Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Best Of Bruce Dickinson Doppel-CD

4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 3. März 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 5,95 EUR 3,90
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch DUBOX und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
30 neu ab EUR 5,95 5 gebraucht ab EUR 3,90

Hinweise und Aktionen


Bruce Dickinson-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Best Of Bruce Dickinson
  • +
  • The Book of Souls
Gesamtpreis: EUR 18,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. März 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Bmg/sanctuary (Warner)
  • ASIN: B00005OBSG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.710 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Broken (2001 Remastered Version)
  2. Tattooed Millionaire (2001 Remastered Version)
  3. Laughing in the Hiding Bush (Live) [2001 Remastered Version]
  4. Tears of the Dragon (2001 Remastered Version)
  5. The Tower (2001 Remaster)
  6. Born In '58 (2001 Remastered Version)
  7. Accident Of Birth (2001 Remastered Version)
  8. Silver Wings (2001 Remastered Version)
  9. Darkside of Aquarius (2001 Remastered Version)
  10. Chemical Wedding (2001 Remastered Version)
  11. Back from the Edge (2001 Remastered Version)
  12. Road to Hell (2001 Remastered Version)
  13. Book of Thel (Live)

Disk: 2

  1. Bring Your Daughter...to the Slaughter (From The "A Nightmare on Elm Street 5: The Dream Child" Soundtrack)
  2. Darkness Be My Friend (2001 Remastered Version)
  3. Wicker Man (2001 Remastered Version)
  4. Real World (2001 Remaster)
  5. Acoustic Song (2001 Remastered Version)
  6. No Way Out...Continued (2001 Remastered Version)
  7. Midnight Jam (2001 Remastered Version)
  8. Man of Sorrows (2001 Remastered Version)
  9. Ballad of Mutt (2001 Remastered Version)
  10. Re-Entry (2001 Remastered Version)
  11. I'm In a Band With an Italian Drummer (2001 Remastered Version)
  12. Jerusalem (2001 Remastered Version)
  13. The Voice of Crube (Interview) (2001 Remastered Version)
  14. Dracula (2001 Remastered Version)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

BRUCE DICKINSON The Best Of (2001 UK limited edition 26-track digitally remastered 2-CD album set featuring rare and previously unreleased material from Bruces solo career plus an exclusive interview. Housed in a picture sleeve which is still factory sealed from new! MISCD014)

Amazon.de

Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson kann auf eine eindrucksvolle, stilistisch breit gestreute Solokarriere zurückblicken, die auf der Doppel-CD The Best Of mit zahlreichen Hits und Raritäten ausführlich gewürdigt wird.

Von Dickinsons Alternative-Gehversuchen, wie "Tattooed Millionaire", bis hin zu den famosen, völlig zeitlosen Classic-Metal-Krachern "The Tower", "Accident Of Birth", "Chemical Wedding" und "Book Of Thel" reicht die Bandbreite des Greatest-Hits-Sortiments. Dazu kommen noch zahlreiche interessante Live-Tracks, Demo-Aufnahmen (unter anderen Bruce' erste Aufnahme "Dracula") und Raritäten. Da taucht beispielsweise ein Track namens "Wicker Man" auf, der allerdings mit dem gleichnamigen Maiden-Song herzlich wenig zu tun hat. Die erfolgreichste Maiden-Single aller Zeiten "Bring Your Daughter To The Slaughter" ist hingegen in einer originalgetreuen Dickinson-Interpretation vertreten. Am interessantesten dürften für eingefleischte Fans jedoch die beiden nagelneuen Nummern "Broken" und "Silver Wings" sein, die die kompositorische Linie der letzten beiden Studioalben nahtlos fortsetzen. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Die Doppel-CD 'The Best Of Bruce Dickinson' liefert eine Retrospektive des kreativen Schaffens von Bruce Dickinson als Solo-Künstler. Vielen ist er als Front-Mann von Iron Maiden bekannt, aber auch ohne die Mitglieder von Iron Maiden hat er es geschafft, fast durchweg hervorragende Songs abzuliefern.

Während auf CD 1 das beste aus den Solo-Alben von Bruce Dickinson zu hören ist (hier gibt es meiner Meinung nach keinen einzigen schlechten Song), erfährt man auf CD 2 wie wandlungsfähig Bruce Dickinson ist. Die Songs gehen erst beim wiederholten Hören ins Ohr - vorher fand ich sie teilweise echt verstörend - gehen aber auch kaum wieder raus dem Kopf. Einfach genial!

Lieber Bruce: Wenn Du mal keine Lust mehr auf Iron Maiden hast, mach einfach eine neue Solo-Platte. Darauf freue ich mich jetzt genauso wie auf jedes neue Maiden-Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Lange hat es gedauert, doch dann habe ich mich hauptsächlich wegen der zweiten CD dazu "überwunden", mir diese Best Of zuzulegen. Ich war selten so froh, mir eine CD doch noch gekauft zu haben, denn diese Veröfentlichung hat in allen Bereichen absoluten Vorbildcharakter.

CD eins präsentiert eine sehr gelungene Auswahl von "Tattooed Millionaire" bis hin zu "Chemical Wedding"/"Scream For Me Brazil". Neben "Accident Of Birth"- und "Chemical Wedding"-Standards (der Titeltrack des letztgenannten Albums gefällt mir in der Liveversionen noch besser) bekommt man auch Songs der beiden ersten CDs zu hören. Absoluter Höhepunkt ist der Wahnsinns-Song "Tears Of The Dragon", der das Prädikat "perfekt" verdient.
Die beiden neuen Songs "Broken" und "Silver Wings" führen die seit "Accident..." eingeschlagene Linie fort. Vor allem "Silver Wings" erinnert an Dickinsons Hauptband Iron Maiden und klingt absolut klasse.

Kommen wir zu CD zwei, auf der sich rare Stücke befinden. Den Anfang macht die Original-Version von "Bring Your Daughter... To The Slaughter" (vielleicht sogar besser als die Iron Maiden-Version). "Wicker Man" hat wie bereits von anderen Rezensenten erwähnt nichts mit der "Brave New World"-Version zu tun, ist aber ein typischer, hochklassiger Dickinson-Song. Auch "Real World" und der "Acoustic Song" sind klasse, während "No Way Out" gewöhnungsbedürftig und untypisch klingt, aber trotzdem alles andere als schlecht ist.
Erwähnenswert ist noch das Interview mit Bruce, in dem er Infos zu allen raren Songs der zweiten CD gibt, und die allererste Dickinson-Aufnahme überhaupt, nämlich "Dracula" aus dem Jahre 1977.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Obwohl ich im Alter von 14 Jahren die britische Metal Institution Iron Maiden für mich entdeckt habe (mittlerweile auch schon fast 14 Jahre her) habe ich aus unverständlichen Gründen immer einen Bogen um Frontshouter Bruce Dickinson's Soloalben gemacht. Zu unterschiedlich fielen mir bislang die Meinungen zum Alleingang des stimmgewaltigen Sängers aus. Nachdem nun aber meine Maiden Sammlung komplett ist, habe ich nun doch den Anfang gemacht und mir "The Best of" zugelegt.

Die Songs im Einzelnen

CD 1

Broken (1. neuer Song)
Ein melodischer Hard Rocker mit knackigem Riffs, eher ruhig gehaltenen Strophen und einem hymnischen Refrain. Bruce singt hier bevorzugt in den hohen Tonlagen
4/5 Sternen

Tattoed Millionaire
Oh ja, hier hört man die späten Achtziger heraus. Ein melodischer Fun-Stadion-Rock-Song mit ironischen Text und einem "gut-gelaunten" Gitarrensolo (sorry, anders kann ich dieses Gitarren-Gedudel nicht beschreiben). Macht Laune.
5/5 Sterne

Laughing in the hiding bush (live)
Ein echter Metal Stampfer mit Alternative-Einschlag., der live richtig roh und pur aus den Boxen dröhnte. Hier merkt man, wie sich Bruce von seinem Ex-bzw.-Wieder-Arbeitgeber Maiden abgenabelt hat. Der Song ist Heavy Metal, aber härter und kantiger als Maiden.
5/5 Sternen

Tears of the dragon
Eine ruhige, spartanisch arrangierte Ballade. Bruce singt sehr ergreifend, während die Musik ausschließlich von wabernden Keyboards und einer prägnanten Akkustik-Gitarre getragen wird. Im Mittelteil kommen E-Gitarre, Bass und Schlagzeug hinzu und der Song nimmt überraschend Fahrt auf und mutiert zu einem Epic Rocker. Ruhig klingt die Nummer dann aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. November 2001
Format: Audio CD
Ich bin gerade dabei mir dieses Werk noch einmal genau durchzuhorchen, aber soviel kann ich schon sagen: Einen besseren Überblick über die Solokarriere von Bruce Dickinson hätte es nicht geben können. Da diese Alben nicht nur seine besten Werke, sondern auch Raritäten (die ich zugegebenermaßen auch vorher nicht kannte) beinhaltet, bekommt man einen sehr profunden Eindruck seines Schaffens. Das einzige was ich daran zu bemängeln habe, ist, daß mir noch ein Song auf der ersten CD fehlt, nämlich "Son of a Gun" vom "Tattooed Millionaire" Album und der 6. Song auf der 2. CD "No way out...continued" hätte sich Bruce sparen können. Der klingt mir zu künstlich und nicht wirklich nach Bruce Dickinson. Aber abgesehen davon ist dies sicher eines der besten "Best of ..." Alben die ich so kenne.
Scream for me ...!!!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen