Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Biss zur Mittagsstunde - ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Biss zur Mittagsstunde - Die ungekürzte Lesung: 11 CDs (Bella und Edward, Band 2) Audio-CD – Audiobook, CD, Ungekürzte Ausgabe

4.4 von 5 Sternen 830 Kundenrezensionen

Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook, CD, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,99
EUR 24,90 EUR 16,67
57 neu ab EUR 24,90 7 gebraucht ab EUR 16,67
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Biss zur Mittagsstunde - Die ungekürzte Lesung: 11 CDs (Bella und Edward, Band 2)
  • +
  • Bis(s) zum Morgengrauen -  Die ungekürzte Lesung
  • +
  • Bella und Jakob, Band 3: Biss zum Abendrot - Die ungekürzte Lesung: 13 CDs (Bella und Edward, Band 3)
Gesamtpreis: EUR 118,17
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Eines Nachts hat Bella Swan einen schrecklichen Albtraum, in dem ihre bereits verstorbene Großmutter eine nicht unbedeutende Rolle zu spielen scheint. Bella betrachtet das zerknitterte, vom Alter gezeichnete Gesicht, das ihr da gegenüber getreten ist -- als plötzlich ihre große Liebe Edward auf der Bildfläche erscheint, schön und strahlend wie immer. Da erkennt Bella, dass es gar nicht ihre Großmutter ist, der sie in die von Falten umgebenen Augen blickt. Es ist ihr eigenes, um Jahrzehnte gealtertes Spiegelbild, dem sie in diesem plötzlichen Akt der Erkenntnis schutzlos ausgeliefert ist. Der ewig junge Edward aber tritt auf sie zu, drückt ihr seine eiskalten, aber perfekten Lippen auf die runzeligen Wangen, und flüstert: „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag“.

Ganz so schlimm wie im Albtraum ist es nicht im wahren Leben von Bella Swan in Stephenie Meyers Roman Bis(s) zur Mittagsstunde. Aber ein wenig zeigt er doch die abgrundtiefen Ängste der Ich-Erzählerin. Zwar ist die Protagonistin „offiziell erst 18 Jahre alt“. Aber ihre große Liebe Edward, der sie mit völliger Hingabe auf ewig ergeben ist, wird auch in Zukunft gar nicht altern. Edward ist ein Vampir der verführerischsten Sorte, und Bella mag sich gar nicht überlegen, was geschieht, wenn sie an der Seite dieses Dorian Gray der Unterwelt langsam aber sicher als unabwendbare Spur der Zeit ihre Schönheit verliert. Dann plötzlich ist Bella von Edward verlassen. Warum nur lässt er sie im Stich? Was steckt hinter seinem Weggang? In Bis(s) zur Mittagsstunde muss Bella wichtige Entscheidungen treffen. Aber sie ist bereit, für ihre ungewöhnliche Liebe zu kämpfen. Dabei setzt sie für ihre unbezwingbare Leidenschaft und Liebe sogar die ein oder andere Freundschaft aufs Spiel...

Nach Bis(s) zum Morgengrauen ist Bis(s) zur Mittagsstunde der zweite Roman um Bella und Edward. Und es ist sicher nicht der letzte. Denn es gibt ja noch weitere Tageszeiten, zu denen man gebissen werden kann. Und das ist ein Glück, weil Meyer etwas geschafft hat, was sonst nur wenigen Autorinnen und Autoren gelingt: dem guten alten Vampir-Mythos nämlich neue Seiten abzugewinnen -- und damit neues Leben einzuhauchen. -- Isa Gerck -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stephenie Meyer wurde 1973 geboren und lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Arizona, USA. Ihr Debütroman Bis(s) zum Morgengrauen wurde aus dem Stand zum Bestseller und in 34 Länder verkauft. Mittlerweile ist die Bis(s)-Saga erfolgreich verfilmt worden. Im Mai 2008 erschien in den Vereinigten Staaten Stephenie Meyers erstes Buch, das sich laut Aussage der Autorin an erwachsene Leser richtet, der Science-Fiction Roman Seelen.



Annina Braunmiller-Jest, Jahrgang 1985, ist die Synchronsprecherin von Kristen Stewart, der Bella Swan aus den Twilight-Verfilmungen. Sie absolvierte an der Stage School Hamburg eine Ausbildung zur Bühnendarstellerin für Gesang, Tanz und Schauspiel. Als Sprecherin ist sie u.a. auch die deutsche Stimme von Camp Rock-Star Demi Lovato. Sie lebt und arbeitet in München.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe diese Bücher verschlungen und bin begeistert !!!

Sie sind einfach fantastisch, sie lesen sich sehr gut und werden nicht langweilig.
Ich habe diese Bücher sogar als Hörbuch so gut haben sie mir gefallen.

Wer die Filme gesehen hat wird von den Büchern hin und weg sein

Ich kann Sie nur weiterempfehlen.
Sie sind einfach lesenswert ;)

einfach Kaufen !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der 2. Band ist leider viel zu lange ohne Edward. Bella ist sehr depresiv und Jakob ist nicht gerade ein Sempatiträger für mich. Er geht mir schon auf den Keks. Das Buch lässt sich trotzdem gut lesen und ich auch recht spannend, mal sehen was aaus der Verfilmung wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jakob am 7. Februar 2017
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nicht nur für Mädels super, klar ist ein bisschen kitschig aber wer auf so was steht kann es gerne lesen. Klare empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Obwohl ich keine Leseratte bin, habe ich nur ein paar Tage für dieses Buch gebraucht.
Genauere Detailbeschreibung einiger Handlungen und Vorgänge als im Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mir persönlich hat auch der zweite Teil sehr gut gefallen. Beim ersten lesen stand noch die jammernde Bella mit Liebeskummer im Vordergrund, das ich wieder ein Bella und Edward Buch erwartet hatte, zog sich die Story wirklich in die Länge. Beim zweiten lesen allerdings merkt man, dass es gar nicht so schlimm war wie man geglaubt hat. Ich finde die lange Abwesenheit von Edward überhaupt nicht schlimm. Die Art und Weise wie er verschwindet kam zwar wirklich sehr plötzlich, aber ich glaube, dass es der Geschichte gut getan hat. (Wäre Edward geblieben und alles Friede Freude Eierkuchen, dann wäre es Band 1 in blau geworden.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 29. März 2013
Format: Taschenbuch
Hmmm. Wie schon im ersten Band, kann ich einige Dinge mehr, andere weniger bis gar nicht nachvollziehen. Es ist verständlich, dass Bella nicht unbedingt alt und “unattraktiv” werden möchte, während Edward auf ewig 17 Jahre alt bleibt. Aber immer wieder manövriert sie sich in Situationen hinein, die vermeidbar wären. Dieses Verhalten nervt mich auch in diesem Band, daran ändert sich wenig.
Edward meint, es wäre besser, wenn sie nicht mehr zusammen sind, und so zieht er mit seiner Familie aus Forks weg. Es wirft unheimlich viele Antworten auf, die nur tröpfelnd beantwortet werden, größtenteils aber am Schluss. Ob es okay war, was Edward getan hat, ob es fair war oder einfach nur feige, das liegt im Auge des Betrachters.
Ich fand das Buch ziemlich deprimierend, denn wo Twilight in erster Linie mit den Sehnsüchten eines Menschen (na gut, eines Mädels / einer jungen Frau) gespielt hat, spielt dieses Buch in erster Linie mit negativen Gefühlen und Ängste. Liebeskummer, Einsamkeit, Leere. Bella befindet sich in einem Dämmerzustand, nachdem Edward sie verlassen hat. Ich denke, so ziemlich jeder von uns kennt dieses Scheiß Gefühl vom sich alleingelassen fühlen, und so “lebt” Bella fast das ganze Buch hindurch. Sie leidet, sie schleppt sich durch Tag und Nacht, sie halluziniert, sie verzehrt sich nach Edward. Die (fragliche) Trennung hat sie innerlich zerrissen.
Wäre da nicht Jacob, ihr bester Freund, der wie ein Bruder für sie ist, dann wäre sie verloren und würde wohl gar nicht wieder auf die Beine kommen.
Aber Jacob fühlt mehr, und obwohl Bella nicht ohne Edward leben kann, kann sie auch nicht ohne Jacob leben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eine Berührung, ein Geruch, ein Tropfen Blut zu viel und ihr Leben ist vorbei. Doch was macht das schon, wenn sie doch die wahre, ewige Liebe gefunden haben. Eine Liebe, die das Leben überdauert, für die Unendlichkeit geschaffen. Bella Swan
und Edward Cullen ...
Alles scheint perfekt zu sein, mal ganz davon abgesehen, dass Edward eigentlich schon tot ist und dazu noch ein Vampir,
denn es ist Bellas 18.Geburtstag, als der tollpatschige Teenager sich am Geschenkpapier schneidet und damit Edwards
Vampirbruder unfreiwillig auf einen kleinen "Snack" einlädt, kann Edward in letzter Sekunde seine Freundin noch vor dem vorzeitigen Tod retten. Und plötzlich ist alles nicht mehr, wie es früher einmal war: die Vampir - Patchworkfamilie muss übereilt die Stadt verlassen und für Bella bricht die Welt zusammen. Nach Monaten der Lethargie besinnt sie sich ihrer alten Freunde und somit auch Jakob. Doch dieser hat momentan ganz andere Probleme, seine Freunde verändern sich zusehends und auch bei ihm scheint irgendetwas nicht zu stimmen. Erschwerend kommt hinzu, dass er beginnt Bella mit ganz anderen, liebevolleren Augen zu sehen. Und schon bricht es aus, das Virus, welches seit seiner Geburt in ihm schlummerte, die Gene eines
Werwolfs.
Sprachlich zwar nicht vom allerfeinsten, aber durchaus atmosphärisch schreibt Stephenie Meyer ihren zweiten Roman der Tetralogie um Bella und Edward. Doch diese Buchreihe lebt von ihren Figuren und der Dramatik, die hinter ihnen steht. Wohl jede musste einen Kloß hinunterschlucken, als sie die leeren Seiten, nur mit Monatsnamen versehen, durchblätterte ...
Ob Bellas größter Wunsch in Erfüllung gehen wird, bleibt jedoch für die folgenden Episoden noch offen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen