Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 2,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Best of (Slide Pack)

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 14. April 2006
EUR 28,00 EUR 2,97
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 28,00 5 gebraucht ab EUR 2,97

Hinweis: Dieser Titel kann Neuaufnahmen enthalten
Dieser Titel enthält möglicherweise Neuaufnahmen der Originaltitel, sog. Re-Recordings.

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Audio CD (14. April 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polydor (Universal Music Austria)
  • ASIN: B000FBH2MI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.854.048 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Als diese Band, entdeckt vom Pop-Art-Künstler Andy Warhol, Ende der 60er ihre erste CD veröffentlichten, geschah das eher noch im Rampenlicht von Größen wie den Simon & Garfunkel oder Bob Dylan. Man sagt allerdings, dass jeder der wenigen Käufer dieser CD inspiriert eine Band gegründet hat. Der Einfluß der Band reicht weit - von den Violent Femmes über REM. Die manisch-depressiven, drogenabhängigen jungen Musiker veränderten die Musik extrem. Ihre expressionistisch-anmutende Musik paarten sie mit Texten, die ganz in Andy Warhols Konzept einer dunklen, bösen Anti-Band passte. So könnte man die Velvets als erste Alternativ-Band ansehen.
Nicht fehlen darf auf jeder Best Of-CD natürlich Heroin, das Lou Reed als Student geschrieben hat und einfach DAS Lied der Band ist. Der Text, der Erfahrungen mit der Droge Heroin behandelt, zieht einen mit Hilfe der dazu passenden Musik kurzzeitig in eine andere Welt. White Light/White Heat, Titeltrack des gleichnamigen zweiten Albums der Velvets, What goes on und Beginning to see the light kann man sich nicht anhören, ohne nervös zappeln zu müssen. Das ist überhaupt nicht negativ gemeint, es zeigt die Macht der Musik dieser Band. Auch spätere Songs wie Sweet Jane, Lisa says und Rock and Roll, auch alle topp, sind hier vertreten. Vor allem das letztere gehört ebenfalls zu meinen Lieblings-Velvetsongs. Ebenso Stephanie says, dass mir dank der schönen Melodie und der Lyrics immer noch eine Gänsehaut beschert. Pale Blue Eyes gehört wohl zu den schönsten ruhigen Lieder überhaupt, ein Meisterwerk von Lou Reed.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Darker Scratcher TOP 1000 REZENSENT am 8. November 2014
Format: Audio CD
Diese Zusammenstellung mit Songs, aus den ersten vier regulären Alben : "Bananenalbum", "White Light White Heat", "The Velvet Underground" und "Loaded" der Kultband bietet einen guten und leichten Einsteig in das Werk.
Jeder hat so seine Lieblingssongs und mir fehlen hier vor allem das stilprägende "Venus In Furs" mit John Cales schräger Viola und dem bahnbrechenden Text und (wie schon anderswo erwähnt), die Soundkakaphonie "Sister Ray", das als Blaupause für viele Punk und Avantgarde Songs bzw. Bands gelten darf.
Die CD bietet nur die "harmlosen, schönen" Songs wie "Pale Blue Eyes" und zeigt nur die gefälligere Seite der Band.
Natürlich sind diese Songs ebenso wichtig und großartig, aber eben nur ein Teil des "Outputs".
Ich würde sagen,bei Interesse an der Band direkt eins der regulären Alben zulegen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zusammenstellung der grössten Hits der New Yorker Kultband. Lauter Songs, die Geschichte machten. Meine Lieblingssongs sind „I'm Waiting For The Man", „White Light/White Heat", „Sweet Jane", „Rock And Roll" sowie „Pale Blue Eyes". „Sister Ray", mein absoluter Lieblingssong der Velvet Underground, ist natürlich nicht drauf, da er zu lang ist. Dafür lohnt es sich allemal, das betreffende Album „White Light/White Heat" zu kaufen. Sehr empfehlenswert ist auch das dazu passende Live-Doppelalbum "MCMXCIII" von der VU-Wiedervereinigung 1993 in Paris.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Andy Warhols Factory
Lou Reed und Nico sind klasse
Waiting for my man ist unnachahmlich gut
nur zu empfehlen
SUPERMUSIK
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren