Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Bis Einstein kam: Die abe... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von biblion1
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Sofortversand aus Deutschland. Artikel wiegt maximal 500g. Ausgabe 2005.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bis Einstein kam: Die abenteuerliche Suche nach dem Geheimnis der Welt Taschenbuch – 1. Februar 2003

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 0,01
67 neu ab EUR 9,90 19 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Bis Einstein kam: Die abenteuerliche Suche nach dem Geheimnis der Welt
  • +
  • E=mc²: Einsteins große Idee
Gesamtpreis: EUR 20,39
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David Bodanis wuchs in Chicago auf und lebt und arbeitet seit langem in England. Er studierte Mathematik und Wirtschaftswissenschaften an der University of Chicago und lehrte am St. Anthony´s College Oxford. Von 1991 bis 1997unterrichtete er an der Oxford University. Bodanis ist Autor mehrerer Sachbücher und schreibt regelmäßig für The Economist, New Scientist, Times Literary Supplement und Washington Post.


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Die Amerikaner beherrschen es einfach: wissenschaftliche Zusammenhänge auf einem Niveau darzustellen, das ein jeder gut versteht. Trotz (oder gerade wegen) vorhandener Vorkenntnisse zu Physik und Relativitätstheorie habe ich das Buch gerne gelesen und das eine oder andere Aha-Erlebnis gehabt, d.h. manches nun erst richtig verstanden.

David Bodanis gibt einen sehr gut lesbaren historischen Abriss über die Physik(geschichte), der dann in Einsteins bahnbrechendes Werk mündet. Wesentlich ist, dass das ganze plastisch und beispielhaft und nicht mit einem Wust an Formeln dargestellt wird. Deshalb macht es einfach Spaß, das Buch zu lesen.

Das beste, was ich bisher zu dem Thema gelesen habe. Deshalb 5 Sterne.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ausgesprochen schön zu lesende Geschichte der Formel E=mc2. Leicht verständlich und doch nicht banal. Toll fand ich auch, dass die beteiligten Wissenschafter in diesem Rahmen biographisch aufgearbeitet werden und deren Zeit historisch und teilweise gesellschaftspolitisch dargestellt wird. Zum Schluß wird der Wettlauf um die Atombombe zwischen Deutschland und Amerika dargestellt, der sehr knapp ausging. Somit wird das Buch zu einem gut gelungenen Krimi, der alles hat (was es soo selten gibt): eine packende Geschichte, lebendige Figuren, einen "Schmelztiegel", in dem diese Figuren interagieren (müssen), Nebenschauplätze, Konflikte und ein Happy End. Was ich zusätzlich aufschlußreich fand, war das Literaturverzeichnis bzw. die Hinweise auf Sekundärliteratur. Diese sollte man sich unbedingt ansehen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
„Bis Einstein kam" hat David Bodanis seine jetzt als Fischer-Taschenbuch erschienene abenteuerliche Suche nach dem Geheimnis der Welt genannt. Ausgehend bei frühen Versuchen, die Welt zu erklären, landet Bodanis über Gallilei, Picard, Curie und anderen mehr oder weniger bekannten Wissenschaftlern schließlich bei Albert Einstein und E=m c2, der Formel, die das 20. Jahrhundert veränderte und so wie kaum eine andere physikalische Entdeckung geprägt hat. Spannend und auch für Laien verständlich beschreibt Bodanis in seiner anekdotenreichen Geschichte ein großes Stück Historie, lebensnah, mitreißend und faktenreich zugleich.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden