Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Beste Zeit ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Beste Zeit

4.6 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,79
EUR 4,78 EUR 0,96
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Beste Zeit
  • +
  • Beste Gegend
  • +
  • Beste Chance
Gesamtpreis: EUR 22,37
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Rosalie Thomass, Anna Maria Sturm, Ferdinand Schmidt-Modrow, Florian Brückner, Stefan Murr
  • Regisseur(e): Marcus H. Rosenmüller
  • Komponist: Gerd Baumann
  • Künstler: Nils Dünker, Dr. Cornelia Ackers, Franziska Aigner, Anne Loewer, Johannes Sternagel, Karin Michalke, Walter Schwarzmeier, Thomas Blieninger, Verena Weißert, Helmut Pirnat, Michael Vetter, Joke Kromschröder
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Constantin Film
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000ZMX7ZI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.500 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe. An Tschik und a Bier. Und den Vollmond als Wegweiser..." Davon träumen Kati und ihre Freundin Jo, wenn sie nachts auf den bayerischen Wiesen in den Sternenhimmel schauen. Doch das ist im Land der dreiarmigen Strommasten und weißblauen Cowboys auf den Straßen ohne Wegweiser gar nicht so leicht zu verwirklichen! Kati wartet mit Spannung auf die Zusage zu ihrem Schüleraustausch nach Amerika. Aber sie ist hin und hergerissen zwischen Fernweh, Heimat und Mike - ihrer großen Liebe, wie sie glaubt. Jo dagegen weiß, was sie will: Fahrtwind im Haar, ein Bier, die große Freiheit und endlich mal einen Typen, der sich auch für sie interessiert.

Movieman.de

Eins vorweg: Durch die Nutzung des starken Dialekts beraubt man sich natürlich eines potenziellen Publikums, denn Nordlichter werden hier schon arge Verständnisprobleme haben. Wer's versteht, erlebt aber auch nicht viel Überraschendes, denn Marcus H. Rosenmüller erzählt hier vom Landidyll und propagiert die Schönheit des Lebens in kleinen Orten und in der Provinz. Während die Figuren ständig davon sprechen, etwas anderes zu machen, die Freiheit zu erleben und zu genießen, geben sie sich am Ende doch mit dem Dorfleben zufrieden. Eine eigenartige Botschaft in einem Coming-of-Age-Drama, das gelegentlich auch an die BR-Soap "Dahoam is dahoam" erinnert. Fazit: Ein Film, der sich am Ende selbst verrät

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild wartet mit einem sehr natürlichen Feeling auf, hat gute, aber nicht leuchtende Farben, wenig Rauschen und einen ziemlich ordentlichen Kontrast (00:42:07). Die Kompression wartet mit leichter Artefaktbildung auf (00:21:49) und mitunter kommt es zu Saumbildung, auch wenn dies vor allem bei wirlich herausfordernden Neon-Elementen geschieht (00:39:00). Neben einer Hörfassung für Blinde gibt es den Film in DD 5.1 und DTS. Letzteres ist angesichts des Themas etwas übertrieben, da der Film die Möglichkeiten gar nicht nutzen kann. Der DD 5.1-Ton ist mehr als ausreichend. Die leise Musik untermauert das Geschehen, die Dialoge sind akustisch gut verständlich. Wer jedoch des oberbayrischen Dialekts nicht mächtig ist, könnte hier so seine Probleme haben. Eine Landkarte, ein enormes kurzes Behind the Scenes und ein paar Minuten an Interviews entsprechen nichts anderem, als dem Minimum, was Extratechnisch geboten werden kann. Immerhin, hier kann man die Akteure mal dialektfrei hören. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von I. Derewko VINE-PRODUKTTESTER am 3. Januar 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Endlich, endlich erscheint "Beste Zeit" auf DVD.
Erzählkino vom allerfeinsten mit leisem Humor, der aber vor allem in wunderschön gefilmten leisen Momenten seine wahre Magie entfaltet. In diesem Zusammenhang sei unter anderem auf die wunderbare Szene hingewiesen, in der Kathi ihrer Familie beim Verrichten alltäglicher Dinge zusieht (die Mutter hängt Wäsche auf) und einfach durch den Einsatz von Musik, Kameraführung und heraussragender schauspielerischer Leistungen ohne Worte das Gefühl vermittelt wird, wie - trotz allem Freiheitsdrang und dem Wunsch, endlich dem Zuhause zu entkommen - gern sie ihre Familie und ihre Heimat hat und wie sehr sie das alles vermissen wird.
Die Schauspieler sind vom Feinsten - die beiden Hauptdarstellerinnen Anna Maria Sturm und Rosalie Thomas und allen voran die Eltern von Kathi - Andreas Giebel und die wunderbare Johanna Bittenbinder.
Es ist ein wunderschöner kluger Film geworden übers Erwachsenwerden, über das Leben auf dem Land, eine Hommage an die Freundschaft - erzählt mit viel Herz und Witz.
Vielen Dank für dieses Juwel, welches mir DAS Kinohighlight 2007 beschert hat.
1 Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich denke diese Filmtrilogie von Marcus Rosenmüller ist ein Werk das seinesgleichen sucht. Das macht schon dieser Auftaktfilm deutlich. Erstklassig besetzt mit Anna Maria Sturm und Rosalie Thomass in den Hauptrollen, dazu Andreas Giebel und Johanna Bittenbinder als Kathis Eltern offerieren uns diese drei Filme wirklich erstklassiges Erzählkino. Es sind Filme übers Erwachsenwerden, aber auch über Familie und Freunde, teils etwas Roadmovie und dazu natürlich "bayrisch Kult," warmherzig präsentiert, in eher leisen Tönen, mit hintergründigem bayrischen Humor und total realitätsnah. Selbst die banalsten Tätigkeiten die halt nun mal im Alltag anfallen, wirken nicht langweilig. Rosenmüller entfacht mit diesen Streifen ein Gemütskarussel um die beiden Hauptdarstellerinnen, wo einerseits die Sehnsucht nach der grossen Freiheit, andererseits der melancholische Hang zu Familien und Freunden steht. Die ganze Schauspielercrew passt sprichwörtlich zusammen wie die "berühmte Faust aufs Auge." Hier ergänzt einfach jeder jeden. Hervorzuheben ist ausserdem die erstklassige Kameraarbeit. Ich kann nur sagen, viel Spass mit Kathi, Jo " an Tschik und a Bier" und dem restlichem Ensemble.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Vorweg: Ich mag den bay'rischen Schmäh der Rosenmüller-Filme und die Schauspieler in seinen Filmen sowieso - alle!

'Beste Zeit' ist ein symphatischer, nachdenklich stimmender Film, mit liebenswerten Darstellern.
Die Natürlichkeit mit der die Schauspieler agieren, findet man nur mehr selten und meist in Filmen abseits des Mainstreams.
Vielleicht hinkt jetzt mein Vergleich etwas, aber das ist mir 'wurscht'. Ich finde daß Percy-Adlon- und Marcus-Rosenmüller-Filme zu den Eigenständigsten und am Wenigsten abgehobenen gehören, die von deutschen bzw. deutschstämmigen Regisseuren seit ca. 1980 produziert wurden.

Ansehen - es lohnt sich!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die beiden Mädchen Kathi und Jo sind Freundinnen. Kathi feiert ihren achtzehnten Geburtstag und die beiden plaudern über die Zukunft. Kathi soll in wenigen Wochen für ein Jahr in die USA, weil sie einen Wettbewerb gewonnen hat. Sie ist verliebt und mag auch nicht so recht ihre Familie und die Heimat verlassen. Ihre Eltern führen einen Bauernhof und Kathi muss mit zupacken. Der Vater bringt nicht immer das rechte Verständnis für die fast schon erwachsene Tochter auf. Zudem scheint der derzeitige Freund von der Kathi nicht so der wahre Märchenprinz zu sein. Ein Fels in der Brandung ist da ihre Freundin Jo, mit der sie die vielen kleinen und großen Herzensangelegenheiten besprechen kann. Der Tag der Abreise rückt näher und Kathi bekommt immer mehr das Gefühl eine Unordnung, eine Lücke zurück zulassen, in die sie nur zu gut passt.

Die Geschichte vermittelt einem das Gefühl einer guten alten, im heutigen Film leider längst verschwundenen, Zeit. Die Probleme sind vor der Haustür und die einzige Fremdsprache ist Hochdeutsch. Man schlägt über die Strenge, aber man holt die Dinge auch wieder aus dem Graben, die man dort versenkt hat. Ein wunderbarer Film, der den Mut zum Zuhause bleiben über das Fernweh stellt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein richtig netter Film über Jugend. Heimat, Freundschaft und Liebe. Die Handlung ist überschaubar, was den Film und seine Schauspieler aber sehr sympathisch macht - man scheint die beste Zeit der beiden Hauptdarstellerinnen und ihrer Clique mitzuerleben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
wie ich sie liebe =)
super schön bayrisch =) endlich mal wieder =)

auch ein großes kompliment an rosenmüller....
warte schon ganz gespannt auf den dritten teil - beste chance !!!!
liegt ja leider seid 2 jahren in der warteschleife aber die hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt =)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Leonidas VINE-PRODUKTTESTER am 11. Februar 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Für jeden Stern ein 'Super' und ein Ausrufezeichen, denn dieser Film hat es verdient. Wenn Rosenmüllers Filme zum Genre 'Heimatfilm' gehören sollten, dann bin ich spätestens seit "Wer früher stirbt ist länger tot" ein Fan dieses Genres.
"Beste Zeit" ist wieder ein Glanzstück des bayerischen Kinos. mit viel Liebe zu seinen Charakteren und mit großem Einfühlungsvermögen in die Geschichte vom Land ist dieser Film tolles Gefühlskino mit authentischen 'Leinwandhelden'.

Die beiden Mädchen Kati und Jo erleben ihren letzen gemeinsamen Sommer, bevor es für Kati nach Amerika geht. Und auf der Suche nach der besten zeit ihres Lebens gibt es noch so viel zu entdecken in dem kleinen bayerischen Dorf in dem sie leben, nämlich Freundschaft, Führerschein, Liebe und Bier.

Wie kein anderer schafft es Rosenmüller die bayerische Art liebevoll und mit einem Augenzwinkern einzufangen. Er zeigt die schönen und weniger schönen Seiten Bayerns, das Leben und die Mentalität und macht damit die Bayern ein Stück liebenswerter.
Danke, für diesen Film!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden