Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Bedingungslos ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von yoused GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: BLITZVERSAND aus Deutschland /// Artikel mit lediglich leichten Gebrauchsspuren! Bonus-Inhalte, die es ggf. zum Download beim Neukauf gab, können fehlen /// Unser Service : + Die Ware verlässt spätestens am nächsten Werktag unser Lager + 12 Monate Gewährleistung inkl. Rechnung (MwSt. nach §25a des UStG. nicht ausweisbar) + Widerrufsrecht + Anbieter aus Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bedingungslos

3.9 von 5 Sternen 60 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,49
EUR 3,99 EUR 1,14
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Bedingungslos
  • +
  • Erbarmen
  • +
  • Schändung
Gesamtpreis: EUR 15,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Anders W. Bertelsen, Rebecka Hemse, Nikolaj Lie Kaas, Charlotte Fich
  • Regisseur(e): Ole Bornedal
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Dänisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. August 2009
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 60 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002AGXTVO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.705 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein schrecklicher Autounfall katapultiert eine fremde Frau mit Gedächtnisverlust in Jonas Leben. Der gestandene Familienvater gerät in den Bann der schönen Frau und ihres Geheimnisses. Er beginnt, ein Doppelleben zu führen und übernimmt die Rolle eines anderen Mannes. Er ahnt nicht im Geringsten, dass seine Sehnsucht nach einem aufregenderen Leben krasse Konsequenzen für ihn, seine Familie, seine Freunde und seine neue Geliebte haben wird.

Weil Jonas sich mitschuldig fühlt am schrecklichen Autounfall von Julia, sucht der brave Familienvater die im Koma liegende junge Frau im Krankenhaus auf. Dort wird der Polizeifotograf von ihrer Familie für ihren Freund Sebastian gehalten, den sie auf einer Reise durch Asien kennen gelernt hat. Erst unfähig und später unwillig, das Missverständnis aufzuklären, hilft Jonas der aus dem Koma erwachten, aber unter Gedächtnisverlust leidenden und nahezu erblindeten Julia, zurück ins Leben zu finden. Und er verliebt sich in sie. Zunehmend in einen Strudel widersprüchlicher Gefühle geratend, schlägt Jonas trotz mysteriöser Ereignisse und bedrohlicher Begegnungen alle Warnungen in den Wind. Schließlich geht er ganz in der Rolle des Sebastian auf, verlässt Frau und Kinder und lebt fortan mit Julia zusammen, die schwanger ist. Doch eines Tages taucht ein Mann auf, der sich Jonas nennt, und Julia erinnert sich mehr und mehr daran, wer Sebastian wirklich war ...

Movieman.de

Allein die Erzählperspektive, die der Film des dänischen Regisseurs Ole Bornedal ("Nightwatch", "Dina - Meine Geschichte") verwendet, wirkt äußerst dicht und eigen. Die innere Stimme des Protagonisten kommt einem so dicht vor, als würde sie dem eigenen Kopf entspringen. Hinzu kommen berauschende Klangerlebnisse und enorm kontrast- und detailreiche Bilder, die ungewöhnliche Perspektiven zeigen. Aber nicht nur die technischen Aspekte der Produktion verwundern den Zuschauer und hinterlassen beeindruckende Effekte zwischen tiefer Emotion und Verstörung. Die Geschichte zieht den Zuschauer von der ersten Sekunde an in ihren Bann. Dennoch ist nicht nur die Spannung extrem hoch, auch die Komplexität der Vermittlung fordert den Zuschauer auf anspruchsvolle Weise und bindet ihn an die mysteriöse Handlung. Die schauspielerischen Qualitäten stehen dabei nicht hinten an, sondern erweisen  in ihrer Prägnanz der Intensität der Handlung alle Ehre.FazitPsychologisch raffiniertes und packend inszeniertes Spiel um eine schöne Frau und ein Mysterium.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die DVD überrascht den Zuschauer mit einer phantastischen Bildqualität. Auch wenn die Kontrastwerte recht hochgezogen wurden, ergibt sich dadurch doch ein äußerst plastischer Eindruck. Jedes Detail ist scharf gezeichnet, sogar einzelne Regentropfen könnten kaum nasser aussehen. Das Farbspiel fällt sehr harmonisch aus. Kühle, schroffe Nuancen mischen sich eingängig mit warmen Naturtönen. Man möchte fast schon ins Bild greifen, so kernig kommt es beim Zuschauer an. Auch akustisch wird Facettenreichtum geboten. Einzelne Atemzüge, ein leichtes Schmatzen in der Stimme oder auch der Verkehrslärm einer Stadt - sämtliche Signale klingen bissig und dringen direkt auf den Zuschauer ein. Teilweise wirkt das fast schon zu dicht. Bei einem Schuss (00:04:01) zuckt man definitiv kräftig zusammen, denn das Signal sitz in der Magengrube. Vor allem der Wechsel zwischen laut und leise funktioniert sehr eindrucksvoll.  Bei all der Griffigkeit hat die DVD allerdings leider nur eine Trailershow und den deutschen Trailer zum Film (2:00 Min.) zu bieten. Bedauerlicherweise ist der Wechsel zwischen den Tonspuren nicht im laufenden Film möglich. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 29. August 2009
Format: DVD
Ein lupenreiner Film Noir aus Dänemark: Die Eingangssequenz zeigt einen schwer verletzten angeschossenen Mann, der blutend im Regen liegt und bereits halluziniert- Die Off-Stimme beginnt seine Geschichte zu erzählen. Dieser Anfang erinnert stark den leblos im Pool treibenden William Holden in Billy Wilders "Sunset Boulevard", einem grossen wie auch aussergewöhnlichen Film noir.
"Bedingungslos" ist auch ein besonderer Film und heisst im Original "Just another love story". Erzählt wird in der Rückblende eine sehr interessante Geschichte mit einer Vielzahl von Themen wie "Identität" "Rollentausch", "Schuld", "Sühne", "Doppelleben" oder "Vergänglichkeit" - über allem steht aber wie in jedem Film Noir eine gefährliche Liebschaft.
Eine schöne Frau und das Mysterium - dies fasziniert den Polizeifotographen Jonas (Anders W. Berthelsen), der mit seiner Frau Mette (Charlotte Fich) und seinen beiden Kindern ein ganz normales Leben führt, aus dem er wie jeder andere auch mal gerne in Gedanken ausbrechen würde. Alles scheint so festgefahren im Alltag.
Als es unter Beteiligung seiner alten Rostlaube zu einem folgenschweren Autounfall kommt, fühlt er sich verantwortlich für die schwerverletzte Julia (Rebecca Hemse), die sich im Koma befindet und im Krankenhaus liegt. Er will sie besuchen, findet aber verzweifelte und trauernde Eltern und Geschwister vor, die ihn für den Freund Sebastian halten, den sie in Hanoi kennengelernt hat. Dummerweise spielt er das Spiel mit und langsam erwacht die Frau aus ihrem Tiefschlaf, sie kann sich an nichts erinnern und 90 % des Augenlichts ist beschädigt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
...gesehen Dank Amazon Prime!

Kein Spoiler!
Der Film beginnt wie er aufhört - meiner Meinung nach mit einem richtigen Paukenschlag.
Die Handlung ist aus dem Drehbuch heraus richtig gut umgesetzt und das Thema des Wechsels der Lebensart ist spannend.
Das Loswerden einer Identität, weil einem die neue Scheinidentität gefällt ist extrem spannend und prikelnd.
Die Umsetzung in diesem Thriller mit Dramatischen Teilen ist mehr als nur gelungen.
Man lebt mit dem Pseudo-Sebastian mit und zittert zeitgleich von Anfang an.
Auch die Komponenten mit seiner Familie bringen einem dazu sich innerlich zu verwinden.
Die tragischen Teile wurden perfekt und auch etwas mysteriös in Szene gesetzt.
Der eine, maßgebliche Schlag am Strand ist so überraschend und erschreckend,
dass man dabei richtig zusammenzuckt und einem der Mund offen bleibt.

Kurz:
Drehbuch: TOP
Schauspieler: TOP
Kulisse: TOP
Musik: TOP

Kurzum habe ich mir den Film mit meiner Freundin bereits ein zweites Mal angesehen.
Ein absolutes Muss in einer Sammlung von Filmen.

Von uns gibt es für dieses Dänische Meisterwerk volle fünf Sterne!
Empfehlenswert zu ruhiger, abendlicher Stunde mit einem Glas rot [das sie dann wohl doch erst nach dem Film trinken werden.. :-)]
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Bedingungslos" reiht sich nahtlos ein in eine Liste von ganz herausragenden dänischen Filmen der letzten Jahre wie "In einer besseren Welt" oder "Adams Äpfel".

Einige Rezensenten sind ja schon ausführlich auf den Inhalt des Films eingegangen. Ich denke, jeder, der gerne mal einen Film mit echtem Tiefgang sehen möchte, ist bei "Bedingungslos" genau an der richtigen Adresse.

Zur Blu-ray möchte ich noch was sagen: Außer dem Kinotrailer gibt es leider kein Bonusmaterial. Dafür spendiert das Label immerhin ein Wendecover. Aber was viel wichtiger ist: Die Bildqualität überzeugt auf der ganzen Linie. Die Schärfe ist auf allerhöchsten Niveau. Lediglich ein paar wenige Shots sind nicht ganz perfekt fokussiert, sowie die ganzen Rückblenden aus Asien, diese wirken digital verfremdet mit starkem Filmkorn und fast surreal, aber das ist selbstverständlich reines Stilmittel.

Die dänische Tonspur hat fest eingeblendete Untertitel. An sich nichts schlimmes, wer kann schon dänisch? Man müsste die Untertitel also eh einblenden. Allerdings hat es halt auch den Nachteil, dass man während des Film über die Audio-Taste nicht einfach die Tonspur wechseln kann.

Dieser Film gehört einfach in jeden Filmsammlung. Ein Geheimtipp!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Und was für eine Naturgewalt von Film Noir!
Mit offenem Mund sitze ich nach dem Abspann da, muss erst einmal realisieren welch ein atemberaubendes, geniales Meisterwerk jetzt mir die letzten anderthalb Stunden geboten wurde, und komme zu dem Schluß hier einen der herausragendsten Thriller der letzten Jahre gesehen zu haben.
Ein geniales verstörendes Filmpuzzle, eine mehr als faszinierende Variante von Hitchcocks "Vertigo", ein cineastischer Leckerbissen"- nie konnte man die Zitate auf der Rückseite des DVD-Covers mehr unterschreiben als bei diesem Film.
Er lässt das Blut gefrieren, verstört nachhaltig.
Ole Bornedal katalputiert sich hier zusammen mit seinen Werken "Nightwatch" und "Deliver us from Evil" in die Reihe der besten, talentiertesten Spannungsregisseure.
Wunderbar verschachtelt, in kleine spannungstreibende Sequenzen eingeteilt beginnt der Film bei elegischer Musik mit einem Blick auf eine regennasse Strasse.
Ein Sterbender liegt hier in einer grossen Blutlache.
Es ist Jonas, der Protagonist der jetzt mit Off-Stimme rückblickend uns seine Geschichte erzählt.
"Ich sehe in den Regen. Ich sterbe. Bald werden Polizisten kommen und mit Kreide die Umrisse um meine Leiche ziehen. Über mich beugt sich eine Frau, -- es ist immer eine Frau im Spiel."
Drastisch, schockend, nervenzerreissend werden wir hineingezogen in eine perfide Geschichte um dunkle Geheimnisse, Leidenschaften, doppelte Identitäten und gefährlich bösen Alpträumen.
Wie ein einmal ins Rollen gekommenes Verhängnis wird diese Tragödie nicht mehr zu stoppen sein.
Wir lernen Jonas kennen, seinen Arbeitsalltag.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden