Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Beste zum Schluss (Ei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Beste zum Schluss (Ein Curd-Rock-Roman, Band 3) Taschenbuch – 12. August 2011

4.6 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,27
65 neu ab EUR 9,99 15 gebraucht ab EUR 0,27

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Beste zum Schluss (Ein Curd-Rock-Roman, Band 3)
  • +
  • Entlieben für Fortgeschrittene (Ein Curd-Rock-Roman, Band 2)
  • +
  • Das Leben, die Liebe und ein Jahr auf der Couch: Der Roman meines Lebens
Gesamtpreis: EUR 29,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [0kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Conni Lubek arbeitete als Diplompsychologin und Werbetexterin, bevor sie im Sommer 2005 ihr Weblog Anleitung zum Entlieben begann (www.blogigo.de/Lapared). Inzwischen hatte das Blog über eine halbe Millionen Besucher. Der Beste zum Schluss ist bereits der dritte Roman, der daraus entstand. Von Anfang an mit dabei: Koautor und Frauenschwarm Curd Rock.

Curd Rock ? der auch im Buch als Figur auftritt ? lebt und arbeitet auf einer weißen Couch im Herzen Hamburgs. Er hat Philosophie, Germanistik und Atomphysik studiert.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Nach "Anleitung zum Entlieben" und "Entlieben für Fortgeschrittene" geht die Geschichte von Lpunkts Suche nach der großen Liebe endlich weiter. Ich habe das Buch heute Vormittag in einem Rutsch durch gelesen und kann für mich behaupten, dass sich das Warten darauf gelohnt hat. Ich mag den Schreibstil der Autorin, ihren Humor und Cord Rock sowieso.

"Der Beste zum Schluss" beschriebt unverhohlen die Irrungen und Wirrungen der Liebe und dabei hält Conni Lubek die romantische, peinliche und intimen Momente genauso wenig verborgen, wie die Frage woran man die Liebe fürs Leben eigentlich erkennt:

Lpunkt ist glücklich! Sie liebt Christian und hat mit ihm eine wunderbare Beziehung. Sie träumen von einer gemeinsamen Zukunft, inklusive Kindern, Haus, Schaukel im Garten und Katzenklappe.
In ihm hat sie ihren Traummann gefunden. Dieser junge, wunderbare, freundliche Mann ist DER Mann für Lchen. Eigentlich!
Denn ab und an sind da diese Momente, in denen sie sich selbst überzeugen muss, dass sie glücklich ist. Dann überrascht sie ihren Schatz spontan mit einem Trip nach Sylt.
Trotz allem entfernt sie sich Schritt für Schritt immer mehr von Christian und als sie heimlich ihre alte Wohnung wieder anmietet prophezeit ihre Schwester, dass dies der Anfang vom Ende ist.
Als dann plötzlich Dick vor der Tür steht ' mit dem sie bereits eine heftige Affäre hatte, der sich aber nicht von seiner Frau trennen wollte ' beginnt Lpunkt ein Doppelleben zu führen. Dass das nicht gut gehen kann, ist vorprogrammiert. Wer kann schon auf Dauer unentdeckt auf zwei Hochzeiten tanzen. Apropo: Hochzeit!
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hier kommt wirklich der Beste zum Schluss. Lchen ist am Ziel, Christian liebt sie und will eine Familie mit ihr gründen. Aber Curd hätte einen anderen Mann für sie im Sinn - doch der ist nun in Indonesien. Gefühlschaos vorprogrammiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Pass auf, was du dir wünschst, es könnte wahr werden. Dieser Satz passt genau auf Lchen. War sie doch in "Anleitung zum Entlieben" und "Entlieben für Fortgeschrittene" auf der Suche nach dem großen Glück in Form von einer lauschigen Beziehung - Zusammenleben inklusive, Heirat nicht ausgeschlossen. Nur hatte sie sich in den ersten beiden Bänden dazu jeweils den falschen Mann gesucht. In dem neuen Buch "Der Beste zum Schluss" scheint es diesmal der Richtige zu sein: Christian ist nicht nebenbei verheiratet wie Dick und auch kein Beziehungsneurotiker wie 119. Nein, Christian liebt Lchen und möchte mir ihr eine Familie gründen. Damit wäre doch alles perfekt ... oder?

Manchmal merkt man eben erst, wenn man etwas hat, dass man es vielleicht doch gar nicht möchte. Das Dumme ist nur, dass der Kopf es hin und wieder trotzdem erzwingen will - und nur das Herzchen rebelliert. Lchen möchte einfach, dass es funktioniert, kündigt ihre Wohnung und schmiedet mit Christian Heiratspläne. Soweit die Kopfsache, das Herz hingegen sucht sich einen Ausweg - in Form einer zweiten Wohnung. Von der sie Christian allerdings nichts erzählt, schließlich ist die "nur zum Arbeiten" da. Und was kann Lchen auch dafür, dass plötzlich Dick vor ihrer "Bürotür" steht?!

Und schwupps findet sie sich in einem Doppelleben wieder, zwei Männer, zwei Wohnungen. Und keine Entscheidung in Sicht. Lchen muss sich fragen, ob nicht auch in ihr ein bisschen 119 steckt - oder noch schlimmer: Ob vielleicht nicht 119 der Beziehungsneurotiker war, sondern sie.

Auch der letzte Teil der Reihe um Lpunkt ist spannend, witzig und manchmal auch ergreifend erzählt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Conni Lubek ihr Schreibstil ist super. Und nicht nur deswegen, sondern auch wegen Curd zählen ihre Bücher zu meinen absoluten Favouriten. Habe alle Teile von ihr verschlungen. Todtraurig war ich, als ihr letztes Buch erschien. Leider glaube ich gelesen zu haben, dass sie nunmehr keine Bücher veröffentlichen wird. Gelegentlich lese ich in ihren Blog rein, wodurch erst die Bücher entstanden. Leider ist es etwas ganz anderes dieses Buch dann in den Händen zu halten. Ich hoffe dennoch sehr, bald wieder von der Autorin etwas zu Lesen zu bekommen. Sonst wäre es ein echter Verlust. Garantierte Kaufempfehlung!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
...möchte man zwischendurch immer wieder rufen und dann kommt wieder alles ganz anders. Das alte Problem des "Ich will immer das, was ich grade nicht haben kann"!
Sehr gelungener dritter Teil, nachdem ich vom ersten sehr begeistert (Anleitung zum Entlieben) und vom zweiten ( Entlieben für Fortgeschrittene) etwas enttäuscht war.
Man kann das Buch auch gut ohne die ersten beiden Teile lesen, obwohl man sich dann grade mit dem ersten Buch viel entgehen lässt!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie schön, dass Lchen ihre Geschichte weitererzählt, wenngleich ich gestehen muss, dass ich nach "Entlieben für Fortgeschrittene" nicht sicher war, ob das eine so gute Idee ist. Habe ich "Anleitung zum Entlieben" geliebt, war der Nachfolger für mich (Geschmäcker sind ja verschieden) eine herbe Enttäuschung und am Ende war ich von Lchens amourösem Hin und Her mehr als genervt, zumal auch der sonst so witzige Schreibstil im Buch einige Hänger hatte (immer diese permanenten Wort- u. Satzwiederholungen als Stilelement). Und da Lchens Beziehungsverhalten ("Ich will nur den, den ich nicht bekommen kann") bisher nichts Gutes versprach, habe ich vom dritten Roman ehrlich gesagt nicht viel erwartet - und umso mehr bekommen. "Der Beste zum Schluss" macht seinem Namen nämlich alle Ehre. Lchen läuft zur Höchstform auf, der Schreibstil ebenfalls. Und das Ende... hach. Einfach schön und für mich ehrlich gesagt lange Zeit unvorhersehbar, weil wir ja hier nicht bei Rosamunde Pilcher sind.

Mein Fazit: Ich habe einen kompletten Tag mit Lchen verbracht und das Buch in einem Rutsch durchgelesen, weil ich es nicht aus der Hand legen wollte. Herrlich witzig, selbstironisch und sehr authentisch geschrieben. Wer "Anleitung zum Entlieben" liebte, wird hiermit auch seinen Spaß haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen