Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Befreier: Die Geschic... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Befreier: Die Geschichte eines amerikanischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg Gebundene Ausgabe – 1. April 2014

4.0 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 10,96
58 neu ab EUR 24,90 10 gebraucht ab EUR 10,96

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Befreier: Die Geschichte eines amerikanischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg
  • +
  • Vom alten Schlag: Der Zweite Weltkrieg am anderen Ende der Welt. Erinnerungen
  • +
  • Vermisst in Stalingrad: Als einfacher Soldat überlebte ich Kessel und Todeslager. 1941-1949 (Sammlung der Zeitzeugen)
Gesamtpreis: EUR 57,69
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein mitreißendes Geschichtsbuch.«
Elmshorner Nachrichten 11. April 2014

»Eine wichtige Lektüre über ein immer noch wichtiges, in seinen Grundzügen zeitloses Thema der 'Bewahrung des Menschlichen' im Krieg.«
Manfred Lehmann-Pape, www.rezensions-seite.de 23. April 2014

»...Der lebendige, reportageartige Stil des Buches zieht den Leser direkt ins Geschehen hinein, lässt ihn die Dramen des Krieges hautnah miterleben.«
Recklinghäuser Zeitung 16.04.2014

»Ein authentisches, intensives und schonungsloses Bild der beiden letzten Kriegsjahre.«
www.borromaeusverein.de 19. Mai 2014

»Bewegend.«
Eva Voß, Neue Osnabrücker Zeitung 22. Mai 2014

»Kann man über den Zweiten Weltkrieg noch etwas Neues erfahren? Man kann. Der Journalist und Historiker Alex Kershaw wählte die Mikroperspektive.«
Ernst Sittinger, Kleine Zeitung Ennstal 18. Mai 2014

»Die drastischen Schilderungen der steten Todesgefahr und des massenhaften Sterbens machen dieses Buch zu einem Dokument dafür, wie hart erkämpft die Befreiung Europas war.«
Berthold Merkle, Der Tagesspiegel 11. Juni 2014

»In einem nüchternen, aber sehr eindringlichen Ton zeichnet Alex Kershaw Sparks Weg durch Europa nach.«
Ralf Nestmeyer, Nürnberger Zeitung 4. Juni 2014

»Der lebendige Stil des Buches zieht dabei den Leser ins Geschehen.«
dpa 10. Juni 2014

»Eines der erschütterndsten, eines der besten Bücher dieses Jahres.«
Dresdner Morgenpost 22. Juni 2014

»Dass die US-Armee siegreich sein würde, war am Anfang so gewiss nicht.«
Dirk Walter, OVB online 30. Juni 2014

»Wenn man so schreiben und erzählen kann wie Alex Kershaw, wird das Lesen zum Vergnügen - auch bei diesem Stoff!«
Dieter Klug, Forum Politikunterricht 1. Juli 2014

»Dieses Buch bietet zu den Ereignissen des 2. Weltkrieges eine bisher noch nicht so in der Schule verarbeitete Perspektive: Die Perspektive des amerikanischen Soldaten, der seine Kriegsteilnahme nicht nur berichtet, sondern Leserinnen und Leser auch an seinen Gefühlen, Hoffnungen und Ängsten teilhaben lässt. Es sollte im Geschichtsunterricht und den Fächern der politischen Bildung etwa ab Klasse 10 genutzt werden.«
Martin Geisz, Hessischer Bildungsserver online August 2014

»Insgesamt ist diese spannend geschriebene Erzählung des Kriegsverlaufs am Beispiel eines amerikanischen Soldaten eine ausgezeichnete Ergänzung für den Oberstufen-Geschichtsunterricht, weil sie für die junge Generation die Schrecken jeglichen Krieges auf eine persönliche und zugleich distanziert kritische Weise veranschaulicht und zu gesellschaftlichem Engagement in Friedenszeiten auffprdert.«
Lothar Rheinberger, Deutsche Lehrer im Ausland September 2014

»Ein Bild des Zweiten Weltkriegs, das zum Nachdenken anregt. «
Florian Kolf, Handelsblatt 29. August 2014

»Trotz der langen Zeit, die seit dem Krieg vergangen ist, und der Flut einschlägiger Literatur lohnt es sich, dieses Buch zu lesen. «
Frank Raudszus, egotrip 12. Dezember 2014

»Für mich eines der besten Bücher in den letzten Jahren, und ganz besonders auch zu diesem Thema.«
Stefanie Wastlhuber, www.buecherwesen.de 1. Juli 2015

»Eine lesenswerte, engagierte Darstellung.«
Peter Stolz, Geschichte für heute 1. Juli 2015

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alex Kershaw ist in England geboren, hat in Oxford studiert, Geschichte unterrichtet und dann als Journalist für wichtige englische und internationale Zeitungen und als Produzent für Fernsehdokumentationen gearbeitet. Heute lebt er in Massachusetts. Seine Bücher wurden in 12 Sprachen übersetzt, zwei waren New-York-Times-Bestseller.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Positiv: Die sehr spannende und packende Lebensgeschichte des Hauptdarstellers, Felix Sparks
Negativ: Der Schreibstil des Buches, (Autor: Alex Kershaw)
Qualität Hörbuch: Sehr gut. Torsten Münchow liest mit vollem Einsatz und rettet so den schlechten Schreibstil des Buches.
Deutsche Übersetzung: Wer Englisch kann, sollte das Buch im Original lesen. Das Buch wirkt in einigen Passagen schlecht übersetzt. Hier und da auch sogar falsche Begriffe.

Vorab, die Geschichte von Felix Sparks ist absolut spannend und lesenswert. Nicht nur im Krieg, auch was er davor und danach erlebt hat. Bemerkenswert, wie mutig und tatkräftig er sein Leben gelebt hat und immer für das Gute kämpfte. Seine persönlichen Höhepunkte sind sicherlich sein Eingreifen im KZ Dachau, um das Erschießen von SS-Männern zu verhindern und die Verabschiedung strengerer Waffengesetze in Colorado in den 90er Jahren.
Was er in den 2 Jahren Krieg erlebt hat, ist unglaublich. Es geht von Sizilien, Salerno, Anzio, Südfrankreich, über Vogesen bis Süddeutschland. Diese Unmengen an Leid und Zerstörung. Die enormen Verluste auf beiden Seiten. Sehr gut beschrieben sind die Auswirkung auf die Psyche, dass selbst erfahrene und härtere Soldaten irgendwann an eine Grenze kommen. Und natürlich das PTBS nach dem Krieg.
Sehr krass, dass Sparks kaum hinterher kommt, die Namen seiner Männer zu lernen, weil sie ständig "ausfallen" und durch Neue ersetzt werden.
Der Zusammenhalt in der Truppe wird gut dargestellt, sowohl im, als auch außerhalb des Gefechts, untermalt mit vielen, teils lustigen Anekdoten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt:

Felix Sparks stammte aus einer ganz einfachen Arbeiterfamilie, der sich nach der High School von der Armee anwerben lies, da es Aufgrund der wirtschaftlichen Lage des Landes, keine Arbeit gab. Als es der Wirtschaft wieder besser ging, begann er Jura zu studieren. Doch als der 2. Weltkrieg begann, wurde er ein weiteres Mal einberufen. Er war Teil der Invasion auf Sizilien und überlebte als einziger seiner Einheit, die Schlacht bei Anzio. Er überlebte die deutsche Ardennenoffensive und viele andere Kämpfe mehr. Doch als er das KZ Dachau befreit und sieht was dort geschah, stockt ihm der Atem.

Meine Meinung:

Da mich der 2. Weltkrieg schon immer fasziniert hat, musste ich dieses Buch einfach lesen.
Jetzt, nachdem ich es gelesen habe, muss ich sagen dass dieses Buch ein definitives Muss ist.
Ich finde es auch besonders für den Geschichtsunterricht recht interessant.
Es liest sich nicht wie ein Sachbuch, das trocken mit Fakten um sich wirft, sondern es wird die Geschichte um Felix Sparks und seine Erfahrungen im 2. Weltkrieg erzählt. Liest sich also eher als Roman. Viele Leser rechnen bei einem Buch mit diesem Thema eher mit trockenem Stoff, als das was man dann präsentiert bekommt.
Für mich war das bekannteste, zumindest aus der amerikanischen Sicht, die Landung an der Normandie. Doch dieses Buch hat einen ganz anderen Anfang, nämlich die Landung in Sizilien.
Das fand ich sehr interessant, dass man auch andere Einblicke auf den damaligen Krieg bekommt.
Es ist allgemein sehr informativ und interessant gestrickt.
Ich wusste auch nicht, dass man es als Autor schaffen kann die Schrecken des Krieges so in Worte zu fassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Natürlich sind im Lauf der Jahre alle Hintergründe, Bewegungen, militärische Schritte, Optionen, historische Betrachtungen zu und über den zweiten Weltkrieg in vielfacher Form bereits beleuchtet worden.

Dennoch, gerade was die populäre Literatur angeht, die Filme und die Darstellung in anderen Medien, der „D-Day“, die Invasion in der Normandie besitzt hier doch einen deutlich höheren Stellenwert vor anderen militärischen Ereignissen. Die doch letztlich alle gleichwertig von allen Seiten her stattfanden. Vom Osten wie vom Westen wie vom Süden her.

In dieser Weise gesehen bietet das neue Buch von Alex Kershaw nun eine ausführliche, intensive, persönlich gehaltene Darstellung der „anderen Invasion“, der von Sizilien im Süden aus durch Italien und Teile der Balkanstaaten hindurch.

Minutiös und detailliert folgt Kerschaw hier in seinem sehr sachlichen, nüchternen Stil den „Fußspuren“ des Amerikaners Felix Sparks. Offizier mit Verantwortung, der vom ersten Schritt auf den Boden Siziliens an den kompletten Krieg miterlebte, dem das Grauen „auf die Haut“ rückte in vielfacher Form.

Ungeschminkt und sehr klar in der Sprache führt Kershaw den Leser durch die einzelnen, blutigen, Verlustreichen, von Entsetzen und Trauer genauso gekennzeichneten Etappen, wie Umsicht und auch Stolz über Erfolge erkennbar werden.

In seiner Beschreibung bleibt Kershaw durchweg sachlich distanziert, lässt keine „Action-Orgien“ a la Hollywood Kriegsfilmen entstehen, auch wenn Blut, Fleisch, Körperteile und Tod den Weg gepflastert haben (und Kershaw dies nicht verschweigt).
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen