Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Besser kochen mit Jamie O... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 6 Bilder anzeigen

Besser kochen mit Jamie Oliver Gebundene Ausgabe – 11. Januar 2007

4.5 von 5 Sternen 61 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 26,95
EUR 22,99 EUR 9,89
72 neu ab EUR 22,99 17 gebraucht ab EUR 9,89 1 Sammlerstück ab EUR 18,99

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Besser kochen mit Jamie Oliver
  • +
  • Jamies Kochschule: Jeder kann kochen
  • +
  • Essen ist fertig!: Die besten Rezepte für jeden Tag
Gesamtpreis: EUR 76,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


DK Verlag - Bleiben Sie neugierig.
DK Verlag - Bleiben Sie neugierig.
Entdecken Sie die Vielfalt der Bücherwelt von Dorling Kindersley: Das umfangreiche Sachbuchprogramm für Erwachsene und Kinder mit illustrierten Ratgebern, Nachschlagewerken und Reiseführern.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Jamie Oliver sagt es selbst: „Dies ist mein siebtes Buch, aber ich werde das Gefühl nicht los, es hätte mein erstes sein sollen.“ Besser kochen mit Jamie ist nämlich ein Einführungskurs in die Grundlagen des guten Essens, des richtigen Einkaufens und des Kochens mit hochwertigen Zutaten, ähnlich dem, den die Azubis der „Fifteen“-Restaurants von Jamie Oliver durchlaufen. Beim Meister persönlich in die Lehre gehen kann damit jetzt jeder.

In den „Fifteens“ bekommen Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen die Chance, Profiköche zu werden und den Sprung von der schiefen Bahn in die Restaurantküche zu schaffen. In ihrer Ausbildung fangen sie bei Null an. Genau wie dieses Kochbuch, das erklärt, welche Küchengeräte man braucht, wie man erkennt, wann Fleisch gar ist, wie man einen Salat anmacht und lockeren Kuchenteig rührt.

Jamie kocht so, wie es ihm selbst am besten schmeckt. Deshalb finden sich in seinem Buch auch traditionelle Gerichte, die er schon als Kind geliebt hat, z. B. Coleslaw oder Scotch Stovies. Außerdem die beliebtesten Rezepte aus seinen Restaurants, wie die Schokoladenbrownies, sowie mediterrane Souvenirs von seinen kulinarischen Reisen. Salat, Gemüse, Pasta und Fisch kommen dabei viel häufiger auf den Tisch als Fleisch. Einfache und schnelle Gerichte stehen neben aufwändigeren Ideen, die mehrere Stunden im Ofen schmoren müssen. Alles wunderbar aromatisch und möglichst naturbelassen.

Im Unterschied zu Genial italienisch, das im Retro-Stil gestaltet war, gibt sich Besser kochen mit Jamie mit seinem schwarz-weißen Cover modern und cool. Gleich geblieben ist aber Jamie Olivers lockere und ungekünstelte Art zu erzählen und zu kochen, die einfach Spaß macht und sogar Anfänger ermutigt, sich an selbst gemachte Ravioli und gegrillten Seeteufel heranzutrauen.

Gewohnt unbescheiden verrät Jamie Oliver sein Rezept für „herrlich zartes Kaninchenragout mit den besten Klößen der Welt“ und tischt „Tomatensalat, so wie er sich gehört“ auf. Doch wer es ausprobiert, muss zugeben: Es stimmt. Wenn Sie dieses rund 450 Seiten starke Buch kaufen, sollte bei Ihrer Küchenausstattung allerdings noch etwas nicht fehlen: eine Kochbuchstütze. Sie werden es nämlich garantiert oft aufschlagen. --Dagmar Rosenberger

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ich habe schon lange davon geträumt, dieses Buch zu schreiben. Es ist mein bisher umfangreichstes und hat hoffentlich das Zeug zum Klassiker. Ob Studenten, junge Paare, schon erfahrene Köche oder Neueinsteiger – für alle gibt es eine ganze Menge einfache Rezepte, mit denen man so richtig Eindruck machen kann. Ich zeige Ihnen die Utensilien, die meiner Meinung nach in keiner Küche fehlen sollten, und gebe Ihnen Tipps fürs Einkaufen, damit Sie die besten und frischesten Zutaten bekommen. Es wird inzwischen immer mehr Fertignahrung konsumiert und man darf sich nicht wundern, dass sich viele gar nicht mehr trauen, selbst zu kochen. Lassen Sie uns das gemeinsam ändern!
Es ist ja so: Sie werden Ihr Leben lang mindestens dreimal am Tag essen – es lohnt sich also, richtig kochen zu lernen, damit Sie auch Freude daran haben. Ich würde Ihnen gerne dabei helfen.
P.S. Übrigens tun Sie auch etwas für andere, wenn Sie dieses Buch kaufen. Denn der Erlös geht an die Fifteen Foundation. Sie ermöglicht Jugendlichen aus schwierigen sozialen Verhältnissen eine Ausbildung zum Koch und eröffnet ihnen damit eine Perspektive. In ihrem Namen danke ich Ihnen.
Jamie Oliver.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Jamie ist super, er ist die gelungene Mischung aus Lafer (Rafiness) und Lichter (Bodenständigkeit). Dieses Buch ist ein echtes Kochbuch für "jeden Tag" und als solches absolut gelungen.
Having said that: Aber was hat der Verlag mit der deutschen Übersetzung gemacht? Alle englischen Masseinheiten wurden 1:1 übertragen. So benötigt man nicht 300 Gramm Mehl, sondern 285. Bei der Übersetzung der Zutaten fehlt zum Teil die notwendige Kenntnis (Es gibt einen subtilen Unterschied zwischen Quark und Frischkäse) und auch die Zubreitungsanweisungen sind ungewollt lustig (versucht mal 300 Gramm Mehl unter den Kuchenteig zu heben). Die Deutsche Ausgabe braucht kein Mensch, sie ist eine absolute Frechheit. Kauft lieber gleich die englische.
8 Kommentare 162 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 23. Januar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Liegt das siebte Buch eines Autors vor mir, werde ich automatisch vom Juckreiz erfasst, wegen Vielschreiberei einen Stern abzuziehen. Also schaue ich noch genauer hin. Zum Beispiel auf die Begründung der Arbeitswut. Jamie Oliver meint in seiner Einführung, sein siebtes Werk hätte sein erstes sein müssen, weil er die Leser zu einer Entdeckungsreise zu den Grundlagen des guten Essens, des Einkaufens und des Kochens mit erstklassigen Zutaten mitnehmen wolle. Das sind schwache Argumente. Denn das macht er in seinen bisherigen Werken ebenfalls, in einigen Punkten sogar ausführlicher. Ein Grundlagen-Kochbuch ist es definitiv nicht. Dazu müsste es mehr über Gewürze, eventuelle Ersatzprodukte, Zubereitungsdetails und Kochutensilien Auskunft geben.

In der Einführung steht aber auch, dass der Reingewinn dieses Buches an das Projekt '"Fifteen'" geht. Der Käufer trägt also dazu bei, dass noch mehr sozial benachteiligte Jugendliche in noch mehr Städten dieser Welt etwas Sinnvolleres machen, als sich die Zukunft zu verbauen. Dafür gibt's einen Stern extra, sodass meine Kritikpunkte sich nicht auf die Gesamtbewertung auswirken. Nimmt man von der Vorstellung Abschied, Jamie Oliver sei es als erstem Kochbuchschreiber gelungen, ein Werk zu verfassen, dass Anfänger und Meisterköche zufrieden stelle, bleibt eine Rezeptsammlung à la Jamie Oliver. Das ist nicht wenig, wenn man den Stil des englischen Senkrechtstarters mag. Und weil das bei mir zutrifft, habe ich den Kauf nicht eine Sekunde bereut. Wie gewohnt, sind die Menuvorschläge etwas italienlastig, nicht allzu kompliziert und sehr schmackhaft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich lange Zeit Herrn Oliver skeptisch gegenüberstand. Das lag wohl auch daran, dass ich mich früher selbst als Gourmand bezeichnet habe, bei dem das Essen auf einen reinen Automatismus degradiert wurde. Ich bekam dieses Buch hier zu Weihnachten geschenkt und seit ich es das erste Mal aufgeschlagen habe, bin ich schon voll dabei. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass dieses Kochbuch von einem Tag auf den anderen mein Leben verändert hat. Nicht nur, dass sämtliche Rezepte verständlich erklärt werden, nein - es wird dem Leser auch eine gehörige Portion Selbstvertrauen mit auf den Weg gegeben. Das wirklich tolle an diesem Werk ist jedoch, dass es eigentlich etliche Möglichkeiten der Variation der Zubereitungen gibt. Beinahe jedes Gericht kann nach Belieben oder eigenem Geschmack verfeinert werden und mit ein bisschen Übung entwickelt man dann auch richtig Spaß an der Sache. Man möge sich meine anderen Rezensionen zu Gemüte führen, falls man an der Authentizität von dieser zweifelt. Ich für meinen Teil, bin schlicht und ergreifend hin und weg. Ein tolles Geschenk, auch für Studenten - da viele der Gerichte einfach zu kochen sind.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch erklärt zwar einige Dinge, die für Anfänger eine Hilfe sein könnten, jedoch muss man trotzdem gewisse Vorkenntnisse haben. Für all diejenigen, die schon mal am Herd standen und nicht komplett talentfrei sind, ist dieses Buch eine tolle Alternative zum normalen Kochbuch. Die Rezepte sind leicht nachzukochen und jedes Gericht ist etwas besonderes. Wie auch im Fernsehen werden oftmals die Zutaten alle zusammengemixt und z.B. in den Ofen geschoben, ganz anders gewürzt als die deutsche Hausmannskost und man kann sich kaum vorstellen, dass das was am Ende dabei rauskommt auch tatsächlich schmecken soll. Aber falsch gedacht, schmeckt jedesmal überraschend gut und anders!

Alles in einem: Wer Vorkenntnisse hat, zugreifen! Lohnt sich!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Den Anspruch, einen Einführungskurs zu liefern, hat das Buch zumindest dann verfehlt, wenn dieser Einführungskurs für jedermann gedacht ist. Denkt man beispielsweise an den Mitte 30-jährigen Junggesellen, der sich von Backofen- und Mikrowellenessen ernährt, so wird schnell klar, dass dieser von Olivers Buch nur wenig bis nichts lernen wird. Rezepte wie "in der Pfanne gebratenes Rumpsteak mit Rotweinbutter und Olivenöl-Kartoffelpüree" oder "mein schwarzer Kabeljau mit gedämpften Pak choi und Gurke" klingen für jemanden, der nur sehr wenig Erfahrung mit dem Kochen hat, erst einmal zu abschreckend. Für Personen, die die Hürde "Nudeln mit roter Sauce" bereits erfolgreich genommen haben, hat das Buch jedoch einiges zu bieten. Der Aufbau des Buches ist gut gelungen. Jamie Oliver stellt jeder Rezeptkategorie einige Seiten mit wichtigen Grundinformationen voran. Vor dem Abschnitt "Fisch und Meeresfrüchte" stellt er beispielsweise die verschiedenen Fischarten vor und beschreibt, was welche Fischart auszeichnet. Des Weiteren gibt er Tipps, wie und wo man frischen Fisch am besten einkauft. Schließlich, bevor die Rezepte beginnen, zeigt er noch auf, wie man Fischfilets am besten zubereitet und auf welche Dinge der Hobbykoch besonderes Augenmerk legen sollte. Der Autor erklärt hier sachlich und ohne komplizierte Fachsprache, worauf es ankommt und was zu beachten ist. Diese sehr gute Art der Vorbereitung findet sich vor jeder Kategorie wieder und zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch. Die meisten Seiten nehmen, wie von einem Kochbuch erwartet, die Rezepte ein. Auf jeweils einer Doppelseite bekommt der interessierte Hobbykoch alle nötigen Informationen, die er für die Entscheidung, das Rezept nachzukochen, benötigt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen