Facebook Twitter Pinterest
EUR 49,94 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von all my music
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Beethoven,Sibelius: Violin Co

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 49,94
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch all my music. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Itzhak Perlman-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (26. August 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B00006HASA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.256.137 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 1. Allegro ma non troppo
  2. 2. Larghetto
  3. 3. Rondo: Allegro
  4. 1. Allegro moderato
  5. 2. Adagio di molto
  6. 3. Allegro, ma non troppo

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Fantastischer Vortrag, hervorragendes Orchester absolute Vollblutmusiker, ein wunderbarer Dirigent und eine traumhafte Musik! Absolut empfehlenswert, dass muss man unbedingt haben!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von K.H. Friedgen TOP 500 REZENSENT am 16. Januar 2007
Format: Audio CD
Die hier auf einer CD vereinten Violinkonzerte von Beethoven und Sibelius wurden in der Frühzeit der Stereophonie aufgezeichnet, und beide Aufnahmen gelten unter Sammlern bis heute als Geheimtips. Zino Francescatti, der Franzose mit dem italienischen Namen, erfreut mit einer klassisch-klaren, tief empfundenen Interpretation von Ludwig van Beethovens einzigem Violinkonzert, hervorragend unterstützt von Altmeister Bruno Walter mit dem Columbia Symphony Orchestra. Die Produktion bereitet bei jedem Abhören neuen, ungetrübten Genuß. Das Spiel des Solisten ist von untadeliger Reinheit, die Kreisler-Kadenz im Kopfsatz wird mit umwerfender Virtuosität dargeboten, und des Dirigenten vertrauter Umgang mit Beethovens Meisterwerk ist in jedem Takt spürbar und überzeugend.
Gekoppelt wurde diese Aufnahme mit dem Violinkonzert von Jean Sibelius. Der Solist ist hier der berühmte Russe David Oistrach, begleitet von Eugène Ormandy mit dem Philadelphia Orchestra. Auch hier kann man von einer außergewöhnlichen Interpretation sprechen. Oistrachs Spiel wertet das sicher nicht sehr bedeutende Werk ganz gehörig auf, so daß man die etwas ungewöhnliche Koppelung der beiden Konzerte nur begrüßen kann. Oistrach hat sich in auffälliger Weise immer wieder des Sibelius-Konzertes angenommen, auch auf Tonträger hat er diverse Einspielungen hinterlassen. Die hier von Sony wieder vorgelegte ist m.E. mit Abstand seine überzeugendste Version.
Beide Aufnahmen entstanden um 1960, sind also klanglich nicht mehr taufrisch, aber doch gut durchhörbar und recht rauscharm. Dazu mag auch die digitale Neuüberspielung beigetragen haben. Die Textbeilage ist für eine CD in der Niedrigpreisklasse fast schon luxuriös.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren