Facebook Twitter Pinterest
EUR 7,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Beste Gegend ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Beste Gegend

4.4 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99
EUR 5,98 EUR 0,97
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Beste Gegend
  • +
  • Beste Zeit
  • +
  • Beste Chance
Gesamtpreis: EUR 22,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Rosalie Thomass, Anna Maria Sturm, Volker Bruch, Stefan Murr, Ferdinand Schmidt-Modrow
  • Regisseur(e): Marcus H. Rosenmüller
  • Komponist: Gerd Baumann
  • Künstler: Nils Dünker, Dr. Cornelia Ackers, Franziska Aigner, Anne Loewer, Johannes Sternagel, Uwe Wriedt, Karin Michalke, Walter Schwarzmeier, Thomas Blieninger, Verena Weißert, Helmut Pirnat, Michael Vetter, Joke Kromschröder
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Constantin Film
  • Erscheinungstermin: 17. Juli 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00177YF2Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.069 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kati und Jo haben nie aufgehört, von der großen Freiheit zu träumen. Das Abi liegt hinter ihnen. Mit ihrem alten, lilafarbenen Benz brechen sie auf Richtung Süden. Und das, obwohl zuletzt Mike und Lugge wieder in Tandern aufgetaucht sind. Kati ist plötzlich ganz hin- und her gerissen und hält dennoch an ihrem Schwur fest. Eine Weltreise ohne Kompromiss! Doch das Leben und die Liebe spielen anders: In einem winzigen Nest am Brenner ist Schluss. Der Wagen streikt und Kati erfährt, dass ihr geliebter Opa vielleicht im Sterben liegt. Die Heimat ruft und die Freundschaft von Kati und Jo wird auf eine harte Probe gestellt. Ist dies das Ende einer Weltreise oder das Ende einer Freundschaft? Oder ist die beste Gegend immer da, wo man am meisten fühlt? Eines steht fest: Beste Gegend? Unsere!

Movieman.de

Nach "Beste Zeit" widmet sich der bayerische Erfolgsregisseur Markus H. Rosenmüller ("Schwere Jungs", "Wer früher stirbt ist länger tot") nicht nur abermals seiner Heimat, sondern auch wieder den beiden Protagonistinnen Kati (Anna Maria Sturm) und Jo (Rosalie Thomass), die uns noch aus dem ersten Teil gut in Erinnerung geblieben sind. Die quirligen Mädels sind reifer geworden, aber sie kämpfen noch immer mit den letzten Zügen der Pubertät. Beide Darstellerinnen setzen die Träumereien und Eigenwilligkeiten, aber auch die Zerrissenheit ihrer Freundschaft abermals so realistisch um, dass man kaum glauben mag, sie hätten alles nur gespielt. Zur Authentizität des Gezeigten tragen natürlich auch die bayerische Mundart und das dörfliche Umfeld der jungen Frauen bei. Man folgt ihnen nicht nur, sondern man lebt mit ihnen und das wird hoffentlich im letzten Teil der Trilogie ebenso sein. Fazit: Ein moderner Heimatfilm: zutiefst bayerisch, zutiefst gelungen!

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben der DVD bestechen durch ihre Lebhaftigkeit und Strahlkraft und auch Rauschen fällt nicht stark ins Gewicht, da lacht das Auge und das Ohr freut sich ebenso mit, denn die Kulissenarbeit gibt sich große Mühe und mischt sich potent mit Effekten und präziser Spracharbeit. Das i-Tüpfelchen stellen die Extras dar, die sowohl umfangreich als auch unterhaltsam ausfallen.

Bild: Das schön kolorierte Bild gibt sich relativ weich, was nicht unbedingt als unangenehm zu bewerten ist. Dennoch muss man sagen, dass daran unter anderem Artefakte schuld sind, die sich als Doppelkanten und Blockrauschen äußern (Arm links bei 00:05:20 oder Treppchenbildung an Hosensilhouette, 00:06:07). Gerade auf Flächen neigt das Bild dazu, unruhig zu wirken und weniger Details abzubilden als möglich wäre. Dies zeigt sich vor allem in bewegten Bildern, wo die Kompression in schnellen Schwenks oder rasanten Autofahrten nicht ganz flüssig mithalten kann (Strukturen der Felder verschwimmen neben dem fahrenden Auto, 00:09:41).  Prinzipiell lassen sich aber auch unzählige, von plastischer Konturierung durchsetzte Einstellungen bemerken (Gesicht im Kreiselschwenk, 00:12:34). Auch in dunkleren Szenen kommen die Kontraste noch gut mit und es zeigen sich Schwarzwerte, die facettenreich genug sind, um auch kleinere Details erkennbar zu machen. Alles in allem können aber noch am ehesten die Farben überzeugen, die aufgrund ihrer Strahlkraft eine saftige Lebendigkeit vermitteln.

Ton: Gerade was die Kulissenarbeit angeht, kann die Disc wirklich überraschen. So findet sich eine enorm breite Palette an knackigen Signalen aus dem Hintergrund, die nicht nur Naturgeräusche, sondern auch Fahrzeugmotoren, Türenklappen und Stimmen sehr sorgfältig berücksichtigen (Traktor von hinten, 00:06:25, Türenklappen von rechts vorne, 00:11:42 oder Motor und Grillenzirpen von links hinten, 00:12:17). Diese vielfältigen Signale geben sich nicht nur durchgängig schön auf den Raum verteilt, sondern vor allem auch richtungsdynamisch stets motiviert arrangiert. Musik mischt sich angenehm voluminiert und nie zu laut mit den Stimmen, die jederzeit reichlich Präsenz aufweisen. Die DTS-Fassung klingt dabei ein gutes Stück kraftvoller. Akustische Feinheiten (Feuerprasseln von hinten links, 00:14:25) dringen in ihr auch dichter wirkend in den Raum, als es im Dolby Digital 5.1-Mix der Fall ist. Berstende  Effekte sind zwar nicht die Regel, wenn es aber knallt, dann mit ordentlichem Volumen. Die Disc bietet insgesamt eine lobenswerte, weil angenehm detailreiche Soundarbeit und wartet zudem mit einer Hörfilmfassung für Blinde und Sehbehinderte auf.

Extras: Den Auftakt der Extras bestreitet ein Making Of (16:39 Min.), das sich authentisch mit Story und Dreharbeiten beschäftigt und die Mitwirkenden zu Wort kommen lässt. Es folgen ein Musikclip in bewusst schroffer Qualität (2:43 Min.), das sympathische und sehr unterhaltsame Interview, das der jüngste Darsteller, Xaver, führt “Xaver nachgefragt“ (4:45 Min.) und Deleted Scenes (6:25 Min.), zu denen es aber leider keinen Kommentar gibt, welcher erklären könnte, warum die gezeigten Szenen herausgestrichen wurden. Im weiteren Verlauf bringt die DVD durch eingeblendete Fragen gegliederte Interviews mit den Darstellern Rosalie Thomass (3:24 Min.), Anna Maria Sturm (1:04 Min.), Volker Bruch (2:21 Min.), Stefan Murr (2:03 Min.), Xaver Riepertinger (1:29 Min.) und Regisseur Marcus H. Rosenmüller (1:43 Min.). In einem weiteren Interview erklärt Drehbuchautorin Karin Michalke, wie es im nächsten Teil der Trilogie weiter geht. Schade, dass sie schon ein wenig zu viel verrät. Darstellerinfos auf Texttafeln gibt es zu Rosalie Thomass, Anna Maria Sturm, Ferdinand Schmidt-Modrow, Volker Bruch, Stefan Murr und Florian Brückner. Den Abschluss der Extras bilden zwei Programmtipps. Eine weiterer findet sich im Vorlauf zum Hauptfilm (2:21 Min.). --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Der erste Teil Beste Zeit" war schon sehr beeindruckend und erfolgreich und konnte Dich sicher durch die Nacht bringen. Tja und die Fortsetzung der herzallerliebsten Heimatgeschichte über Freundschaft und dem Erwachsenwerden kann Dir sogar das Leben retten, so unnachahmlich wunderbar ist Regisseur Marcus H. Rosenmüller Beste Gegend" gelungen.
Seit dem ersten Teil sind 2 Jahre vergangen. Die Hauptprotagonisten Katie und Jo (Anna-Maria Sturm und Rosalie Thomass spielen wieder einmal famos auf; Chapeau!) wollen nach ihrem Schulabschluss auf Weltreise gehen. Doch sie kommen nur bis kurz hinter dem Brenner. Ein Unglücksfall in der Familie zwingt sie, wieder zurück zu kommen, in ihr beschauliches bayerisches Dorf Tandern. Und dort wird schließlich alles anders werden. Die großartige Freundschaft von Katie und Jo wird auf die Probe gestellt. Beide müssen lernen, dass beste Freundschaft nicht immer heißen kann, dass man alles zusammen macht.
Wie beim ersten Teil heißt das Credo auch diesmal: Weniger ist mehr. Keine blöden Effekte, keine übertriebenen Handlungsstränge und Gott sei Dank auch keine Jugend, die aus grenzdebilen Handy- und Hip/Hop-Typen besteht. Die Charaktere bleiben echt und liebenswert und die Geschichte bleibt schön übersichtlich und trotzdem oder gerade deswegen so wunderbar. Okay, in die Fortsetzung wurden mehr Dramatik, Heiteres und Emotionen hineingepackt. Aber das musste auch so sein. Nur so macht es Sinn.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Etwas eigenartig, und ohne spätere Erklärung, finde ich allerdings die Szene am See, wo zwei auf einer Decke sitzen, und im Vordergrund schlängelt sich eine bunte tropische Schlange vorbei, ohne dass die nächste Szene das aufklärt. Künstlerisches Element? Muss man wohl nicht verstehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie meist kaum zu erwarten ist der zweite Teil der Trilogie um die beiden Protagonistinnen und ihre schrullig sympathische bayerische Familie sehr gelungen. Im Gegensatz zu vielen anderen Produktionen, wo aus rein kommerziellen Gründen schnell ein zweiter Teil nachgeschoben wird, ist hier der Anspruch zu spüren, es besser, und vor allem auch mit einer gewissen Variation, was beispielsweise Dramatik, einfach gelebtes Lebensglück, Freundschaft, Erwachsenwerden und Transitionen in Lebenswendungen anbelangt zu machen. Ich freue mich jedenfalls schon auf den dritten Teil, Buch und Regie versprechen jedenfalls Gutes.
Alles in Allem ein sehenswerter Film für Menschen mit Liebe zu Tiefgang und verstecktem bayerischen Humor.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kunde am 2. August 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein wunderbarer Film über Freundschaft, Freiheit, Sehnsucht nach Abenteuer, Liebe und Heimat. Die beiden Hauptdarstellerinnen spielen ihre Rollen sehr autentisch. Sie nehmen den Zuschauer mit hinein in ihren Freiheitsdrang nach dem Abi, in ihre Liebeleien und manchmal auch Streitereien. Man ist irgendwie mittendrin - auch in der "besten Gegend" .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie alle bisherigen Rosenmüller-Filme ist auch dieser wieder ein Blick ins wirkliche Leben. So und nicht anders passiert Leben mit Heranwachsenden! Die Typen sind herrlich getroffen ohne überzeichnet zu sein. Die Probleme der jungen Erwachsenen sind gar nicht so läppisch wie man immer meint, es geht wirklich um Grundsätzliches. Erfrischend, wie menschlich und vernünftig die jungen Leute mit ihren Lösungen umgehen. Die Zeit vor der Mattscheibe mit einem Rosenmüller-Film ist nie verschwendet. Kann man nur empfehlen!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist, wie auch sein Pendant Beste Zeit, ein typischer Rosenmüller Film. Er besticht durch die Handlung, die Gegend in der er gedreht wurde und vor allem durch die Schauspieler. Einfach schön anzuschauen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wem der erste Teil "Beste Zeit" gefallen hat dem gefällt auch mit Sicherheit der zweite Teil. Ich komme selbst aus Bayern und durch den Dialekt und die Drehorte fühlt man sich selbst in die Zeit "damals" zurück versetzt. Schöner Film!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
...Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser.

Katie und Jo, die Protagonistinnen aus "Beste Zeit" und ihre Familien und Freunde, treffen wir nun 2 Jahre später wieder.
Ungemein wohltuend ist es, ihrem erwachsen werden zuzusehen, denn da kommen Erinnerungen an die eigene Jugend hoch...

Jo und Katie lernen schmerzhaft, auch im wörtlichen Sinn, daß Freundschaft und Liebe nicht gleichbedeutend ist, mit ständig zusammenzupicken und alles gemeinsam zu machen, sondern sie erkennen, jede für sich, daß sie ihre eigenen Wege gehen müssen und dieses auch tun.

Es gibt kein abgehobenes Geplärre, weil die Weltreise der Mädels bereits in Südtirol endet - es ist halt so.

Ein paar Sequenzen aus dem ersten Film, werden auch in "Beste Gegend" gekonnt eingeflochten.
Telefoniert wird noch immer zu Hause, in der Telefonzelle oder im Wirtshaus mit einem normalen Telefon.
Welch ein Genuß, einmal keine Klingeltöne und wichtiges Getue auf der Leinwand zu hören oder zu sehen, sondern ganz normale Menschen und Begebenheiten.

In diesem Film dominiert neben der ausgezeichneten Handlung, die wunderschöne Landschaft Bayerns in herrlichen Aufnahmen und der wirklich gute Soundtrack ist sowieso eine Klasse für sich.

Absolut empfehlenswerter, ein Wenig nachdenklich stimmender Film.
Ich freu mich schon auf die nächste Rosenmüller-Regiearbeit!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden