Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
The Beginning Of Times
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

The Beginning Of Times

13. Januar 2003 | Format: MP3

EUR 9,89 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 13,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:35
30
2
4:24
30
3
3:25
30
4
4:22
30
5
5:26
30
6
3:55
30
7
4:33
30
8
4:09
30
9
4:12
30
10
3:51
30
11
4:55
30
12
5:50
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die neueste Scheibe der Finnen um Tomi Joutsen läuft - nach pünktlicher Zustellung des vorbestellten Artikels durch Amazon (herzlichen Dank dafür) - bereits das gefühlte hunderte Mal in meiner Playlist. Es ist ein Album das sich erst durch mehrfaches Hören vollständig entfaltet. In meinen Augen zeichnet gerade diese Eigenschaft hervorragende Musik aus. Vorweg also eins: Dieses Album ist in jeder Hinsicht erstklassig. Ein - wie der Titel der Rezension verrät - wahrer Diamant im Wust an Neuerscheinungen innerhalb der Musikindustrie und ein wahrer Ohrenschmaus. An dieser Stelle jedoch genug der Vorschusslorbeeren, jeder Song dieses Albums verdient eine individuelle Betrachtung.

Als Einstieg jedoch zunächst die Frage: Lohnt es sich das limitierte Digi zu kaufen?

Schauen wir uns das Teil doch mal genau an...

+ Fühlt sich gut an, ist sehr ordentlich verarbeitet
+ Druckqualität ist sehr gut
+ Aufmachung des Inlets (Fotos, Bilder) ist sehr stimmig und überaus gelungen
+ Texte sind vollständig abgedruckt
+ CD sitzt fest, ist nicht eingeschoben oder ähnliches

Antwort daher: Ja, der Kauf des Digis lohnt sich. Schaut gut aus und die Qualität überzeugt.

Zu den Songs:

1. Battle for Light --> 8,5/10
Was für ein Kracher! Die Eingangsmelodie ist zwar einerseits simpel gehalten geht jedoch sowas von ins Ohr, dass der Midtempo-Opener direkt beim Hörer gewonnen hat. An einigen Stellen wirkt der Song zwar etwas schleppend, reißt dies jedoch durch die herausragende Hauptmelodie und diverse sehr gut gelungene Tempo- und Melodiewechsel wieder raus. Bombastisches Ende, ein echter Jackpot direkt am Anfang.

2.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Oh,wie ich diese Platte liebe!!
Niemals hätte ich gedacht das man die "Eclipse" steigern könnte.Dann kam "Silent Water",was für ein Hammeralbum.Mit "Skyforger" konnten Amorphis locker dieses Level halten.Aber jetzt: "The Beginning of times"--ich glaube das wird der absolute Höhepunkt im Schaffen von Amorphis sein(aber das dachte ich auch schon bei "Eclipse").Dieses Album sollte man nicht so nebenbei hören,in jedem Lied gibt es immer etwas Neues zu entdecken.Mein Favorit ist "Reformation",wenn der Refrain das zweite Mal einsetzt,das ist schon ganz ganz großes Kino.Tomi Joutsen ist für Amorphis der zweite Frühling gewesen.
Also,wenn ihr auf große Melodien,zweistimmige Vocals und einfach auf gut gemachten metal steht,dann besorgt Euch unbedingt dieses perfekte Album.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als alter Amorphis Fan habe ich mir das Album schon vor einiger Zeit vorbestellt, Alben dieser Band sind in meinen Augen ein "Must have".
Zum Glück habe ich heute Frei (Ja ist wirklich ein Zufall... ) und konnte mir das Album bereits mehrmals anhören. Wer die letzten drei Alben seit "Eclipse" kennt, weiß so ungefähr was auf ihn zukommt. Clear Vocals, zwischendurch gute Growl Einlagen und in sich stimmige Melodien. Erneut sind -ich will es mal psychedelic Einlagen nennen- von Santeri Kallio mit an Bord und fügen sich mehr als stimmig ins Gesamtkonzept ein. Tomi Joutsen zeigt anderen Sängern dieses Genres erneut wo der stimmliche Hammer hängt. Ihm gelingt die Balance zwischen klarem und Guturalen Gesang als wäre es eine Kleinigkeit. Seine Art zu performen verleiht den einzelnen Songs eine gewisse Dynamik, welche einen dazu ermutigt das Album mehrmals nacheinander zu hören um bloß nichts zu verpassen.

Ob Amorphis nun "härter" oder "weicher" klingen als auf den vorigen Alben, mag ich momentan noch nicht wirklich zu beurteilen. Allerdings kommt es mir vor dass die Melodien treibender sind, und Tomi etwas mehr grölt. ;)
In meinen Augen stellt dies eine Verbesserung dar, was natürlich eine rein subjektive Betrachtungsweise ist.

Eines steht jedenfalls fest: Das Album ist aufgrund der zwischenzeitlich einsetzenden weiblichen Unterstützung und des temporär auftretenden Chors epischer als seine Vorgänger. Beide Elemente drängen sich jedoch nicht in den Vordergrund, sondern unterstützen die Emotionen welche mit den einzelnen Songs einhergehen.

Eine Perle des neuen Albums ist direkt am Anfang auszumachen: Battle for Light.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Über die Geschichte und die vielen großartigen Alben sowie das tolle Comeback seit dem Einstieg von Sänger Tomi Joutsen wurde und wird bereits viel geschrieben, deshalb spare ich mir das jetzt.

Zum Album "The beginning of times"
**********************************
Lyrisch widmen sich Amorphis weiterhin der Kalevala-Sage aus Finnland. Diese scheint für die Nordländer eine unerschöpfliche Ideenquelle zu sein. Gut so. Denn das Album besticht durch tolle mythologische Lyrics, die zum Träumen und Nachdenken bewegen.
Musikalisch setzen Amorphis den erfolgreichen Kurs von "Eclipse" und "Skyforger" nahtlos fort. Wunderschöne (Folk)Melodien werden von heftigen Metalriffs umrahmt und darin eingebettet die unglaubliche Stimme von Hr. Joutsen. Dieser wechselt perfekt zwischen clean vocals und growls. Dadurch entsteht eine Dynamik, die mich immer wieder aufs neue mitreist.

Kurzum: Amorphis sind für mich neben Nightwish die wichtigsten und besten Melodic Gothic Metal-Vertreter. Egal wie man den Stil einordnen mag, Amorphis sind einzigartig. Nicht zuletzt durch die tollen Texte und das Konzept.

Ich habe die Herren in diesem Jahr auf dem Rock Harz gesehen und war tief bewegt.

Anspieltipps: "Battle For Light", "Mermaid", "My Enemy", "You I Need", "Song Of The Sage", "Three Words"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden