Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Bei Totschlag drücken Sie... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Buecher-Outlet
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes Buch mit Lagerspuren - Versand nach Zahlungseingang - 9944 Rechnung mit ausgewiesener MwSt. liegt der Sendung bei.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Polizeinotrufzentrale Taschenbuch – 1. Januar 2012

4.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,27 EUR 0,70
4 neu ab EUR 5,27 8 gebraucht ab EUR 0,70

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Polizeinotrufzentrale
  • +
  • Nee, das war noch gelb!: Wahre Geschichten aus dem Alltag eines Polizisten
  • +
  • Die erste Leiche vergisst man nicht: Polizisten erzählen
Gesamtpreis: EUR 28,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Carmen Vicari TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 12. Januar 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch stellt eine Sammlung von Dialogen dar, die bei der Polizeinotrufzentrale tagtäglich so eingehen. Dabei hat der Autor - der hier anonym bleiben möchte - bewußt einige skurrile Fälle rausgepickt.
Grundlage für die Auswahl bildet der vom Autor seit 2004 betriebene Weblog.

Die Sammlung wurde unterteilt in Missbrauch von Notrufen; Die Polizei, dein Freund und Helfer in allen Lebenslagen; Alles bloß ein Missverständnis; Mein Name ist Notruf; Immer schön gut gelaunt; Die lieben Kleinen; Polizisten sind auch nur Menschen; Stille Post; Die Kunst der Kommunikation; Steels Kuriositäten.

Zu jedem Kapitel gibt der Autor erst eine kleine Einführung und erklärende Worte. Auch wird der ein oder andere Gesetzestext aus dem Strafgesetzbuch auszugsweise zitiert. So kann auch ein Laie sich z.B. ein Bild vom Missbrauch eines Notrufs machen.

Die Aufteilung in die verschiedenen Kapitel, die Wiedergabe der Dialoge sowie ergänzende Bemerkungen des Autors machen das Buch zu einem schnell gelesenen Vergnügen. Leider verfliegen die rund 180 Seiten sehr schnell. Am Ende wird man noch auf den bereits erwähnten Weblog aufmerksam gemacht.

Hier kann der Leser dann weiterlachen, den Kopf schütteln oder sich schlichtweg einfach mal amüsieren.

Fazit: Eine interessante Einsicht in die Kuriositäten der Polizeinotrufzentrale. Man entwickelt zum einen Verständnis für die Menschen in der Polizeinotrufzentrale, kommt aber auch zeitgleich aus dem Kopf schütteln und lachen nicht mehr heraus.
Eine - wenn auch nur kurze - empfehlenswerte Lektüre für Zwischendurch.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
der Titel hörte sich witzig an und deshalb hab ochs mir gekauft, aber ich konnte nicht ahnen, mit welchem Charme und witz der Autor seine Erfahrungen hier in diesem buch zum besten gibt
es war toll
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In letzter Zeit haben viele Bücher dieser Art ihren Weg in mein Regal gefunden, und viele waren am Ende trotz humoristischen Titels eher nachdenklich, dramatisch. Hier gibt es endlich mal wieder was zum Schmunzeln. Blüten menschlicher Idiotie, nicht funktionierender Kommunikation und mitten drin ein Polizeibeamter, der harte Nerven, viel Geduld und manchmal den einen oder anderen bissigen Kommentar hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Den Autor bzw. seine Geschichten kennen viele vermutlich bereits durch seinen Blog. So ist es auch bei mir.

Das Buch ist eine gelungene Offline-Variante des Online-Blogs vor allem, wenn man noch nicht alle Stories kennt und in Ruhe unterwegs nachlesen will. Durch die kurzen Anekdoten ist es auch für Zwischendurch geeignet, wenn man nur kurz Zeit zum Schmökern hat. Aber einmal ehrlich: Wer schafft das schon? Einmal angefangen, kann man nicht mehr so schnell freiwillig aufhören! ;-)

Amüsantes Buch, das man unbedingt gelesen haben muss. Günstiger und aktueller geht es nur übers Blog, aber wer weiß, ob das in einigen Jahrzehnten mit allen alten Zitaten noch abrufbar ist?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die vielen kürzeren und längeren Episoden, entstanden aus Unsicherheit, Unwissen, Gedankenlosigkeit, Frechheit und ... leider auch Suff, menschlich und einfühlsam gemeistert von den Damen und Herren in der Einsatzzentrale ergeben ein buntes Bild und vermitteln teils überraschende Einblicke in den Alltag einer Polizei-Notrufzentrale.
Das Buch ist unterhaltsam geschrieben, gespickt mit persönlichen Kommentaren des Autors und kann "zur kleinen Lektüre zwischendurch" vorbehaltslos empfohlen werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von P&M am 7. September 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
War ganz nett und unterhaltsam zu lesen, kurzweilig und man kann jederzeit unterbrechen, da es ja lauter Kurzgeschichten sind. Da steh ich ja sowieso drauf.
Teils geile Storys, aber ob sich das wirklich ALLES so zugetragen hat... hmmmmm, na ich weiss nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tenth am 4. Dezember 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sehr zu empfehlen.
Witzig, unglaublich und Kopfschütteln bleibt nicht aus.

Liest sich sehr gut, da es sehr schöne kurze Anekdoten enthält.
Für zwischendurch einfach perfekt geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch von Steel ist sehr gut geschrieben. Es werden lustige Ausschnitte aus dem Leben in der Polzeinotrufzentrale gezeigt, wo man sich fragen muss, in welcher Welt der Anrufer lebtr, aber es sind auch einige traurige Szenen dabei und Szenen die nachdenklich machen.

Das Buch ist gut eingeteilt, zu den jeweiligen Kapiteln ist stets ein Vorwort und der Gesetzestext zu dem entsprechenden Kapitel abgedruckt, so dass der Leser weiß, worum es eigentlich geht.

Fazit: Ein lustiges und beeindruckendes Buch und ich hoffe es werden noch mehr Bücher von "Steel" erscheinen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden