. April 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Roadrunner Records (Warner)
  • ASIN: B00005A46Q
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.146 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Das erste was ich von dieser Band hörte war Slit Wrist Theory und es pustete mir das Hirn weg. Noch nie hatte ich eine so geniale Mischung von ergreifender Melodie gepaart mit krachenden Gitarren gehört. Prompt bestellte ich mir das Album und hoffte auf ein ähnlich hohes Niveau. Ich wurde nicht enttäuscht, ein Kracher reiht sich an den anderen. Einen wirklichen Favoriten zu bestimmen, scheint schier unmöglich. Alle Songs befinden sich auf ähnlich hohem Level. Eins haben jedoch alle Songs gemeinsam, sie knallen ohne Ende, erst der winselnde Gesang vom Ausnahme Talent Brock Lindow und einen Augenblick später verwandelt sich der Sound in einen brodelnden Hexenkessel. Bei jedem Song baut sich eine Gitarrenwand auf, dass man Angst bekommen muss, dass die Boxen nicht explodieren. Bitterness the star ist das stärkste Major Debut seit Linkin Park's Hybrid Theory und übertrifft dies in jeder Hinsicht um Längen.Absolute Kaufempfehlung.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Gleich vorne weg. Was für eine CD. Sie klingt selbstständig. ein geniales Debut. Diese CD ist jedem zu empfehlen, der auf anspruchsvollere, harte Musik steht. Der Gesang mag gewöhnungsbedürftig sein, aber gerade der macht die Eigenständigkeit aus. Songtechnisch kann man nichts kritisieren. Lyrics sind keine 08/15 Texte sondern sagen was aus. Jedes Lied ist wirklich anders als die anderen. Ein echtes Meisterwerk. Auch einen Vergleich mit anderen Bands ist hier nicht angebracht, da sie das nicht verdient hätten. Sie sind individuell und das findet man heutzutage leider sehr sehr selten. Unbedingt kaufen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 22. Februar 2003
Format: Audio CD
Was soll man dazu noch sagen? Absolut überragendes Album, das auch nach mehrmaligen hören nicht schlapp macht. Und auch die zunächst gewöhnungsbedürftige Stimme geht mit jedem mal tiefer. Zu den Krachern des Albums gehören definitiv "slit wrist theory" und "an agreement called forever". Und "ceramic" ist definitiv einer der Songs des Jahres, wenn nicht sogar der beste. So macht Bitterness Spass! Ein wahrer Stern am Himmel!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. März 2002
Format: Audio CD
hierbei handelt es sich um das (meiner meinung nach) stärkste debüt für dieses jahr! die new-comer aus alaska um brock lindow(vocals) beweisen sehr viel talent & potenzial! kein wunder also das sich roadrunner dazu entschlossen hat, sie auf ihrem label aufzunehmen. die tracks hören sich teilweise sehr raw an was ich eigentlich ziemlich geil finde! ...sehr stark emotional angehaucht, und auch wirklich hart!
freunde von emo werden auch sehr viel freude an dieser scheibe haben, jedoch auch jedem freund von moderner musik kann ich das album ans herz legen..sehr innovativ und fresh!
meine anspieltipps sind das relativ harte "turn to ashes" und harmonie track #1 "slit wrist theory" der bei dem einem oder anderen eine gänsehaut verursacht!
alles in allem ein wirklich sehr gutes album! ...für metal fans bzw. nu-metal freaks ein absolutes muss!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
...meint man des öfteren auf dieser CD zu spüren. 'Bitterness the Star' ist garantiert keine Musik für einen fröhlichen Sommertag. Die Texte, teilweise schlicht genial, sind allesamt sehr deprimierend. Enttäuschung, Wut, Aggression, all das wird mit einer unbeschreiblichen Power auf den Hörer losgelassen und bald ist man selbst gefesselt.
Dabei kommt so bald keine Langweile auf, da jeder der 13 Songs anders klingt. Die Stimme des Sängers ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber spätestens wenn man innerlich selbst mitbrüllt, ist einem das herzlich egal. Das ganze ergibt mit harten Gitarrengewittern gemischt eine sehr gute Scheibe, die man wohl so bald nicht aus dem CD Player legen wird.
Deshalb von mir 5 Sterne.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Worum man mehr kämpfen, das schätzt man mehr - heißt es ja weitläufig. Das trifft auf mich und 'Bitterness The Star' von den Crazyfists echt zu.

Als ich die Platte zum ersten Mal durch den Player geschleudert habe, war ich total geschockt - im negativen Sinne. Weil mir dieses Album aus der Diskographie als letztes zu Ohren gekommen ist und das noch deutlich Nu Metal-lastiger ist als z.B. 'Rest Inside The Flames'.

Bitterness The Star habe ich nach dem ersten Durchören schon als Fehlkauf abgestempelt. Später habe ich gemerkt, dass dieses ALbum Zeit braucht, um sich in seiner ganzen Pracht und faszinierenden Atmosphäre aus Nu Metal / Rock, Core-Elementen und nicht zuletzt der einzigartigen Stimme von Brock Lindow zu entfalten.

Ich merkte bei genauerem Hinhören, dass dies einfach etwas Besonderes sein muss. Ich weiß nicht, wie ich die Stimmung der Scheibe beschreiben soll, aber irgendwie ist es eine ganz besondere Art von ruhiger, melancholischer Härte.

Mag widersprüchlich klingen, und darin liegt meiner Meinung nach das Besondere hier. Heute komme ich von dieser CD nicht mehr los, muss sie täglich hören. Für mich DAS Top-Werk der Jungs.

Faves:
-An Agreement Called Forever [mein absoluter Lieblingssong der Band]
-Ceramic [!!!]
-All I Am [!!!]
-Slit Wrist Theory
-Left Hand Charity
-Turns To Ashes
-Two Months From A Year
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren