Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 1,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Beziehungswaise: Roman. Audio-CD – Audiobook, 11. März 2008

4.0 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99 EUR 1,90
3 neu ab EUR 2,99 5 gebraucht ab EUR 1,90

Frühling - Höchste Zeit, die Bücherregale neu zu befüllen.
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und - jetzt neu - Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

Lasse ist ein Comedian, dem Erfolg und Humor abhandengekommen sind. Mit seiner Karriere geht es bergab bzw. fl ussab, denn mittlerweile moderiert er Senoriennachmittage auf der MS-Karrieretod. Doch nicht nur seine Karriere leidet, auch die Liebe: Er führt eine zweitklassige Beziehung mit einer erstklassigen Frau. Beide sind berufl ich viel unterwegs - und sie schlafen nicht mehr miteinander. Als Lasse ein Casting gewinnt und Tess ein Jobangebot in China bekommt, können sie ihre Probleme nicht länger ignorieren.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Lasse ist Däne, Karnevelhasser mit Wohnsitz Köln, abgehalfterter Standup-Comedian, der inzwischen mit einem uralten Programm auf Kreuzfahrtschiffen herumtourt, und er ist seit 7 Jahren mit Tess zusammen, die er immer noch genauso liebt, wie sie ihn.

Aber da gibt es ein kleines Problem. Vor zwei Jahren schlief Lasse neben seiner Geliebten ein und wachte neben seiner besten Freundin auf. Seitdem klappt es mit ihnen nicht mehr im Bett: Kein Sex.

Und jetzt kommt alles zusammen. Lasse erhält in einem manipulierten Comedy-Wettbewerb die Chance, seine daniederliegende Karriere wieder anzuschieben, Tess erhält ein berufliches Auslandsangebot, das sie eigentlich nicht ausschlagen kann und Lasses Vater in Kopenhagen erkrankt schwer.

So werden die nächsten Tage eine emotionale Achterbahnfahrt für Lasse, in deren Verlauf er einige Entscheidungen für sein Leben treffen muss.

Nur Entscheidungen sind etwas, wovor er sich schon immer gerne gedrückt hat...

Michel Birbaek nimmt in seinem jetzt dritten Roman die Stimmung der vorhergehenden auf und gewährt wieder zutiefst menschliche Einblicke in die Seele seines Protagonisten.

Auch wenn Beziehungswaise etwas schwerer in Fahrt kommt als sein Vorgänger, wachsen einem seine Figuren schnell ans Herz, weil sie eben mehr sind als papierne Kopfgeburten, sondern lebendig, bei aller Überdrehtheit realistisch, verletzlich und anrührend.

Dazu kommt noch, dass Birbaek nichts von seinem sarkastischen Biss verloren hat, wenn es darum geht, das absurde Spektrum der kölnischen Medienlandschaft zu entblössen und Blicke hinter die Bühne zu gewähren.

Ein genauso vergnügliches wie bewegendes Buch über Leben und Sterben, Lieben und Loslassen, mit einem versöhnlichen und nachdenklichen Ende.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eigentlich bin ich an den Roman "Beziehungswaise" von Michel Birbaek mit vollkommen falschen Vorstellungen herangegangen. Da ich wusste, dass Michel Birbaek früher Gags für Harald Schmidt und Stefan Raab schrieb, dachte ich, dass es sich bei seinem Roman um ein witziges, humorvolles Buch handelt. Weit gefehlt - und doch so wahr. Ich habe so viel mehr bekommen als ein launiges, lustiges, schnell vergessenes Leseerlebnis; ich habe einen humorvollen, zuweilen sarkastischen, aber auch liebevoll warmherzigen, lebensweisen (nicht lebenswaisen) und nachdenklich machenden Blick in die Realität eines Mittdreißigers, wie es viele geben mag, bekommen.

Lasse ist ein Comedian, dem nach anfänglichen Hochflügen Ziel, Erfolg und Humor abhanden gekommen sind. Auf dem Tiefpunkt seiner Karriere moderiert er Seniorennachmittage auf der MS Karrieretod, wie er das Clubschiff nennt, findet aber nicht den Antrieb neue Aktivitäten zu entwickeln, um seine Karriere wieder in eine andere Richtung zu lenken. Seine Beziehung hat zwar nach sieben Jahren nicht den Liebestod, jedoch den Sextod erlitten - nach fünf gemeinsamen Jahren schlief er eines Abends neben der Geliebten ein und wachte am nächsten morgen neben der besten Freundin auf. In Konsequenz schlafen die beiden nur noch neben- und nicht mehr miteinander. Das Traumpaar Lasse und Tess hat über Jahre hinweg immer an ihren Zielen gearbeitet - leider nie an gemeinsamen Zielen. Tess berufliche Entwicklung führte dazu, dass aus der Beziehung erst eine Wochenendbeziehung, dann eine Monatsendbeziehung wurde. Gerade als Lasse eine neue Karrierechance auf Basis eines manipulierten Castings bekommt, erhält Tess ein neues lukratives Jobangebot in China.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Beziehungswaise" dreht sich um die großen Fragen, die sich rund um Beziehung, Trennungsschmerz, Familienleben, Freundschaft aber auch um Krankheit, Trauer, Tod und Abschied stellen. So ist der Roman ein Wechselbad der Gefühle '- mal heiter, charmant und unkompliziert, mal voller Ernsthaftigkeit, Schwermut und Traurigkeit. Der Balanceakt, sowohl die Tragik, als auch die Komik, die das Leben von Lasse wiederspiegelt, unter einen Hut zu bringen, gelingt Birbaek ausgesprochen gut.

Lasse wirkt als Protagonist durchaus glaubwürdig. Er zweifelt an seinem Job, zweifelt an der Sinnhaftigkeit seiner Beziehung zu Tess und während in Dänemark sein Vater dem Tod ins Antlitz schauen muss, versucht Lasse irgendwie die Freude an dem wiederzufinden, was er tagein tagaus tut.

Einziger wirklicher Knackpunkt in Sachen Figurenglaubwürdigkeit sind die Mitbewohner in Lasses Kölner WG. Mag man Arne, den schweigsamen, kraftraumgestählten Ökoterroristen noch halbwegs im Rahmen des Möglichen ansiedeln, so sprengt Frauke, die dauerbekiffte Rechtsanwältin dann doch ein bisschen das Vorstellungsvermögen. Solche Anti-Klischees wirken dann eben doch etwas überzeichnet, wenngleich sie sicherlich einen gewissen Unterhaltungswert versprechen.

Dabei sind die Figuren und ihre Verhaltensweisen ansonsten durchaus nachvollziehbar. Vor allem Lasses emotionale Lage lässt sich gut mitfühlen, egal ob es um den Umgang mit seiner scheiternden Beziehung geht oder um die Auseinandersetzung mit dem zu befürchtenden Tod seines Vaters oder seine Gedanken um Freundschaft und Familie ganz allgemein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden