Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:16,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. November 2008
Ein, wie fast immer, aus der sonnengelben Reihe für die nicht so sonnigen Tage des Lebens, sehr gelungener Ratgeber.

Ich bin ausgebildete Trauerbegleiterin, habe neben der älteren bis zur neuesten Fachliteratur sowie einige ältere und fast alle neueren Ratgeber zur Trauerarbeit gelesen und finde die umfassende Übersicht, die sehr vollständig zusammengetragenen Fakten, die Neutralität in der Weltanschauung, die Tendenz zur Selbstbefähigung (Empowerment) im Umgang mit Trauer in diesem Band von Wiley wirklich gut und persönlich bereichernd.

Das Buch ist uneingeschränkt lesenswert. A u c h und nicht zuletzt für Menschen, die sich für Profis halten, sich oftmals aber im Dschungel der immer und immer wieder gebetsmühlenartig wiederholten angeblichen Fakten über Trauer kein eigenes Denken mehr leisten.

Mir persönlich gefällt der ermutigende, manchmal auch etwas humorvolle, jedoch nie respektlose Tenor des Buches ausgesprochen gut. Das Buch lässt der Leserin, dem Leser die Wahl, sich das entsprechende Thema zur richtigen Zeit und die Art und Weise des eigenen Weges auszusuchen, sich ermutigen zu lassen und gerade so anzuwenden, wie es für sie oder ihn ganz persönlich angezeigt ist.

J e d e r Trauerweg ist so einzigartig wie der Mensch, der ihn geht. Und nicht jeder Mensch benötigt eine professionelle Trauerbegleitung. Sollte er sie jedoch brauchen, sollte er äußerst sorgfältig seine Begleiterin, seinen Begleiter auswählen. Auch dabei kann dieses Buch helfen.

Für Menschen, die ihr Leben gern von den richtigen Büchern zur rechten Zeit begleiten lassen, sowieso eine außerordentlich gute Investition! Zur Selbsthilfe wie zur Unterstützung anderer.

Daher von 5 Sternen 5 *****!

.. ach ja, bis auf eines (s.o.): Der Formulierung, dass es für Eltern kaum etwas Schlimmeres gibt, als ein Kind zu verlieren, kann ich von ganzem Herzen zustimmen. Die Formulierung jedoch, dass es schlimmer ist, ein Kind zu verlieren, als andere Verluste zu erleiden, erinnert mich fatal an eine Wettbewerbssituation "Mein Verlust, meine Trauer sind größer als deine". Darin sehe ich zwar eine gewisse Folgelogik in einer "materiell" ausgerichteten Welt wie der unseren, aber keinen Sinn in der Sache und das Falsche daran wird durch Wiederholung nicht wahrer.

Diese Form des Denkens behindert eher eine mögliche Trauerheilung, als dass sie sie unterstützt. Da avanciert die Trauer leicht zum Kult anstatt es sich menschlich "zu leisten", im Verlaufe der Trauer und im Verstreichen der Zeit der oder dem Verstorbenen, dem verstorbenen Kind einen reichen und warmen Platz im eigenen Herzen zuzuweisen.
Meiner, zugegeben, nicht maßgeblichen, persönlichen Meinung nach wird ein Leben i m m e r durch den Tod vollendet, unabhängig von Zeitpunkt und Alter. Ich habe allerdings nicht einmal gedacht, dass 39 Jahre, das Alter, in dem mein Ehemann starb, schon "alt" sei.

J e d e m Verlust gebührt der erforderliche Respekt!

Erwähnt sei noch Folgendes: Das Buch enthält über die erwähnten zahlreichen Pluspunkte hinaus noch einige Extras wie zum Beispiel die Thematisierung von Fragen zur Resilienz (Widerstandskraft bei Schicksalsschlägen), zum schmerzlichen Verlust geliebter tierischer Lebensbegleiter und einige "buddhistisch-angehauchte-und-gleichzeitig-weltanschaulich-neutrale sehr schöne Meditationen.

Wären alle Ratgeber von so guter Qualität, bräuchten wir jeweils nur einen zum entsprechenden Thema! Aber vielleicht wäre das ja auch langweilig.

Zeitgleich habe ich zwei weitere Ratgeber aus derselben Reihe gelesen "Depressionen für Dummies" (amazon) und "Alzheimer für Dummies" (amazon). Auch sie uneingeschränkt empfehlenswert, ich könnte mich allenfalls wiederholen.

Almut Onwu, Gesundheitspädagogin, Trauerbegleiterin, [...]
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Tolles, gut verständliches und inhaltlich kompaktes Buch. Bin insgesamt ein Fan dieser Buchreihe (obwohl der Titel: " ...für Dummies" eher abschreckend wirkt). Aber alles gut struktuiert. Ein Buch, auf das man immer wieder gerne zugreift.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Behandelt alle wichtigen Fragen zur Trauer und ist sehr informativ. Ein gute Zusammenfassung über das Thema. Auch Theorien über die Phasen der Trauer werden ausführlich geschildert. Es werden gute Tipps gegeben sowohl für Trauernde als auch für Angehörige. Auch ein interreligiösen Ritualvergleich bietet das Buch. Denk für jeden ist etwas dabei, der sich mit dem Thema beschäftigen möchte oder muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)