Facebook Twitter Pinterest
1 neu ab EUR 38,00
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Benny & Joon - Cine Project [Blu-ray]

4.7 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 38,00

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Johnny Depp, Mary Stuart Masterson, Aidan Quinn, Julianne Moore, Oliver Platt
  • Regisseur(e): Jeremiah Chechik
  • Format: Letterboxed
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (DTS-HD 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: MGM Home Entertainment GmbH (dt.)
  • Erscheinungstermin: 12. August 2011
  • Produktionsjahr: 1993
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00516WQ1Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.284 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Manchmal spielt Joon verrückt, bekommt Tobsuchtsanfälle oder Weinkrämpfe. Ihr Bruder Benny will sie deshalb in ein Heim einweisen lassen. Doch dann taucht Sam auf, ein sanfter verschrobener Träumer. Joon lernt die Liebe und das Lachen kennen...

Pressezitat:
"Skurille, zauberhafte Romanze.." (Cinema)

Movieman.de

Filmisch wird ein rühriges, aber nicht wehleidiges Stück Kino geliefert, wie wir es aus Hollywood nur noch sehr selten geboten bekommen. Liebenswerte Aussenseiter werden als Menschen geschildert, die die sie umgebende Welt nicht bereit sind fraglos anzunehmen und sich ihren Werten unterzuordnen. Das Ganze mit lyrischem Unterton inszeniert bietet feinsinnige Unterhaltung. Fazit: Feinsinnige Unterhaltung

Moviemans Kommentar zur DVD: Teilweise brutale Artefakte stören den Bildeindruck, die Akustik ist nett angelegt. Filmisch wird ein rühriges, aber nicht wehleidiges Stück Kino geliefert, wie wir es aus Hollywood nur noch sehr selten geboten bekommen. Liebenswerte Aussenseiter werden als Menschen geschildert, die die sie umgebende Welt nicht bereit sind fraglos anzunehmen und sich ihren Werten unterzuordnen. Das Ganze mit lyrischem Unterton inszeniert bietet feinsinnige Unterhaltung.

Bild: Eine anamorphe Abtastung mit nicht ganz so optimalen Bildwerten. Die Artefaktrate ist teilweise erschreckend, etwa bei 00.11.55, einer Szene in einem blau gestrichenen Raum, die einen Mattscheibeneffekt evoziert, der das ganze Bild grieselig einfriert oder Gesichter, die bei nicht absoluter Tageslichtausleuchtung nachziehen und instabil wabern (00.12.25). Dagegen sehen statische Nachteinstellungen dann wunderbar aus (00.27.10, beleuchtetes Haus). Die Schärfe ist, sofern nicht von Artefakte überlagert, sehr detailtief und läßt durchaus ein Autokennzeichen in einer Totale lesbar erscheinen. Eine Zwiespältige Optik.

Ton: Geboten wird ein durchaus reizvolles Klangbild, das aber nicht an die Grenzen des Machbaren im Rahmen des Surroundtones stößt. Die Kulisse ist zuweilen von glaubwürdiger Atmo geprägt (01.22.00, Krankenhaus) und auch der leichtfüßige Score von Rachel Portman wird in ordentlicher Durchsichtigkeit und solider Raumtiefe präsentiert. Nur die wirklich handfeste Greifbarkeit fehlt ein wenig. Hübsch. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Haben Sie schon einmal einen Film gesehen, nachdem Sie die ganze Welt hätten umarmen können?? Dies ist ein solcher Film. Eine berührende Handlung, für die man jedoch keine Taschentücher braucht. Liebevolle Charaktere, die man sofort ins Herz schließt, gespielt von absolut überzeugenden Schauspielern. Besonders Johnny Depp hat sich selbst übertroffen. Diese romantische Komödie ist wie ein kleines Schmuckstück, das man sich für ganz besondere Anlässe aufhebt, ein Film, den man gerne mit ganz besonders lieben Menschen teilen möchte, und den man sich anschaut, um glücklich zu sein.
Die Austattung der DVD selbst ist eher typisch für ältere Filme (immerhin ist er, wenn ich mich nicht irre aus 1993), also zwar mehrere Tonspuren und ein paar Outtakes, aber diesen Film kauft man sich nicht wegen der Extras auf DVD, sondern, weil er so hoffentlich ewig hält. Eine Videokassette würde das nicht aushalten, über Jahre hinweg jeden zweiten Tag angesehen zu werden....und das ist der FIlm allemal wert.
Kommentar 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Benny lebt mit seiner Schwester Joon zusammen. Er leitet eine Autowerkstatt und kümmert sich zu Hause ebenfalls um das Wichtige. Joon ist geistig instabil. Sie malt und ist durchaus in der Lage komplexe Zusammenhänge zu erfassen. Aber von Zeit zu Zeit rastet sie aus. Die allgemeinen Gesellschaftsregeln sind ihr dann fremd. So sorgt sie für ein Verkehrschaos und es ist ihr gleichgültig wenn zu hause etwas in Brandt gerät. Mit dem lokalen Aufsichtspersonal ist sie durch und Benny muss sie notgedrungen unbeaufsichtigt lassen.

Einziges Highlight für den Zwangssingle Benny sind die Pokerabende mit seinen Werkstattkollegen. Die Einsätze sind originell, müssen aber eingehalten werden wie Ehrenschulden. Als Joon einmal daran teilnimmt verliert sie und Benny bekommt dem Neffen Sam eines Arbeitskollegen abgetreten.

Sam ist ebenfalls nicht von dieser Welt. Irdischer Wohlstand beschränkt sich für ihn auf ein weiches Bett für das er sich dann auch noch bedankt. Er kommt gut mit Joon zurecht, ohne eine wirkliche Aufsicht zu sein. Als Joon und Sam sich näherkommen gehen bei Benny die Alarmglocken an und er schmeißt Sam kurzerhand raus. Joon ist verzweifelt, Sam schleicht ums Haus.

Als beide mit dem Bus türmen wollen, bekommt Joon wieder einen ihrer Stressmomente. Sie wird in eine geschlossene Krankenhausabteilung eingewiesen. Sam und Benny schließen sich zusammen sie zu versuchen zu erreichen, dass sie wieder entlassen wird.

Humor und Einfühlungsvermögen gehen hier Hand in Hand und schaffen eine angenehme wenn auch zeitweise schwierige Atmosphäre. Angenehme Filmunterhaltung mit einem hervorragendem Jonny Depp in der Rolle des Sam.
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Benny hat es nicht leicht! Da seine Eltern vor Jahren starben, muss er sich nun allein um seine geistig behinderte Schwester Joon kümmern. Oft bekommt Joon Tobsuchtsanfälle, zündet Sachen an oder schleicht sich allein aus dem Haus... Völlig damit beschäftigt Autos zu reparieren und für seine Schwester da zu sein vergisst Benny leider sich selbst. Als er merkt, dass sein Leben nur so an ihm vorbei zieht und er mit Joon einfach nicht mehr klar kommt, überlegt er doch ernsthaft, sie in eine Pflegeheim einweisen zu lassen, auch wenn ihm das sehr schwer fallen würde. Da taucht plötzlich Sam im Leben der Geschwister auf. Der sanfte und manchmal auch ziemlich verrückte Träumer beginnt Joon zu verwandeln, wie es bisher noch keiner konnte...
"Benny&Joon" ist eine sehr sentimentale, aber auch teilweise komische Geschichte, die zeigt, dass Liebe auch loslassen können heißt. Die Schauspieler sind alle unheimlich gut! Mary Stuart Masterson spielt die Rolle der Behinderten total überzeugend und Johnny Depp ist (wie immer) großartig und einfach urkomisch!
Die DVD enthält verschiedene Spracheinstellungen und den original Kino-Trailer. Schade, dass nicht noch ein paar Interviews drauf waren! Trotzdem absolut empfehlenswert!!
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tanja Heckendorn TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 30. Oktober 2006
Format: DVD
Benny und Joon ist ein sensibler Film darüber, wie schwierig es ist, selbst für den Menschen, den wir lieben, das Beste zu wollen und zu tun. Und er behandelt das (Tabu-)Thema einer Liebesbeziehung zwischen zwei Menschen, die außerhalb unserer Norm sind.

Nachdem sie ihre Eltern durch einen schrecklichen Unfall verloren haben, hat der große Bruder, Benny, für seine kleine Schwester, Joon, die Verantwortung übernommen. Dies ist keine leichte Last, denn Joon ist psychisch krank und wird Zeit ihres Lebens kein unabhängiges Leben führen können. Die Ärztin setzt daher Benny immer mehr zu, Joon in eine entsprechende Pflegeeinrichtung einweisen zu lassen, da sie der Ansicht ist, dass das gegenseitige Abhängigkeitsverhalten der Geschwister in Zukunft zu immer größeren Schwierigkeiten führen wird und irgendwann in einer Katastrophe endet. Benny ist jedoch der Ansicht, dass er seine sensible, intelligente Schwester damit unglücklich machen würde und sie ihm diesen Verrat nie verzeihen würde. Allerdings sieht er ein, dass Joon eine bessere Betreuung benötigt, zu der er zeitlich einfach nicht in der Lage ist.

Hier erweist es sich als unvermuteter Glücksfall, dass Benny gezwungen ist, einen Verwandten eines Mitspielers in seiner Pokerrunde aufzunehmen. Sam hat eine etwas verschrobene Art und Benny vermutet, dass sein neuer wortkarger Freund kein geistiges Genie ist, aber dafür lässt er sich bereitwillig im Haushalt einspannen. So kommt es, dass Joon endlich nicht mehr allein im Haus ist und tatsächlich scheint sie sich bald auch an Sam zu gewöhnen. So hat Benny endlich wieder mehr Freiraum und sogar etwas Pri-vatleben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren