Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 1,37
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Far Beyond the Stars (Star Trek Deep Space Nine (Unnumbered Paperback)) (Englisch) Taschenbuch – 1. April 1998

5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 37,41 EUR 1,37
6 neu ab EUR 37,41 18 gebraucht ab EUR 1,37
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

Captain Sisko finds himself in Harlem in the 1950s, where he is Benny Russell, a science fiction writer, who copes with racism by writing of DS-9 and its Black captain.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Wer Star Trek gerne im englischen Original schaut, der sollte sich auch einmal trauen, einen Roman auf Englisch zu lesen. Besonders geeignet als Start ist dafür "Far beyond The Stars", der Buchversion der gleichnamigen Folge. Diese Geschichte ist so stark, daß sie in Buchform ebenso zu fesseln vermag, wie die Fernsehepisode. Und obwohl man das Ende bereits gesehen hat, so macht es doch einen Riesenspaß, die Geschichte noch einmal Revue passieren zu lassen. Besonders die stark emotional geladenen Monologe von Benny Russell, alias Captain Sisko, überzeugen ebenso wie die verwirrenden Träume des schwarzen Geschichtenschreibers. Dabei ist das Englisch leicht zu verstehen und auch für des Englischen nicht zu sehr mächtigen zu schaffen. Dieses Deep Space Nine Ereignis sollte man sich nicht entgehen lassen: Weder in Buchform noch im Fernsehen. Und wer weiß, vielleicht wacht ja Benny Russell eines Tages wirklich auf und denkt: Man, was für ein Traum, das würde eine gute Fernsehserie abgeben mit dem Titel: Star Trek: Deep Space Nine... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
This is an excellent novel. It is based on the DS9 episode of the same name, but brings so much more out with respect to Benny Russell. The episode itself was a wonderful exploration of someone who had a dream in the 1950's that all peoples could someday live and work together in harmony and the book expands on this even more. Barnes has crafted a first rate novel, and the fact that it is a Star Trek novel doesn't detract at all, but adds to what he's done. In a world filled with conflict and racial tension, Star Trek gives us hope for the future. It allows us to hope that the human race can someday be one and explore the stars. This novel gives that idea a very relevant twist. Things are certainly better now than they were for Benny Russell, but there is still a long way to go.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
I hate most Star Trek novelizations, but this is an excellent piece of work. Dealing with racism and other issues sometimes left behind in the whiz-bang of the utopian Star Trek universe, this novel is what other Trek novelists should be shooting for. Old SF buffs will love it for the inside jokes and satire of science fiction's early days. Even the cover is a work of pure genius (a wonderful take-off on SF magazines like Amazing). All in all, a tip of the hat to Steve Barnes for a wonderful piece of work.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 28. Juli 1999
Format: Taschenbuch
This book made me FEEL the pain of racism and made me think hard about the ways in which is still manifested today. In addition to the two storylines followed in the television episode (Sisko in the 24th century and Russell in 1953), the book covered an earlier period in Benny Russell's life, which leads me to wonder - was this part also planned for the original episode, or did Barnes create it? The addition was most illuminating.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden