Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,08
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Stempel Vorblatt
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bionik - Der Natur abgeschaut: Wissen auf einen Blick. 100 Bilder - 100 Fakten Gebundene Ausgabe – 15. September 2008

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,08
7 gebraucht ab EUR 4,08

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Kein Lehrbuch, sondern ein häppchenartiger Überblick über Phänomene in der Natur und ihre technische Umsetzung. Ist grob thematisch gegliedert (Alltag, Fortbewegung und Verkehr, Architektur u.a.) und bringt Beschreibungen naturwissenschaftlicher Vorgänge und deren technischen Nutzung (Kletterpfllanze, Klettverschluss, Bienenwachs, Schmelzkelbstoff) in knappen Textbeschreibungen (jeweils eine Seite) und ergänzenden Farbfotos. Enthält zum Teil ungewohnte Einblicke, ist leicht lesbar und gut illustriert, dazu günstig im Preis. Interessant für Leser, die einen einfachen Einstieg bevorzugen, nicht über theorwetische wissenschaftliche Grundlagen informiert werden wollen. (...) (ekz-Informationsdienst)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Birgit Kuhn arbeitet nach ihrem Lehramtsstudium mehrere Jahre als technische Redakteurin. Jürgen Brück studierte Informatik und Elektrotechnik in Kaiserslautern sowie Germanistik und Soziologie in Bonn. Er arbeitet als freier Journalist und Buchautor, vornehmlich zu technischen und naturwissenschaftlichen Themen.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dass Leonardo da Vinci seinen Flugapparat nach Beobachtungen an Vögeln gebaut hat und Papier aus Holz statt, wie herkömmlich, aus Lumpen hergestellt wird, gehört zur Historie der Bionik, die in diesem Buch keineswegs zu kurz kommt, hat doch die Technik eine grundsätzlich mit der Natur verbundene Evolution durchlaufen. Je besser die Menschen jedoch die Natur beobachten können, insbesondere im Zeitalter des Rasterelektronenmikroskops, desto mehr Möglichkeiten eröffnen sich ihnen hinsichtlich der Nutzung von Nanostrukturen, die einen enormen Einfluss auf unterschiedlichste Maschinen, Geräte und Bauten nehmen können.
Sehr schnell erschließt sich auch technisch wenig versierten Lesern die Welt der Bionik, wenn sie sich mit diesem Buch befassen. Es ist klar strukturiert: Pro Entdeckung beziehungsweise Anwendung oder Forschungsansatz steht eine Doppelseite zur Verfügung, deren rechte Hälfte einem Foto mit kurzer, aber ausreichend detaillierter Erläuterung gewidmet ist. Auf der linken Seite findet man unter einer schlagkräftigen Überschrift die Informationen zum jeweiligen in Technik umgewandelten Trick der Natur. Die Texte sind in sich nochmals gegliedert. Gesonderte Kästen bieten Hintergrund- oder weiterführende Informationen, so zum Beispiel zur Evolution des Bienenstachels im Text über den Bienen abgeschaute Injektionskanülen.
Die Fotos geben im Allgemeinen sehr gut den zentralen Effekt wieder, um den es in den Texten geht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden