Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 35,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von eurobook UG
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Achtung ! Ausgabe 1998 - Die ersten vier Seiten sind mit Tesa eingeklebt , Seitenränder stehen etwas vor und sind leicht berieben - Das Exemplar selbst ist sogar sehr gut - Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit den ueblichen Kennzeichnungen/Gebrauchsspuren - Versand am folgenden Werktag !
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Beschwerdemanagement: Fehler vermeiden - Leistung verbessern - Kunden binden Gebundene Ausgabe – 14. Mai 1998

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 59,99 EUR 9,86
2 neu ab EUR 59,99 4 gebraucht ab EUR 9,86

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte und Innovationen von den talentiersten Start-Ups. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

...eine uneingeschränkt empfehlenswerte Lektüre! (Medizinische Monatsschrift)

Buchrückseite

Für die meisten Unternehmen steht die Zufriedenheit ihrer Kunden an erster Stelle. Doch die wenigsten unter ihnen ermutigen unzufriedene Kunden konsequent, sich mit einer Beschwerde zu melden.

Hier setzt dieses Buch an: Aktives Beschwerdemanagement hilft Unternehmen, Fehler zu vermeiden, Leistungen zu verbessern und Kunden zu binden.

Aus dem Inhalt: Beschwerdestimulierung - Beschwerdeannahme und -bearbeitung - Beschwerdemanagement-Controlling.

Highlights

"Das Buch glänzt einerseits durch seine wissenschaftliche Fundierung, andererseits durch seine große Praxisnähe."
Prof. Dr. Torsten Kirstges, Direkt Marketing

"Das Buch richtet sich ausdrücklich an Manager, auf deren Bedürfnisse es optimal zugeschnitten ist. Daneben stellt das Buch aber auch für Wissenschaftler ... eine wertvolle Informationsquelle dar."
Dr. Ludwig Theuvsen, Management Revue

Die Autoren

Prof. Dr. Bernd Stauss ist Inhaber des Lehrstuhls für Dienstleistungsmanagement an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Dipl.-Kfm. Wolfgang Seidel ist Inhaber der servmark Unternehmensberatung für Servicemarketing und Kundenmanagement mit Sitz in Ingolstadt.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
„Fehler vermeiden - Leistung verbessern - Kunden binden" heißt es da im Titel des Buches und genau das ist es auch, worum es gehen sollte im modernen Geschäftsleben. Leider haben das viele Verantwortliche in der heutigen Zeit noch nicht erkannt. Ein Grund vielleicht, warum man mittlerweile weniger vom Beschwerdemanagement als vom Verbesserungsmanagement spricht. Bernd Stauss' und Wolfgang Seidels Buch ist aber wegen seines Titels keineswegs veraltet. Im Gegenteil, es besitzt höchste Aktualität. Neben einer ganzen Reihe von eher populärwissenschaftlichen Büchern („Eine Beschwerde ist ein Geschenk" etc.) ist Stauss' und Seidels Buch eher ein Werk, daß sich für das Studium empfiehlt (möglicherweise das einzige, daß für das Studium überhaupt geeignet ist). Dabei ist es nicht zu theoretisch und praxisfern verfaßt, also auch problemlos für Personen geeignet, die im After-Sales-Bereich einer Firma arbeiten. Nachdem dem Leser klar gemacht wurde, wie er eine Beschwerde zu sehen hat und auf welche Art man sich ihr im besten Fall widmen sollte zeigen die Autoren nicht nur, wie Beschwerden ausgewertet werden müssen, sondern auch, wie sie in die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens eingebunden werden können. Dabei wird nie der Vorteil ausgeklammert, den das Erhalten von Beschwerden bedeutet, wenn sie denn richtig aufgenommen worden sind. Für den Laien ist das Buch evtl. auch insofern interessant, da ihm vor Augen geführt wird, was bei funktionierendem Beschwerdemanagement alles möglich wäre, wenn er sich beschwert. Der Unterschied zwischen Empfehlung und Realität ist leider erschreckend groß. Lesen Sie dieses Buch, damit es besser wird! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 10. April 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Alle wichtigen Aspekte des Beschwerdemanagements werden angesprochen. Der Aufbau ist logisch und gut zu überblicken. Super!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden