Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Beethoven: Die Streichqua... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Beethoven: Die Streichquartette Box-Set

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 36,32 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 10. Dezember 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 36,32
EUR 24,48 EUR 12,26
Auf Lager.
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 24,48 6 gebraucht ab EUR 12,26

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Beethoven: Die Streichquartette
  • +
  • Streichquartette (Gesamtaufnahme)
  • +
  • Sämtliche Streichquartette (Ga)
Gesamtpreis: EUR 72,30
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Ludwig Van Beethoven
  • Audio CD (10. Dezember 2012)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 10
  • Format: Box-Set
  • Label: Nca (Membran)
  • ASIN: B00015T1MW
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.496 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Andante ma non troppo e molto cantabile
  2. Andante ma non troppo e molto cantabile - Presto
  3. Prof. Gerhard Bosse im Gespräch mit Martin Hoffmeister
  4. Poco adagio - Allegro
  5. Prof. Gerhard Bosse im Gespräch mit Martin Hoffmeister
  6. Presto
  7. Prof. Dietmar Hallmann im Gespräch mit Martin Hoffmeister
  8. Allegretto con variazioni
  9. Prof. Dietmar Hallmann im Gespräch mit Martin Hoffmeister
  10. Allegro moderato - Andante ma non troppo e molto cantabile
  11. Prof. Karl Suske im Gespräch mit Martin Hoffmeister
  12. 1. Allegro moderato
  13. 2. Allegretto
  14. 3. Allegro

Disk: 2

  1. 1. Allegro
  2. 2. Andante con moto
  3. 3. Allegro
  4. 4. Presto
  5. 1. Allegro ma non tanto
  6. 2. Scherzo: Andante scherzoso quasi allegretto
  7. 3. Menuetto: Allegretto
  8. 4. Allegro

Disk: 3

  1. 1. Allegro
  2. 2. Menuetto
  3. 3. Andante cantabile
  4. 4. Allegro
  5. 1. Allegro con brio
  6. 2. Adagio, ma non troppo
  7. 3. Scherzo: Allegro
  8. 4. La malinconia: Adagio - Allegretto quasi allegro

Disk: 4

  1. 1. Allegro
  2. 2. Allegretto vivace e sempre scherzando
  3. 3. Adagio molto e mesto
  4. 4. Finale (Thème russe): Allegro

Disk: 5

  1. 1. Allegro
  2. 2. Molto adagio
  3. 3. Allegretto
  4. 4. Finale: Presto
  5. 1. Poco adagio - Allegro
  6. 2. Adagio ma non troppo
  7. 3. Presto
  8. 4. Allegretto con variazioni

Disk: 6

  1. 1. Introduzione: Andante con moto - Allegro vivace
  2. 2. Andante con moto quasi allegretto
  3. 3. Menuetto: Grazioso
  4. 4. Allegretto molto
  5. 1. Allegro con brio
  6. 2. Allegretto, ma non troppo
  7. 3. Allegro assai vivace, ma serioso
  8. 4. Larghetto espressivo - Allegretto agitato

Disk: 7

  1. 1. Maestoso - Allegro
  2. 2. Adagio, ma non troppo e molto cantabile
  3. 3. Scherzando vivace
  4. 4. Finale
  5. 1. Adagio ma non troppo e molto espressivo
  6. 2. Allegro molto vivace
  7. 3. Allegro moderato
  8. 4. Andante ma non troppo e molto cantabile
  9. 5. Presto
  10. 6. Adagio quasi un poco andante
  11. 7. Allegro

Disk: 8

  1. 1. Adagio ma non troppo - Allegro
  2. 2. Presto
  3. 3. Andante con moto, ma non troppo
  4. 4. Alla danza tedesca: Allegro assai
  5. 5. Cavatina: Adagio molto espressivo
  6. 6. Finale: Allegro
  7. Große Fuge für Streichquartett B-Dur op. 133

Disk: 9

  1. 1. Assai sostenuto - Allegro
  2. 2. Allegro ma non tanto
  3. 3. Molto adagio
  4. 4. Alla marcia, assai vivace
  5. 5. Più allegro - Allegro appassionato
  6. 1. Allegretto
  7. 2. Vivace
  8. 3. Lento assai, cantante e tranquillo
  9. 4. Der schwer gefaßte Entschuß - Grave: Muss es sein? - Allegro: Es muß sein! - Es muß sein! - Grave, ma non troppo ...


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ähnlich wie bei Beethovens Klaviersonaten, Sinfonien und Klavierkonzerten hat man auch bei den Streichquartetten in punkto Gesamteinspielung die Qual der Wahl. Neben den schon sehr zahlreichen verfügbaren Gesamtaufnahmen tummeln sich auf dem Gebraucht-CD-Markt sicher noch einmal so viele Alternativ-CD-Boxen.
"Die beste Einspielung" von Beethovens Quartetten kann demnach, sein wir ehrlich, kein musikbegeisterter Laie - und wohl auch nur die wenigsten Profi-Musikkritiker - ernsthaft ausweisen. Zu groß ist die Angebotsfülle, zu komplex und gehaltvoll ist Beethovens fantastische Musik, als das man sie mit einem kurzen "die ist es!" so einfach abtun könnte. Dennoch kann man wohl Eines sagen: Ähnlich wie sich sowohl Publikum und Kritik in den Achtziger Jahren unisono mit der grandiosen EMI-Einspielung des Alban Berg Quartetts anfreunden konnten, dürfte es auch mit der hier vorliegenden aktuellen Einspielung gehen. Das Gewandhaus-Quartett musiziert auf denkbar höchstem Niveau.
Das "Harfenquartett" op. 74, als Beispiel, ist bei vielen Gesamteditionen ein schwieriger Fall, verbirgt sich doch hinter der oberflächlichen Heiterkeit des Stücks eine unwahrscheinlich komplexe Arbeit mit den musikalischen Themen. Selten habe ich in diesem Fall eine dermaßen glückliche Kompromisslösung gehört, bei der die Heiterkeit erhalten bleibt, während trotzdem buchstäblich jedes winzige Motiv fein herauszuhören ist. Diese Aufnahme erhielt wohl nicht umsonst den Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Edit: February 2013
Die neue Ausgabe dieser Sammlung (unter dem gleichen Amazon ASIN Code verkauft) ist nun in einer Regalfreundlichen Box zu haben. Dafuer hat das umfangreiche Begleitbuch dran glauben muessen... welches nun in Form zweier PDF Dateien auf einer CD-ROM beiliegt. Die stabile Box haelt die 10 CDs in individuell beschrifteten stabilen Papp-'sleeves'. Damit ist die Empfehlung nun doch wohl uneingeschraenkt.

- -
Uneingeschraenkt empfehlenswert? Nein. Eine Einschraenkung fuer den CD-Sammler ist in der zwar hochwertigen, aber Formateigentuemlichen Verpackung zu finden. NCA will oder wollte mit den auf diese Weise verpackten CD Sammlungen im Buchmarkt eine Nische finden -- mit dem Resultat das die hohe, schlanke Box, wie man sie auch dreht und wendet, nicht ins Regal neben die anderen Beethoven CDs passt.

Das waere an sich kein Abwertungsgrund wenn es nicht so viele andere Beethoven-Zyklen gaebe die nicht unbedingt schlechter sind als der vom Gewandhaus Quartett, und dabei handlicher sind.

Dann wiederum sind es *so* viele Gesamteinspielungen auch nicht, die ans Gewandhaus Quartett herankommen. Als Referenz wuerde ich die Aufnahmen hier nicht bezeichnen, aber das hauptsaechlich weil die Geschmaecker einfach zu verschieden sind -- und sich mit der Zeit ja immer aendern. Die moderne Art des kantigen, robust-herzhaften Zugreifens bei Beethoven, bei gleichbleibender Praezesion und Durchsichtigkeit wird vom Prazak Quartet (Praga, SACDs) und vom Takacs Quartet (Decca
...Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das Gewandhaus-Quartett hat für diese Einspielung sämtlicher Streichquartette schon viel Lob und einige Preise erhalten, und dies absolut zurecht. Beethovens meisterliche Kammermusikwerke werden mit technischer Brillianz und großer Gestaltungskraft gespielt. Es macht einfach große Freude, den Leipzigern zuzuhören!

Die Gestaltung des CD-Packs ist hervorragend, das darin enthaltene Heft äußerst informativ. Die CD-Beilage mit Aufnahmen früherer Formationen des Gewandhaus-Quartetts ist aus historischer Sicht sehr interessant und beweist, das die Gewandhausmusiker in allen Generationen hervorragende Musiker waren.

Wen dies alles immer noch nicht überzeugt, der wird sich vielleicht über den überaus kleinen Preis freuen.

Trotz großer Konkurrenz anderer hervorragender Streichquartette ist dies alles für mich Grund genug, von einer Referenz zu sprechen!
2 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren