Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longss17



am 25. August 2017
„Alle Ford-Wagen sind genau gleich“, pflegte ihre Hersteller zu sagen. Bei den Menschen ist das nicht so; keiner gleicht einem anderen ganz genau. Jedes neue Leben ist ein neues Ereignis unter der Sonne – nie hat es zuvor etwas genau Gleiches gegeben, und nie wieder wird es genau das gleiche geben. Ein junger Mensch sollte diese Einstellung zu sich selbst gewinnen. Er sollte sein einmaliges Ich finden, das ihn von allen anderen Menschen unterscheidet. Diese Individualität sollte er bis zum Äußersten ausschöpfen. Gesellschaft und Erziehung mögen versuchen, sie zu verwischen, denn ihr Wesen ist es, uns alle in dieselbe Form zu pressen. Aber ich sage: Lassen Sie diesen Funken nicht erlöschen – nur durch ihn können Sie volle menschliche Entfaltung erlangen.“

…schreibt Dale Carnegie auf Seite 187 in seinem Buch „Besser miteinander reden“. Dies ist ein Leitfaden für Kommunikation in Alltag und Beruf. Außerdem geht es sehr tief in das Thema des öffentlichen Redners… Hier ein Zitat von Seite 15, das sicherlich jeder kennt, der schon einmal eine Rede über ein Thema gehalten hat, welches ihn begeistert:
„Zwei Minuten ehe ich beginne würde ich mich lieber auspeitschen lassen als anzufangen. Aber zwei Minuten vor Ende meiner Rede möchte ich mich lieber erschießen als aufzuhören.“

Da viele jedoch gar nicht zu dieser Situation kommen, weil sie zu viel Angst bekommen, stimmen diese Worte von Seite 25 zu 100%:
„Angst besiegt mehr Menschen als irgendetwas anderes auf der Welt.“

Das letzte Zitat kann man allerdings durchaus auf das ganze Leben anwenden. Wir müssen unsere Angst in Angriff nehmen und überwinden! Viele von euch kennen sicher die Formel für Erfolg: ca. 20 Prozent Fähigkeiten in seinem Bereich und 80% Umgang mit Menschen. Da das eine der grundlegenden Eckpfeiler für Erfolg ist, empfehle ich das Buch jeden der erfolgreich sein will!

Besser miteinander reden: Das richtige Wort zur richtigen Zeit - die Kunst, sich überzeugend mitzuteilene44e76a7551
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 1999
Bei diesem Buch ist ein wenig Vorsicht geboten: Zum einen ist das Buch nicht von Dale Carnegie selbst geschrieben, sondern im wesentlichen von seiner Frau Dorothy. Zum anderen ist der Titel völlig irreführend: Er müßte eher "Bessere Reden halten" heißen, und so ähnlich hieß auch die erste deutsche Ausgabe. Das Buch handelt nämlich nicht vom "miteinander" reden, sondern vom Reden vor Publikum. Dieses Thema wird ausreichend behandelt, wenn auch nicht mit dem Glanz, den man sonst von Dale Carnegies Büchern kennt. Es verliert sich zu sehr in Erfahrungsberichten und verwendet zu wenig Energie auf praktische Tips und Übungsmöglichkeiten. Insgesamt halte ich dieses Buch für das schlechteste in der Reihe der Werke von Dale Carnegie (vor allem verglichen mit seinem Meisterwerk "Wie man Freunde gewinnt"). Für seinen Inhalt ist das Buch außerdem zu teuer. Ich empfehle zum Thema daher eher das Buch "Rhetorik" von Vera F. Birkenbihl. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 104 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2003
Dale Carnegie schreibt gute Bücher - und der Verlag schreibt schlechte Titel! Es geht in diesem Buch nicht über das miteinader reden, sondern über die Kunst der Rede, des Vortrags vor einer großen Gruppe. Der Originaltitel (The quick and easy way to effective speaking) und der ursprüngliche deutsche Titel (Rede: die Macht des gesprochenen Wortes) passen zum Buch - der neu erfundene, irreführende Titel tut das nicht.
Suchen Sie ein Buch über die Kunst des Vortragens - kaufen. Suchen sie etwas über zwischenmenschliche Kommunikation - kaufen Sie etwas anderes.
0Kommentar| 189 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2012
Das Buch lehrt den Leser, Reden und Präsentationen zu entwickeln und halten, die sowohl informativ und unterhaltend sind als auch die jeweiligen Zuhörer von bestimmten Themen überzeugen sollen. Meiner Meinung nach sehr interessant, informativ und auch nützlich.
Besonders gefällt mir, dass sich Dale Carnegie dabei unter anderem auch mit der Vorbereitung einer Rede und beispielsweise dem Umgang mit Nervösität und Lampenfieber beschäftigt. Wohlbemerkt, er bezieht sich allerdings nicht auf die Verwendung und Gestaltung von Medien in einer Präsentation (wie Präsentationsfolien) sondern auf die pure Rhetorik, was jedoch kein Nachteil des Buchs sein soll.

Warum nun nur 4 und nicht 5 Sterne?
Wegen des sehr ungünstig gewählten Titels. Dieser vermittelt eindeutig einen falschen Eindruck und lässt einen anderen Inhalt erwarten. So ein Fehler dürfte eigentlich nicht passieren. Das Buch beschäftigt sich lediglich mit der Kunst der Rede vor einem Publikum und nicht dem Reden "miteinander".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2009
Zuerst ein Wort zur Sonderausgabe aus dem Fischer Verlag (ISBN: 978-3-596-50689-7): schlechte Qualität, die Seiten sind an einigen Stellen größer als der Einband und treten so hervor..

Nun zum Buch:

1. Es ist nicht von Dale Carnegie geschrieben, sondern von seiner Frau aus seinen Aufzeichnungen!
2. Titel ist irreführend, es geht ums Präsentieren und Reden Halten, nicht um zwischenmenschliche Kommunikation. Lediglich im letzten Kapitel wird eine kleine Brücke geschlagen!

Ansonsten ist das Buch ein typischer Carnegie - (sehr viele) Regeln werden genannt und anhand von Beispielen und platten Sprüchen ("der Mensch nutzt nur 10% seines Gehirns") erläutert. Leider kommen die Beispiele auschließlich von unbekannten Privatpersonen oder amerikanischer Prominenz aus der Vergangenheit - als Deutscher hatte ich dazu keinen Bezugspunkt. Allgemein schreibt Carnegie sehr amerikanisch, so dass sich vieles nicht übertragen lässt.
Durch die vielen Regeln und Unterpunkte habe ich schnell den roten Faden und die Struktur des Buches verloren. Als ich das Buch für ein paar Tage aus der Hand legen musste, fiel es mir sehr schwer den Einstieg wieder zu finden. Vielleicht sollte man dieses Buch tatsächlich - wie Carnegie empfiehlt - mehr als nur einmal lesen.

Die Grundaussage über die Rede beschränkt sich im Wesentlichen auf folgende Punkte
- sei gut vorbereitet
- lerne nicht auswendig
- begeister dich für das Thema
- bringe persönliche Erfahrungen ein
- mache dir am meisten Gedanken über Einleitung und Schluss
Vernachlässigt wird, dass man sich sein Referatsthema meistens nicht aussuchen kann, wodurch einige der Punkte schon mal ziemlich unnütz sind. Auch die unterschiedlichen Situationen, in denen eine Rede gehalten werden muss, werden nicht berücksichtigt. Außerdem sollten Carnegies Ratschläge den meisten Menschen wohl geläufig sein.

FAZIT: Die typische Carnegie Denkweise auf Präsentationen bezogen: glaube an deinen Erfolg, arbeite dran und sei begeistert von dem, was du tust - dann wird dir alles gelingen. Somit sicher ein guter Einstieg ins Thema - vor allem um anfängliche Ängste/Zweifel zu reduzieren - aber auch nicht mehr. Durch die positive Schreibweise macht es allerdings Spaß, das Buch zu lesen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2001
Die Sprache ist eine Eigenschaft, die uns von den Tieren unterscheidet. Wie wir sie anwenden führt oft zu Spannungen, weil wir sie falsch oder untaktisch anwenden. Ob es das Gespräch zu Hause mit dem Partner ist, auf der Arbeit mit Kollegen, Vorgesetzten oder Angestellten oder gar im Freundeskreis. Dieses Buch zeigt viele Möglichkeiten der unterschiedlichen Anwendung unserer Sprache auf. Diese Anwendungen sind genau so einfach wie simpel. Nur machen wir uns oft darüber keine Gedanken, so erreichen wir dann häufig nicht das gesteckte Ziel. Wer seine Sprache mit Erfolg anwenden möchte, sollte dieses Buch durcharbeiten. Der Erfolg ist bei der Einhaltung der Regeln garantiert. Und ich spreche hier aus eigener Erfahrung!
11 Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Das Buch "Besser miteinander reden" ist fast neuwertig, damit bin ich sehr zufrieden.
Zudem war noch ein schönes Lesezeichen beigefügt.
Nur die Lieferung hat fast 14 Tage gedauert, lag aber an der Post.

Ich habe mir das Buch gekauft, um einen Fachvortrag vorzubereiten.
Dafür war es genau richtig. Das Buch bringt jede Menge Beispiele
und Beschreibungen wie man etwas "richtig" und auch "falsch" machen kann
in Bezug auf Vortragsreden.
Ich werde mit dem Buch weiterhin arbeiten, finde ich einfach sehr unterstützend
und lehrreich. Kann ich nur jedem empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2012
Das liegt auch daran, dass ich in meiner handwerklichen Arbeit nicht so viel reden und quasseln muss. Wer aber Reden halten möchte, für den sind tolle unverzichtbare Tipps dabei, die ich in der Schule nie gehört habe. Hätte damit meine Referate durchwegs mit 1 mit Stern bestanden :) Wirklich.

Allerdings habe ich persönlich diese Tipps in der Praxis nicht ausprobieren können bisher.

Beim nächsten Referat / Vortrag werde ich mir das Buch wiederholt zu Gemüte führen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
sehr unterhaltsam und informativ geschrieben.
Immer mal wieder gut sich zu diesem Thema auf dem Laufenden zu halten, sei es priv. oder für den Beruf.

Sollte Pflichtlektüre für alle Politiker und Führungskräfte werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2010
Das ist ein gutes Buch, etwas amüsant und unterhaltsam, würde ich wieder kaufen.
Aber ob man es immer so umsetzen kann, hängt auch vom Gesprächspartner ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden