Facebook Twitter Pinterest
EUR 30,86 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Bessere_Musik ( 12-24 Tage Lieferzeit aus Kalifornien)
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 30,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: moviemars-amerika
In den Einkaufswagen
EUR 63,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: japazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bilder einer Ausstellung - Eine Nacht auf einem kahlen Berge


Preis: EUR 30,86
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 16. Februar 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 30,86
EUR 30,85 EUR 5,05
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bessere_Musik ( 12-24 Tage Lieferzeit aus Kalifornien). Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
7 neu ab EUR 30,85 8 gebraucht ab EUR 5,05

Hinweise und Aktionen


The Cleveland Orchestra-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Orchester: Cleveland Orchestra
  • Dirigent: Oliver Knussen
  • Komponist: Modest Peter Mussorgsky
  • Audio CD (16. Februar 2004)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon Production (Universal Music)
  • ASIN: B0000YWFMM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 480.345 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
1:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
1:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
1:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
1:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
5:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
6:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
2:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
1:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
9:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Noch eine Einspielung der populären Ravel'schen Orchesterbearbeitung von Mussorgskys Klavierzyklus Bilder einer Ausstellung? Mitnichten: Oliver Knussen und das Cleveland Orchestra präsentieren Mussorgskys Spaziergang durch eine Gemäldegalerie in ganz anderem klanglichen Gewand als gewohnt -- in einer sinfonischen Bearbeitung des Dirigenten Leopold Stokowski nämlich. Und hier zeigt sich, wie sehr die Orchestrierung eines Werkes gleichzeitig schon Interpretation ist.

Stokowski, so erfährt der Leser des Beiheftes, hielt die gängigen Orchesterfassungen der "Bilder", vor allem auch diejenige Ravels, nicht für russisch genug, und was er damit meinte, ist auf dieser CD hörend zu erfahren: Rauere, herbere, bisweilen auch fahlere Farben als Ravel wählte Stokowski für viele der Bilder. Manch einem werden beim "Vecchio Castello" sicher die irisierenden Klangmischungen des französischen Orchester-Zauberers fehlen, aber Stokowskis weniger auf Eleganz und Charme angelegte Instrumentierung verfehlt keineswegs ihre Wirkung. Ähnliches lässt sich auch im Falle des "Býdlo" (Ochsenkarren) feststellen, der auf dieser CD außerdem (per Tempoangabe in der Partitur?) wesentlich rascher rollt als in den Einspielungen der Ravel-Fassung. Klanglich etwas abgerundeter und bodenständiger als Ravel, lässt Stokowski im "Ballet de poussins" die Küken tanzen. Kurzum: eine geglückte, vollgültige Alternative zum vertrauten Hörerlebnis, die man jedoch nicht als Konkurrenz, sondern vielmehr als willkommene, andere Aspekte des Originals hervorhebende Abwechslung zur Ravel-Fassung betrachten sollte.

Sinnvoll ergänzt wird das Programm durch weitere Mussorgsky-Transkriptionen Stokowskis, darunter eine Version der Nacht auf dem kahlen Berge, die sich laut Stokowski aus Mussorgksys Original und Rimsky-Korsakows Orchestrierung von 1886 zusammensetzt. Oliver Knussen, der Stokowski noch "live" erlebt hat und zu seinen Bewunderern zählt, bietet mit dem Cleveland Orchestra eine packende, dramaturgisch wie klanglich überzeugende Interpretation des hochinteressanten Repertoires. --Michael Wersin

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern


Kunden diskutieren