Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.
Kindle Unlimited-Logo
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Bedrohliche Fracht von [Pundt, Hardy]
Anzeige für Kindle-App

Bedrohliche Fracht Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 98,62

Länge: 386 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Lübecker Hochschullehrer Ralf Wedelund und seine Kollegin Anette Nevers engagieren sich schon längere Zeit für nachhaltiges Wirtschaften. Wedelund hat die geplante Obsoleszenz im Visier, verbunden mit illegalen Elektroschrotttransporten nach Afrika. Dort landen ausgemusterte Kühlschränke, Waschmaschinen, Computer und Smartphones auf riesigen Müllhalden.

Der afrikanische Dozent Jerome Abdamoah, der für einige Zeit als Gastdozent in Lübeck war, engagiert sich in seiner Heimat ebenfalls gegen Missstände und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Die drei freunden sich an. Als Anette Nevers zu einem Gegenbesuch in Accra eintrifft, entwickelt sich zwischen ihr und Abdamoah mehr als nur ein kollegiales Verhältnis.

Auf einer Kundgebung in Lübeck wird Wedelund angegriffen, sein Haus beschmiert und schließlich wird er zusammengeschlagen. Jerome Abdamoah ereilt in Accra kurz später ein ähnliches Schicksal: Übel zugerichtet wird er in einem Innenhof gefunden. Anette Nevers vermutet eine Wirtschaftsmafia hinter den Attentaten, sie sieht Zusammenhänge. Diese Vermutung teilen weder die Polizei in Accra noch die Kripo in Lübeck.

Während die Ermittlungen ganz verschiedene Wege nehmen, läuft das Frachtschiff „African Star“ aus Lübeck kommend im Hafen von Tema ein. Kapitän Martens weiß, dass nicht alles, was er an Bord hat, legal ist.

Werden Wedelund und Abdamoah überleben? Steckt eine weltweit agierende Mafia, die kritische Stimmen ausschalten will, hinter den Attentaten? Können Chief Inspector Donkor in Accra und die Lübecker Kommissarin Helga Hinrichs die Fälle aufklären? Was wird aus der frischen Liebe zwischen Nevers und Abdamoah? Und welche Rolle spielen die beiden Jungen Bijan und Jaboah, die auf den Elektroschrotthalden Accras nach brauchbaren Metallen suchen, die sie für ein paar Cedi weiterverkaufen?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ich schreibe schon mein Leben lang. Dabei sind berufsbedingt viele wissenschaftliche Texte entstanden. Darüber hinaus gibt es mittlerweile 5 Kriminalromane aus meiner Feder. In den ersten 4, erschienen im Gmeiner Verlag, ermitteln Hauptkommissarin Tanja Itzenga und ihr Kollege Ulferts. Der im Juni 2016 publizierte Wirtschaftskrimi "Bedrohliche Fracht", veröffentlicht von Martin Bühler Publishing, nimmt aktuelle Themen unserer gegenwärtigen Lebens- und Wirtschaftsweise als Hintergrund für eine spannende Story, die sich zwischen Lübeck und Accra abspielt.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2452 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 386 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Martin Bühler Publishing (2. Juni 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01GKAY8UQ
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #135.446 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich interessiere mich für Krimis, die möglichst realitätsnah sind und sich kritisch mit wichtigen Themen unserer Zeit beschäftigen. Bedrohliche Fracht von Hardy Pundt habe ich durch Zufall entdeckt, und da mich das Thema „geplante Obsoleszenz“ sehr interessiert, habe ich das E-Book spontan heruntergeladen. Ich wurde nicht enttäuscht. Es gibt zwei Schauplätze: die Hochschule in Lübeck, in der sich Ralf Wedelund und seine Kollegin Anette Nevers für mehr Nachhaltigkeit engagieren und Accra, die Hauptstadt von Ghana, wo auf einer riesigen Müllhalde unser Elektroschrott landet. Dort versucht der afrikanische Dozent Jerome Abdamoah, der für einige Zeit als Gastdozent in Lübeck war, auf die Missstände in seinem Land aufmerksam zu machen. Wedelund und Abdamoah werden daraufhin brutal zusammengeschlagen, und es stellt sich die Frage, ob die Wirtschaftsmafia dahintersteckt?

Hardy Pundt versteht sein Handwerk und es gelingt ihm, die verschiedenen Handlungsstränge geschickt miteinander zu verbinden. Dabei spielen die persönlichen Beziehungen der Protagonisten eine wichtige Rolle ... Ich will nicht zu viel verraten. Einfach selber lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Idee die Geschichte im Umfeld der afrikanischen Umweltvergehen mit Beziehungen nach Deutschland spielen zu lassen ist sicherlich gut, aber leider mangelt es an Spannung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Diese zwar nicht ganz straff im Sinne eines klassischen Krimis geschriebene Geschichte hielt mich nach kurzer Zeit trotz der sehr verzweigten Erzählstränge bis zum Ende in Atem. Über die illegale Entsorgung von Elektroschrott von Europa nach Afrika hatte ich bereits in anderen Bücher gelesen, aber "Bedrohliche Fracht" liess auf eine akribische Recherche und überzeugende Hintergrundkenntnisse der korrupten Verhältnisse in den erwähnten Ländern Senegal und Ghana schliessen. Eine anrührende deutsch-afrikanische Liebesgeschichte mildert am Ende ein wenig das Entsetzen und die Hilflosigkeit gegenüber der polizei- und behördenseitigen Ohnmacht gegen international vernetzte und skrupellose Wirtschaftskriminelle. Ein spannendes und zugleich sehr nachdenklich machendes Buch, das offene Fragen über den Sinn einer Gesellschaftsentwicklung hinterlässt, die auf ungezügeltes Konsumverhalten setzt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Von der ersten bis zur letzten Seite spannend und unterhaltsam! Der Krimi spielt in Lübeck und in Ghana, und es geht vordergründig um illegal verschifften Elektroschrott, der auf riesigen verseuchten Müllhalden landet. Gut gefallen haben mir die zwei Lübecker Ermittler, Kommissarin Helga Hinrichs und ihr sich eigentlich im Ruhestand befindlicher Kollege Lasse Thiesfeldt. Das Duo hat mit Sicherheit Potential in Serie zu gehen! Thiesfeld ist ein „alter Hase“, der einfach nicht aufhören kann zu ermitteln, und sein Verhalten hat mir des Öfteren ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert. Wer unterhaltsame, humorvolle Krimis mit Tiefgang mag, sollte das Buch unbedingt lesen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover