Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 14,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bilderbuch der Wüste: Maria Reiche und die Bodenzeichnungen von Nasca Gebundenes Buch – September 2005

Willkommen. Ihre ersten Schritte bei Amazon. Klick hier.
4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundenes Buch
EUR 14,99
 

10% Rabatt auf englischsprachige Fachbücher

für Prime Student Mitglieder Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


10% Rabatt auf englischsprachige Fachbücher

für Prime Student Mitglieder Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

In einer der trockensten Regionen der Erde, inmitten Perus, sind in dem Wüstenboden geheimnisvolle Zeichen eingraviert. Nur aus der Luft erkennbar, liegen auf mehr als 250Quadratkilometern riesenhafte Pflanzen- und Tier-figuren in einem Netzwerk von Trapezen, Dreiecken und Spiralen über die Pampa ausgebreitet: Artefakte der Nasca-Indianer. Dass der Name Nasca weltberühmt und 1994 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde, ist Maria Reiche zu verdanken, die ihr Leben der Erforschung und Erhaltung der Geoglyphen von Nasca gewidmet hat. 1903 in Dresden geboren, reiste sie nach dem Studium der Mathematik, Physik, Geographie und Pädagogik 1932 ursprünglich als Hauslehrerin für eine Konsulsfamilie nach Peru. Ein Forschungsauftrag führte sie 1941 erstmals nach Nasca. Dort begann die jahrzehntelange mühevolle Arbeit des Vermessens, der Geldbeschaffung und des Kampfes um wissenschaftliche Aufmerksamkeit, zu dem bald auch der erbitterte Kampf gegen die Zerstörung der Jahrtausende alten Wüstenzeichen hinzukam. Das literarische Porträt schildert das Leben und Wirken von Maria Reiche, die mit ungeheurer Willenskraft, beeindruckendem Forschergeist, Mut und Kühnheit meist ganz auf sich allein gestellt ihren Lebenstraum verfolgte. Unter Verwendung von Briefen, Zeichnungen, Fotos und Dokumenten aus dem Archiv der Schwester entsteht ein bewegendes Bild von der unkonventionellen Persönlichkeit der weltberühmten Frau und Forscherin.


7 Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

1-5 von 7 Rezensionen werden angezeigt

11. September 2017
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
10. Oktober 2014
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
1. März 2008
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
6. Januar 2015
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
14. September 2005
Format: Taschenbuch
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?