Facebook Twitter Pinterest
10 neu ab EUR 29,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Bends [Vinyl LP]

4.7 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 3. Oktober 2008
EUR 29,99
Erhältlich bei diesen Anbietern.
10 neu ab EUR 29,99

Vinyl-Schallplatten
Entdecken Sie aktuelle Vinyl-Neuheiten und Angebote unserer Vinyl-Seite. Viele Schallplatten gibt es auch mit AutoRip.

Hinweise und Aktionen


Radiohead-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Vinyl (3. Oktober 2008)
  • Erscheinungsdatum: 14. März 1995
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • Spieldauer: 48 Minuten
  • ASIN: B000007UXS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  Mini-Disc  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.694 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Planet telex
  2. The bends
  3. High and dry
  4. Fake plastic trees
  5. Bones
  6. (Nice dream)

Disk: 2

  1. Just
  2. My iron lung
  3. Bullet Proof... I Wish I Was
  4. Black star
  5. Sulk
  6. Street spirit (Fade out)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

RADIOHEAD The Bends (Original 1995 UK 12-track LP the fantastic second studio album from the Oxfordshire-born indie icons including the Radiohead classics High & Dry Fake Plastic Trees Just My Iron Lung Street Spirit & more picture sleeve with lyric inner. The sleeve shows a little mild scuffing [small price sticker tear top right] & the vinyl is clean & in VG+/EX- condition with light signs of play only PCS7372)

Amazon.de

Als Radiohead 1994 seinen Kurswert steigen sah, dauerte es aber immer noch bis zu dem 1995 erschienenen Album "The Bends", als diese Band ihren Spitzenwert erreichte. Und dies aus gutem Grund. Das Quintett hat einerseits sein Talent für bombastischen Britischen Rock gesteigert, aber andererseits auch einen Touch von Unberechenbarkeit erhalten. Selbst Singles wie der Titelsong haben dem Trend widerstanden, dahinschmelzenden Standard-Gitarrensound zu produzieren, wie er in Kommerz-Radios so heiß geliebt wird. Wenn die CD irgendetwas bewiesen hat, dann war es die Tatsache, daß Radiohead ein solides Terrain gefunden hat: zwischen experimenteller Popmusik und dem traditionellen "So-muß-er-sein-Spaß-Rock". --Nick Heil


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich erinnere mich noch gut an jenem Sommer 1995. Zwar kannte ich damals schon die erste Platte von Radiohead "Pablo Honey", ich mochte sie auch ganz gerne, doch so richtig Lust auf das Zweitwerk wollte sich nicht einstellen. Zumal der deutsche Rolling Stone eine vernichtende Kritik über "The bends" schrieb. So im Tenor: Nur eine weitere langweilige (Post-)Grunge-Band. Dann lief ich irgendwo in Dublin in einen Plattenladen. Ich hatte mein nigelnagelneues Blur-Shirt angezogen, das mich als Britpopper (damals kein Schimpfwort sondern eine Auszeichnung) outete - ergo weit weg von Grunge. Im Regal sehe ich das neue Ding von Radiohead mit einem Sticker, der eine enthusiastische Kritik des New Musical Express zitierte. Da jene Zeitschrift damals meine Bibel war, hörte ich in die Platte rein. Und sowas ist mir seither so nie mehr passiert. Ich war vom ersten Ton bis zum letzten fasziniert. Habe "the bends" im Laden durchgehört und seither nie mehr aus den vorderen Regionen meiner Plattensammlung verbannt. Radiohead offenbaren meiner Meinung nach auf diesem Meisterwerk eine Kraft und eine Stimmung, die ich so noch nirgendwo gehört habe. Die Mischung zwischen Melancholie und Wut ist einzigartig. Und wenn ich 80 Jahre alt sein werde, wird mir das Ding ein Stück Lebensenergie zurückgeben. Dessen bin ich mir sicher.
PS: Der Rolling Stone bezeichnete the bends zwei Jahre später als Meisterwerk. Die Zeitschrift hab ich damals zum letzten Mal gekauft.
2 Kommentare 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin erst vor kurzen auf diese grandiose Band durch deren Album "In Rainbows" gestoßen und bin nun völlig von ihrer Musik eingenommen. Alle CDs wurden bestellt und in nu aufgesogen. Musik, die einen nicht mehr loslässt, ganz großes Kino!

Das zweite Studioalbum von Radiohead kann man ohne Zweifel als eine große Offenbarung ansehen. Nach einem (sogar in den Augen der Band) eher durchwachsendem ersten Album, welches wahrlich nicht originell, sondern viel zu normal gestrickt war, schafft es Radiohead seine ganz eigene Musikrichtung zu finden, welche in den folgenden Album immer mehr ausgeprägt werden soll.
Ein Richtung, die sich stark vom Mainstream abhebt, dank weniger (oft findet man ein/zwei, hier zB "High and Dry" oder auch etwas "Planet Telex") "Singles", sprich Liedern, die aus einem Album herausstechen und als einzelnes funktionieren und für das Ohr der Allgemeinheit geschaffen sind.
Es wird viel eher eine kleine Geschichte erzählt, eine Art Gesamtportrait kreiert, auf das man sich als Zuhörer einlassen muss. Bilder werden im Kopf erzeugt und das Gehör wird auf eine harte, aber durchaus ereignisreiche, sowie wunderschöne Probe gestellt.
Das mag durchaus nicht jedem gefallen, doch treffen die Jungs damit bei mir genau ins Schwarze.

Also: Augen zu und durch, genießt die Show!

PS: Die Special 2-Disk+DVD Edition kann ich ebenfalls nur empfehlen, da man dort noch viele weitere schöne Lieder wiederfindet, wie zB die Single "Talk Show Host", welche bereits im Film "Romeo + Juliet" als Soundtrack fungierte. Die DVD habe ich mir bisher leider noch nicht anschauen können, wird aber noch nachgeholt!
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 19. August 2005
Format: Audio CD
Redet man von den wichtigsten Alben der 90er, nennt man meistens Bands wie Nirvana ("Nevermind"), Pearl Jam ("Ten") oder auch Guns 'N' Roses ("Use your illusion I + II"). Zurecht wie ich anmerken muss. Auch werden Radiohead oft damit in Verbindung gebracht, jedoch hauptsächlich wegen "OK Computer", was ja auch ein klasse Album ist. Doch haben Radiohead das Meisterwerk der neunziger Jahre meiner Meinung nach schon zwei Jahre vor "OK Computer" veröffentlicht.
"The Bends" kam 1995 auf den Markt, wurde aber wegen den Albumveröffentlichungen der beiden Brit - Pop Bands Blur und Oasis nie richtig beachtet. Eine ziemliche Schande, da dieses Album mit das Beste, wenn nicht sogar das Beste ist was in den 90er Jahren produziert wurde. "The Bends" spiegelt die Gedanken das Thom Yorkes und seine verletze Seele wohl am besten wieder. Es ist ein trauriges und melancholisches Album, wo der Kloß im Hals vorprogrammiert ist. Die Lieder auf diesen Album gehen fast nahtlos ineinander über. So schwellen am Anfang des Albums mit "Planet Telex" und "The Bends" sehr rockige Lieder auf, die die Stimmung anheben. Diese singt aber merklich je weiter man sich durch das Album hört. Bis der letze Track beiginnt. "Street spirit (fade out)". Dieser Track hätte man auch stellvertretend für das ganze Album präsentieren können. Ein hoffungsloses Lied, das darüber berichtet das man am Ende nur verlieren kann. Alleine für dieses Lied würden die 16.00 € angebracht sein, da aber das ganze Album absolute Klasse ist, macht man ein Schnäppchen bei den Kauf dieser Platte.
Fünf Sterne sind eigentlich noch zu wenig.
Einfach genial!
2 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. November 1999
Format: Audio CD
Es gibt nur wenige Platten, die man durchhören kann, ohne sich bei dem einen oder anderen Song zu langweilen - und das unendlich oft. "The Bends" ist so eine LP. Radiohead wechseln zwischen zuckersüßen Balladen mit schwertragischem Anstrich, abgelöst von recht harten Gitarrenpassagen ohne jemals auch nur in die Nähe von überzogenem Pathos oder aufgesetztem Habitus zu geraten. Es sind zwölf beängstigend gute Songs, die eine unglaublich dichte Atmosphäre aus den Boxen fließen lassen und einen so immer wieder von neuem treffen. Radiohead haben wesentlich mehr Größe und Understatement als die Megaseller Oasis. Ihre Musik kommt nicht stampfend und bombastisch daher, sondern bittersüß mit dramatischen Emotionsausbrüchen unterstützt von der einmaligen Stimme Tom E. Yorkes. Meiner Meinung nach das beste Album, des die unter "Britpop" firmierende Musikrichtung bislang hervorgebracht hat. Sicherlich auch eines der besten Alben des ganzen Jahrzehnts von einer Band, die wohl noch sehr lange ihresgleichen suchen wird. Eigentlich müsste "The Bends" 6 Sterne bekommen.....
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren