Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Anzeige für Kindle-App
Bestrafung eines Dienstmädchens: und andere disziplinarische maßnahmen von [Gere, Stan]

Bestrafung eines Dienstmädchens: und andere disziplinarische maßnahmen Kindle Edition

3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
EUR 4,99

Länge: 216 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Auf der Suche nach neuem Lesestoff?
Entdecken Sie die neue Auswahl in Kindle Unlimited. Hier klicken.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Malena war sein Hausmädchen; wiederholt war Paul aufgefallen, dass sie sehr neugierig war. Meistens hatte sie in seinen Sachen gekramt, jedoch nicht alles wieder ordentlich weggestellt, so dass er es rasch entdeckt hatte. Sein Plan war, Malena mit einer Videoaufnahme bloßzustellen und ihr eine Lektion fürs Leben zu erteilen. Dabei käme ihr kleiner, fester Arsch nicht ungeschoren davon. Gesagt, getan. (…) - - - Als sie das Fernsehbild bemerkte, wich alle Farbe aus ihrem Gesicht, und sie fing leise an zu wimmern. Paul meinte dann weiter, sie werde heute eine Strafe bekommen, weil sie einmal seine Sachen angeschaut hatte, und zum anderen, weil sie ihn angelogen hatte. Er wusste, wie peinlich ihr das sein musste … - - - Hart raunzte er sie an: Als erstes solle sie sich ausziehen, und zwar dalli! Er werde die Sekunden zählen, die sie dafür brauchen würde! (…) - - - Er sah auf den Sekundenzeiger, der stetig weitertickte. Die halterlosen Strümpfe bereiteten Malena einige Schwierigkeiten … 60 Sekunden - genau diese Anzahl an Hieben sollte die liebe Malena auf ihren vorwitzigen Hintern bekommen … - - - Danach sollte Malena zum Abschluss noch 15 Minuten in der Ecke knien, mit den beiden Plugs im Leib, einer vorne, einer hinten, und dabei immer wieder laut den Spruch aufsagen: »Ich war ein unartiges Mädchen, und ich habe eine gerechte Strafe wegen meiner Fehltritte von Ihnen erhalten!« - - - In 14 Geschichten zeigt uns ihr Autor Stan Gere, daß es keine weibliche (und selten auch männliche) Unart gibt, die sich nicht durch eine strenge, aber liebevolle Züchtigung mit anschließender rauschender Versöhnung aus der Welt schaffen ließe. Ungezogene Hausmädchen, allzu selbstbewusste Nachbarinnen, freche und widerspenstige Gespielinnen: sie alle bekommen »ihr Fett weg« und danach um so größere Freuden und Wonnen spendiert … - - - Ein Leckerbissen für alle Freunde disziplinarischer Maßnahmen und ungezügelter Sinnlichkeit.

Klappentext

Malena war sein Hausmädchen; wiederholt war Paul aufgefallen, daß sie sehr neugierig war. Meistens hatte sie in seinen Sachen gekramt, jedoch nicht alles wieder ordentlich weggestellt, so daß er es rasch entdeckt hatte. Sein Plan war, Malena mit einer Videoaufnahme bloßzustellen und ihr eine Lektion fürs Leben zu erteilen. Dabei käme ihr kleiner, fester Arsch nicht ungeschoren davon. Gesagt, getan. (...)

Als sie das Fernsehbild bemerkte, wich alle Farbe aus ihrem Gesicht, und sie fing leise an zu wimmern. Paul meinte dann weiter, sie werde heute eine Strafe bekommen, weil sie einmal seine Sachen angeschaut hatte, und zum anderen, weil sie ihn angelogen hatte. Er wußte, wie peinlich ihr das sein mußte ...

Hart raunzte er sie an: Als erstes solle sie sich ausziehen, und zwar dalli! Er werde die Sekunden zählen, die sie dafür brauchen würde! (...)

Er sah auf den Sekundenzeiger, der stetig weitertickte. Die halterlosen Strümpfe bereiteten Malena einige Schwierigkeiten ... 60 Sekunden - genau diese Anzahl von Hieben sollte die liebe Malena auf ihren vorwitzigen Hintern bekommen ...

Danach sollte Malena zum Abschluß noch 15 Minuten in der Ecke knien, mit den beiden Plugs im Leib, einer vorn, einer hinten, und dabei immer wieder laut den Spruch aufsagen: »Ich war ein unartiges Mädchen, und ich habe eine gerechte Strafe wegen meiner Fehltritte von Ihnen erhalten.«

In 15 Geschichten zeigt uns ihr Autor Stan Gere, daß es keine weibliche (und selten auch männliche) Unart gibt, die sich nicht durch eine strenge, aber liebevolle Züchtigung mit anschließender rauschender Versöhnung aus der Welt schaffen ließe. Ungezogene Hausmädchen, allzu selbstbewußte Nachbarinnen, freche und widerspenstige Gespielinnen: sie alle bekommen »ihr Fett weg« - und danach um so größere Freuden und Wonnen spendiert ...

Ein Leckerbissen für alle Freunde disziplinarischer Maßnahmen und ungezügelter Sinnlichkeit.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1694 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 216 Seiten
  • Verlag: Marterpfahl Verlag Rüdiger Happ; Auflage: 2., (30. November 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00QRHOKII
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #51.078 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 1. Juni 2018
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
am 5. Juni 2010
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?