Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bin Laden enthüllt: Ein Comic-Attentat auf Al-Kaida Gebundene Ausgabe – 22. Juni 2010

3.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,50 EUR 0,89
4 neu ab EUR 4,50 7 gebraucht ab EUR 0,89 2 Sammlerstück ab EUR 6,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"SEHR WITZIG! BILD meint: Kaufen und lachen!" (Hans-Jörg Vehlewald, BILD, 29. Juni 2010) "Autor Mohamed Sifaoui flieht [...] nicht in den Klamauk, sondern hält sich an Osamas Biografie. Bei allen Verbrechensungeheuerlichkeiten, wie dem dezent zeichnerisch angespielten Angriff auf die zwei Türme, konzentriert er sich auf das Menschlein Osama, dessen Gesicht vom dümmlichen Geltungsdrang zum grantigen Großvater altert. Um die volle Wirkungskraft dieser Osama-Entkleidung zu entfalten, müsste dieser Comic nur übersetzt und als unproblematischer und kostenfreier Download der Jihad-Community zur Verfügung gestellt werden." (Christian Jooß, Abendzeitung, 03. Juli 2010) "In seinem [...] Comic "Bin Laden enthüllt" verzerrt Mohamed Sifaoui, Publizist und Filmemacher aus Algerien, Bin Laden mit satirischen Mitteln bis zur Kenntlichkeit. Dabei bedarf es bisweilen nur dezenter Zuspirtzungen, die biografischen Fakten sprechen ohnehin für sich." (profil, 05. Juli 2010) "Während bin Ladens Worte in den schönen Erinnerungen schwelgen, konterkarieren die Zeichnungen häufig seine Aussagen Klein-Osama hochbegabt' Das Bild zeigt etwas anderes. Groß-Osama gegen Pornografie und westliche Dekadenz' Von wegen - erwischt! Wie schon zu vermuten ist: Zum Comic-Helden hat es für Osama bei Sifaoui/Bercovici nicht gelangt, nur zum Terroristen: doof und feige, aber geil, fanatisch und größenwahnsinnig." (Oliver Seifert, Freie Presse, 02. Juli 2010) "Es ist eine 100-seitige Gratwanderung: Die Zeichnungen des 47-jährigen Bercovici oszillieren zwischen Realismus und Karikatur, die Handlung und die Dialoge schwanken zwischen Witz und Wahrheit." (Lars von Törne, Der Tagesspiegel, 04. Juli 2010) "Der Stil der beiden Franzosen ist so frech und hemmungslos, wie man es von französischen Comics mit Bezug zu real existierenden Figuren gewohnt ist. Allerdings bleibt einem bei der Lektüre von "Bin Laden enthüllt" immer wieder das Lachen im Halse stecken. [...] er [der Comic] zeigt, wie vor 2001 die Warnzeichen von CIA, FBI und anderen Sicherheitsbehörden immer wieder missachtet oder heruntergespielt werden. Anders als die meisten anderen Comic-Beiträge zu diesem ernsten Thema schaffen es Sifaoui und Bercovici aber immer wieder, den Schrecken mit unterhaltsamem Spott zu verbinden." (Lars von Törne, Der Tagesspiegel, 04. Juli 2010)

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Über den Autor (Quelle: wikipedia.de): "Mohamed Sifaoui (* 4. Juli 1967) ist ein in Frankreich lebender Journalist und Buchautor algerischer Herkunft. Der Muslim beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Aufdeckung islamistischer Netzwerke und ihrer Aktivitäten. Er beschreibt sich selbst als "muslimischer Laie und Demokrat"."
Es ist wichtig zu wissen, dass BIN LADEN ENTHÜLLT: EIN COMIC-ATTENTAT auf AL-KAIDA keine Fiktion eines Comic-Zeichners ist (als Illustrator fungierte Philippe Bercovici), sondern dass der Autor auf seine Weise versucht mit Bin Laden, bzw. dem Terror-Regime dieser muslimischen religiösen Fanatiker abzurechnen. Sifaoui bezieht sich auf - bis auf die Tatsache, dass Bin Laden nie gefasst wurde - auf tatsächliche Begebenheiten, die er als Quellnachweis auch auflistet. Lediglich die Dialoge sind von ihm erdacht.

(Osama Bin Laden wurde am 1. Mai 2011 bei einer Operation einer amerikanischen Einheit getötet.)

Nun fand ich es besonders interessant zu all den Medienberichten hier in Form eines Comics die umfassende Geschichte der Entstehung der al-Quaida und die Zusammenarbeit mit Taliban und überhaupt die Lebensgeschichte des Terroristen Bin Laden auf so unterhaltsame Art und Weise präsentiert zu bekommen. Wobei unterhaltsam" nur mein vordergründiges Motiv war den Comic zu lesen. Was ich erfahren habe, lässt mir größtenteils die Haare zu Berge stehen. Das Lachen fällt nicht wirklich leicht, wenn man bedenkt, dass hier nicht alles Fiktion ist, was Sifaui aufs Papier bringt!
Einige Attentate - vor allem jene vom 11.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieser Comic ist definitiv lustig! Aber nicht für Leute der leichten Unterhaltung. Brüller aufgrund von Fäkalienhumor etc. sind kaum enthalten. Vielmehr ist die Geschichte, die gut recherchiert ist, so tragisch humorvoll, dass ein einigermassen intelligenter Mensch den Sarkasmus darin eigentlich verstehen sollte. Aber machen Sie sich auf einiges zu lesen gefasst, die Sprechblasen enthalten arg viel Text.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nach all den hochgelobten Berichten über dieses Buch, habe ich es mir gekauft um mit zulachen. Allerdings hat es nur zu einem Schmunzeln gereicht. Wirklich lustig ist dieser Beitrag zum Kampf gegen den islamischen Terrorismus irgendwie nicht. Aber der Hintergrund der erzählten Geschichte ist das ja auch nicht wirklich. Alles in allem ein halbherziger Versuch, den meistgesuchten Mann der Welt lächerlich zu machen. Aber das kann der selbst noch immer am Besten.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das ist bei Weitem der best recherchierteste Comic, den ich je gelesen habe. Es können nun endlich mal alle Verschwörungstheorien relativiert werden, denn hier sagt Bin Laden selbst, wie es wirklich war. Dazu kommt die exzellente deutsch Übersetzung, die so nah am Original ist, wie es kein Asterix geschafft hat. Absolut lesenswert, wenn man sich eine eigene Meinung zu diesem Thema machen will.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden