Facebook Twitter Pinterest
Hinzufügen

Amazon Protect 1 Jahr Geräteschutz

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung gegen unbeabsichtigte Beschädigung.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.

Amazon Protect 2 Jahre Geräteschutz

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung gegen unbeabsichtigte Beschädigung.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.
Kostenlose Lieferung. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Artikel kann neu verpackt geliefert werden. kleine Kratzer auf der Vorderseite des Artikels (kleiner 0,6cm x 0,6cm). kleine Kratzer auf der Oberseite des Artikels (kleiner 0,6cm x 0,6cm). kleine Kratzer auf den Seitenflächen des Artikels (kleiner als 0,6cm x 0,6cm). kleine Kratzer auf der Rückseite des Artikels (kleiner 3,5cm x 3,5cm). kleine Kratzer auf der Unterseite des Artikels (kleiner 3,5cm x 3,5cm). Bedienungsanleitung/Benutzerhandbuch fehlt. AV/ Einzelkabel fehlt. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 675,00
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Onlinehandel-Brese, Preise inkl. MwSt
In den Einkaufswagen
EUR 718,08
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Districlic
In den Einkaufswagen
EUR 761,11
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: kleen-hifi-tv-video
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

BenQ W1090 3D Heimkino DLP-Projektor (Full HD 1920x1080 Pixel, 2.000 ANSI Lumen, Kontrast 10.000:1, HDMI, MHL) weiß

von BenQ
4.4 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen
| 32 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 799,00
Preis: EUR 680,30 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 118,70 (15%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung.
14 neu ab EUR 675,00 5 gebraucht ab EUR 605,47
2.000 ANSI Lumen
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Der 3D Full-HD Heimkinoprojektor mit 2.000 Ansi Lumen, 1,3 fach Zoom sowie Sports Mode für ein einzigartiges Großbilderlebnis
  • Full-HD 1920 x 1080, 2.000 Ansi Lumen; Kontrast 10.000:1, throw ratio 1,15 - 1,5:1, 29dB
  • 2x HDMI, MHL, RCA, Komponente, S-Video, D-Sub, 2x USB (1x mini Typ B), RS-232, 12V Trigger
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: BenQ W1090 3D Heimkino DLP-Projektor weiß, Netzkabel, Fernbedienung inkl. Batterien, Handbuch und CD, Quick Start Guide
  • Full HD
  • DMD/DLP
Mehr anzeigen
Versand in Originalverpackung:
Die Verpackung des Artikels verrät was sich darin befindet und kann nicht verdeckt werden.

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • BenQ W1090 3D Heimkino DLP-Projektor (Full HD 1920x1080 Pixel, 2.000 ANSI Lumen, Kontrast 10.000:1, HDMI, MHL) weiß
  • +
  • My Wall H16-1WL Deckenhalterung Beamer (Belastbarkeit 15kg, Deckenabstand: 225mm) weiß
Gesamtpreis: EUR 700,10
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: 2.000 ANSI Lumen
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Stil: 2.000 ANSI Lumen
  • Größe und/oder Gewicht: 21,5 x 34,6 x 10,2 cm ; 2,8 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 4,1 Kg
  • Modellnummer: 9H.JG277.27E
  • ASIN: B01M0RAYE8
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 6. Oktober 2016
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Stil: 2.000 ANSI Lumen
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Stil:2.000 ANSI Lumen

Produktbeschreibung

DLP, Full-HD 1920 x 1080, 2.000 ANSI Lumen, 10.000:1, 1,07 Milliarden Farben, Physikalisch 16:9 (insgesamt 5 Formate wählbar), Seitenventilation, Schnellkühlfunktion

Movieman.de

Test Benq W1090 - für das Geld sensationelle Schärfe und Schwarzwert

Erster Eindruck

Full-HD und 3D für deutlich unter 1.000 sind nicht mehr wirklich ungewöhnlich, doch was bekommt man für sein Geld? Der W1090 soll aus nur 2,5 m Distanz ein 100 Zoll großes, scharfes Bild erzeugen und leicht bedienbar und sehr leise sein. Der weiße Beamer ist etwas größer, als der vormals getestete TH 683, was eine bessere Zirkulation und Abluft ermöglicht. Das DLP-Verfahren mit einem 6-fach Farbrad ist in dieser Preisklasse der erste Moment, der aufhorchen lässt. Denn diese Doppel-RGB-Ausführung ist ein wichtiges Instrument gegen den größten Makel von DLP: Regenbogeneffekte auf der Leinwand. Das für BenQ typische mattweiße Gehäuse hat eine gute Anfassqualität, wirkt zugleich wertig und fällt, an der Decke montiert, kaum auf. An der Oberseite befindet sich neben dem Netzschalter das bekannte Menükreuz mit dem OK-Knopf in der Mitte. Das Menükreuz ist recht schwammig und gibt wenig Rückmeldung. Das Objektiv verfügt über ein Fokusrad zum Scharfstellen und einen Zoomhebel (Faktor 1,3). 2.000 ANSI-Lumen sind durchaus stattlich und ermöglichen auch einen tageslichtnahen Betrieb. Doch dafür ist er eigentlich nicht gemacht worden, wie man an den vielen Einstellmöglichkeiten der Fernbedienung schnell erkennt. Der W1090 ist in erster Linie für den stationären Heimkinobetrieb designt und erlaubt ein recht tiefes Feintuning für bessere Bildqualität. Dinge, die man eher selten beim mobilen Einsatz benötigt. Für den 3D-Genuss ist eine optionale Shutterbrille erhältlich (59 ). Wer sich Kabelsalat sparen möchte, der kann die drahtlose Übertragung in Full-HD-Qualität (ohne 3D) über ein ebenfalls optional erhältliches WFHD-Kit für selbstbewusste 539 abwickeln.

Einrichtung und Bedienung

Nach dem Finden einer geraden und mittig zur Leinwand weisenden Aufstellfläche und Anschluss von Strom und Zuspieler, meldet sich der W1090 nach dem Einschalten und kurzem Aufheulen des Lüfters mit einer einfachen und flotten Einrichtung in wenigen Schritten. Bildgröße einstellen, mit dem Fokusring auf der Gehäuseoberseite scharf stellen, Projektionsart wählen und schon kann es losgehen. Der Beamer besitzt keine horizontale Keystonekorrektur, die man aber benötigt, wenn er seitlich von der Bildmitte positioniert ist. Eine vertikale Korrektur ist allerdings vorhanden, welche Höhenunterschiede ausgleicht, zum Beispiel wenn der Beamer auf dem Boden steht. Die Fernbedienung bietet klar strukturierte Tasten, die sich auch im Format unterscheiden. Auch die Beleuchtung der Tasten ist im Dunkeln eine große Hilfe. Der W1090 bietet Anschlüsse für zwei HDMI-Geräte, einer ist MHL-tauglich für HD-Signale vom Smartphone oder Tablet. Analog findet man über Cinch-Buchsen Zugang, zum Beispiel für ältere Camcorder oder Wii. Notebook und PC docken über eine betagte VGA-Schnittstelle an, dieAuflösungen bis WXGA zulässt. Dazu lässt sich auch eine USB-Quelle über den klassischen USB- oder Mini-USB einstöpseln, die das Mobilgerät auch mit Strom versorgt. So ist der Kinoabend auch bei geringem Akkustand nicht gefährdet. Neu ist, dass der Beamer die jeweils aktive Quelle erkennt und im Menü hervorhebt.

Bild

Schon aus 2,5 m ist eine Bilddiagonale von beachtlichen 254 cm möglich, was für die meisten Einsätze reicht. Aber auch Diagonalen von bis zu 300 Zoll (7,6 m) sind machbar. Doch dies ist nur bei verdunkelten Räumen noch ansehnlich. Im völligen Dunkel unseres Testkinos PrivateMax genügte schon der Smart-Eco-Modus, um ein sehr helles, brillantes Bild auf die Leinwand zu streuen. Ein weiterer Vorteil des Smart-Eco-Modus ist das sehr geringe Lüftergeräusch, denn die Lampe muss hier nicht so stark gekühlt werden. In dieser Klasse geradezu überwältigend ist die enorme Detailschärfe bei gleichzeitig sehr hohem Schwarzwert. Wenn der Sternenzerstörer in Star Wars Das Erwachsen der Macht in Großaufnahme vor dem Sternenhimmel schwebt, dann setzt er sich vom schwarzen Weltraum klar ab und die vielen kleinen Lichter an Bord leuchten scharf und ohne schwammige Ränder. Der Sport Mode sorgt für sattere Farben. Die Schaltung funktioniert im Grunde wie eine Loudnesstaste beim Ton. Wenn der Kontrastumfang es zulässt, wird die Farbsättigung leicht angehoben, ohne dass das Bild zu blühen anfängt.

Ton

Durch CinemaMaster Audio+ und eine kleine Resonanzkammer klingt der kleine 10 Watt-Lautsprecher im Innern kräftiger, als man es dem Schmalhans zutraut. Man lernt hier außerdem schnell zu schätzen, dass die Technik eine überraschend gute Trennung von Stimmen und Geräuschen hinbekommt, was der Verständlichkeit des Kommentators bei Fußballspielen zu Gute kommt. Der Lautsprecher ist von außen nicht sichtbar und in erster Linie dafür gedacht, bei einem mobilen Einsatz überhaupt Ton zu bieten. Raumeindruck, nennenswerte Dynamik oder gar Bass sind logischerweise nicht die Tugenden des Gerätes.www.movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Stil: 2.200 ANSI Lumen Verifizierter Kauf
Ich habe den Beamer BenQ W1110 3D Heimkino DLP-Projektor (Full HD 1920x1080 Pixel, 2.200 ANSI Lumen, Kontrast 10.000:1, HDMI, MHL, vertikal Lens-Shift) weiß nun seit 5 Monaten im Einsatz. Zeit meine Erfahrungen zu teilen!

++ Kaufentscheidung ++
Nach langem hin und her, Vergleiche mit anderen Beamern und Lesen unzähliger Rezessionen habe ich mich für den Testsieger (Stiftung Warentest 06/2016) entschieden. Der Beamer bietet für sein Geld ein scharfes & helles Bild ohne zu laut zu sein. Im folgenden gehe ich nochmals auf für mich wichtige Faktoren zur Kaufentscheidung ein:

++ Helligkeit ++
Mit 2200 ANSI Lumen braucht sich der Beamer keineswegs verstecken. Er hängt bei uns im Wohnzimmer und strahlt aus einer Entfernung von ca. 4 Meter von der Decke. Es kommt selten vor, dass wir tagsüber den Beamer nutzen (ab und zu an Wochenenden), aber wenn, ziehen wir meist die Jalousien von einem der Fenster zu. Dies heißt nicht, dass es gar nicht geht, bei Sonnenschein zu schauen, jedoch wirkt das Bild deutlich besser wenn es dunkler ist.
Abends / Nachts ziehe ich inzwischen einen Abend auf dem Sofa dem Kinobesuch vor!

++ Kontrast / Farbwiedergabe / Profile ++
Von Haus aus würde ich den Kontrast etwas zurück drehen. Es gibt mehrere voreingestellte Profile (Velvet, Cinema, Gaming, etc.) die alle sehr kontrastreich sind und bei normalem Fernsehsignal übersteuern. Dies fällt vor allem bei Hauttönen auf, die sehr künstlich aussehen.
Für Filme (Netflix, BluRay) und Spiele sind die voreingestellten Profile perfekt und ein Genuss fürs Auge!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 2.200 ANSI Lumen Verifizierter Kauf
Sehr guter Beamer bin begeistert. Hatte in der Vergangenheit den sanyo z4 ,z5 die waren für Ihre Zeit auch sehr gut der benq legt aber nochmal ne Schüppe drauf. Habe vor dem benq den optoma hd141 bestellt hatte auch ein sehr gutes Bild nach einigen einstellarbeiten war mir persönlich aber zu laut da man ein leichtes piepen gehört hat was wohl vom Farbrad gekommen ist. Der benq ist nur beim einschalten etwas lauter nach ein paar Sekunden regelt er dann runter und ist angenehm leise und ich bin da empfindlich. Das Bild wird nach ein paar Minuten nochmal schärfer wer ihn also bestellt bitte etwas Geduld. Die haptik vom Gerät ist sehr gut und sieht auch klasse aus an einer weißen Decke. Ich betreibe ihn mit einer billig motorleinwand von ebay die absolut ausreichend ist. Einstellen muss man so gut wie nichts die Werkseinstellungen sind schon wirklich sehr gut.
Hab jetzt nen 55 zoll lg mit passiven 3D aber das 3D Bild vom Beamer ist wirklich eine andere klasse wobei das jetzt für mich nicht kaufentscheidend war. Wir gucken sehr viel TV übern Beamer auch da ist er sehr gut vom Bild mit der neuen vu solo 4k. Rgb Effekt ist wenn nur in ganz dunklen Szenen vorhanden dann muss man aber schon mit Absicht den Kopf schnell hin und her bewegen sonst ist er nicht zu sehen. Der Beamer ist auf jeden Fall sein Geld wert und absolut zu empfehlen und es ist schon klasse was man mittlerweile fürs Geld bekommt in der Unterhaltungselektronik.Ich hoffe ich konnte helfen wenn ja bitte ich um Klick auf den gefällt mir Button dankeschööön
Kommentar 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 2.000 ANSI Lumen Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Beamer für den Urlaub gekauft und bin Begeistert. Er ist sehr scharf, hat natürliche Farben und ist leise im eco modus. Er hat eingebaute lautsprecher und einen MHL HDMI Eingang.Keystone Korrektur wenn man ihn mal eben schnell aufbauen will ohne groß auszurichten.
Tipp: Wer hochwertigeren Ton haben möchte kann am Kopfhörer Ausgang ein Paar Aktivboxen oder so wie ich einen Bose Sound link mini 2 Blutooth Lautsprecher anschließen.Sie funktionierten ebenfalls über die Blutooth verbindung meine Handys oder Fire TV sticks.So hatte ich einen erstaunlichen Kinosound.Als primär Beamer hab ich einen der das 10 fache kostet und frage mich echt ,ob man so viel ausgeben muss. Klar ist der Besser aber man kann auch mit den Benq restlos glücklich werden,das ist mir klar geworden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 2.200 ANSI Lumen Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Eins vorweg: Ich vergleiche den Beamer mit meinem Acer V7500, der vom Preis her ein wenig günstiger ist.
Vom Aufbau und von der Menüführung her sind beide Beamer gleich, aber sie unterscheiden sich dann doch in einigen, zum Teil sehr ausschlaggebenden Punkten.

- Der BenQ Beamer hat ein viel größeres Gehäuse als der Acer V7500. Der BenQ wirkt sehr klobig, im Vergleich dazu ist der Acer kompakter und wirkt schlanker.
Ich habe beide Beamer parallel getestet und habe sie knapp über 2m von einer Wand weg aufgestellt.
+ BenQ hat ein viel längeres Kabel, was es leichter macht beim Aufstellen des Gerätes.
+ beide Beamer projizierten ein sehr gutes Bild mit ca. 2,20 m Diagonale an die Wand (wie gesagt, 2m waren die Beamer von der Wand entfernt)
Man kann mittels Zoom (am Rad vorne) die Bildgröße an der Wand einstellen, oder man positioniert den Beamer entsprechend, dass das Bild
passt.
+ Beim BenQ sind alle Anschlüsse frei zugänglich. Beim Acer gibt es da so eine komische Abdeckung die man vor dem Entfernen mit einer Schraube lösen muss. Klarer Vorteil für BenQ.
+ BenQ hat einen viel besseren Ton als der Acer Beamer.
++ Auffallend ist, dass die Geräuschbildung beim Acer unglaublich schlecht ist. Dagegen ist der BenQ sowas von leise, das hätte ich nicht gedacht wenn ich nicht beide Beamer nebeneinander aufgestellt hätte.
Der BenQ Beamer hat hier wirklich einen klaren Vorteil, denn wenn der Beamer so laut ist, dass man den Ton lauter stellen muss, ist das nicht mehr akzeptabel.
Dadurch dass wir den Acer bisher immer nur für Fussballspiele im Garten anschauen verwendet haben, ist uns dass noch nicht so wirklich aufgefallen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Stil: 2.000 ANSI Lumen