Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,00
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick von [Meyer, Stephenie]

Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick Kindle Edition

3.8 von 5 Sternen 727 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00

Länge: 68 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sein Gesicht war fast überiridsch schön, doch sein Blick war stechend und hasserfüllt.

Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward bringt sie stärker zum Frösteln als der kalte Wind. Doch was denkt und fühlt Edward, als er Bella zum ersten Mal sieht?

Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward - diesmal aus Edwards Perspektive.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1752 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 68 Seiten
  • Verlag: Carlsen (24. Juli 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008M4U48O
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 727 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #101 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wer sich für die Biss-Romane interessiert und vor allem für den ersten Teil "Biss zum Morgengrauen" bzw. Twilight, der kommt an "Edward - Auf den ersten Blick" nicht vorbei. Hier wird nämlich die Story aus Edwards Sicht erzählt und ist insgesamt etwas "härter", zumindest was Edwards Vorstellungen und Blutdurst angeht, als er die ersten Male auf Bella Swan trifft.

Leider wurden jedoch nur die ersten 13 Kapitel von Stephenie Meyer veröffentlicht und richtige Fans werden die vermutlich bereits im Internet gelesen haben. Im Original heißt es "Midnight Sun", doch es finden sich auch deutsche Übersetzungen hiervon. Wer sie noch nicht kennt und sie lesen möchte, findet den Link dazu im Kommentar.

Gegen die Story an sich ist nichts zu sagen, die gefällt mir sehr gut und die komplette Übersetzung bzw. die vollen 13 Kapitel hätte ich auch wesentlich besser bewertet. In dem ebook ist jedoch lediglich das erste (!) Kapitel von Edwards Geschichte enthalten und dazu dann noch Leseproben von "Biss zum Morgengrauen" und "Biss zum ersten Sonnenstrahl".

Somit ist es als Leseprobe und Vorgeschmack auf die Bücher sicher zu empfehlen und da es kostenlos zu haben ist kann man nicht groß meckern, aber ansonsten kommt da keine Lesefreude auf und für die meisten wird es nichts Neues sein.
1 Kommentar 68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein Buch an dem nicht vorbei kommt, wenn man Twilight Fan ist. Anhand der Kurzbeschreibung und des attraktiven Preis, habe ich mich für die kleine Lektüre, für zwischendurch entschieden.

Der Schreibstil ist angenehm, genau wie ich Stephenie Meyer kennengelernt habe. Das Cover gefällt mir recht gut und passt sehr gut zu den anderen Büchern. Außerdem passt diese schlichte Variante sehr gut dazu, dass man Edwards Perspektive liest.

Man bekommt einen guten Einblick in Edwards Gefühle, als er Bella zum ersten Mal begegnet, es war nochmal wirklich schön diesen Hintergrund zu erfahren. Edward hat mit sich selbst gekämpft damit er Bella nicht gleich an die Kehle springt.

Das Buch ist aber nur eine Art XXL-Leseprobe, denn fertig gestellt wurde es wohl nicht, ich hoffe das sich das noch ändert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Buchdeckel:

Sein Gesicht war fast überiridsch schön, doch sein Blick war stechend und hasserfüllt. Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward bringt
sie stärker zum Frösteln als der kalte Wind. Doch was denkt und fühlt Edward, als er Bella zum ersten Mal sieht? Die erste Begegnung zwischen
Bella und Edward - diesmal aus Edwards Perspektive.

Meine Zusammenfassung:

In dieser Kurzgeschichte geht es um den ersten Biss Roman. Die Geschichte wie sie sich kennen gelernt haben, aber aus der Sicht von Edward.
Jetzt sieht man nicht nur den Schönling der alle Herzen schmelzen lässt, sondern den Vampier der er wirklich ist. Man lernt Edwards Gedanken
kennen, die nicht so nett sind, da er Bella am liebsten umbringen und aussaugen würde, im Kopf plant er schon seine grausame Tat.

Bewertung:

Ich finde die Geschichte auch aus Edwards Sicht sehr interessant, da man in Romanen ja eher weniger mit Männlichen Gedanken konfrontiert wird.
Leider ist der Teil nur sehr kurz, es geht wirklich nur um die ersten paar Szenen der beiden. Dennoch mal sehr spannend was ein Vampier bei
begehrenswertem Blut denkt XD

Sterne:
***
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sein Gesicht war fast überiridsch schön, doch sein Blick war stechend und hasserfüllt.

Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward bringt sie stärker zum Frösteln als der kalte Wind. Doch was denkt und fühlt Edward, als er Bella zum ersten Mal sieht?

Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward - diesmal aus Edwards Perspektive.

Meine Meinung:
Dies ist eine kurze Episode vom ersten Aufeinandertreffen zwischen Bella und Edward, jedoch aus Edwards Sicht. Eine wirklich sehr interessante Perspektive, die ich gerne gelesen habe und die sehr deutlich macht, wie gefährlich es für Bella zu Beginn war.
Ich hätte ewig so weiterlesen können und hätte mir viele weitere Seiten gewünscht. Es ist sehr spannend die Geschichte aus Edwards Blickwinkel zu lesen, da sie anders ist, als ich es erwartet habe. Erwachsener und auch gefährlicher. Ich wäre sehr daran interessiert zu lesen, wie es aus seiner Sicht weiterging!

Fazit:
Tolle kurze Episode aus Edwards Sicht, die ich sehr gern weitergelesen hätte. Für meinen Geschmack, viel zu kurz!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als bekennender Twilight Fan hatte ich natürlich schon den Text, der im Internet unter 'midnight sun' den ersten Band aus Edwards Sicht erzählt. Und ich finde ihn wunderschön und grandios geschrieben, fast besser als aus Bellas Sicht.
Es wirkt ein wenig 'erwachsener', vielleicht auch daher, dass Edward halt nicht siebzehn, sondern schon ein wenig älter ist.

Ich finde es äußerst nett, diesen Abschnitt als kindle Buch gratis zu veröffentlichen und kann nur jedem Fan der Serie raten, zuzugreifen.

Schade, dass Frau Meyer dieses Projekt nicht weiterschreibt, allerdings kann ich es ihr auch nicht verdenken - ich wäre als Autor auch sauer, wenn es einfach ohne Rücksprache ins Netzt gestellt wird!
Trotz allem - schön zu lesen.
Daher - einen lieben Dank an den Carlsen-Verlag.
Kommentar 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover