Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,70
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von BetterWorldBooksDe
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus Schottland, Versandzeit 7-21 Tage. Frueheres Bibliotheksbuch. Sehr guter Zustand fuer ein gebrauchtes Buch, minimale Abnutzungserscheinungen. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie Alphabetisierungsprogramme..
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Beautiful Chaos (Beautiful Creatures, Book 3) (Englisch) Taschenbuch – 18. Oktober 2011

3.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 18. Oktober 2011
EUR 40,84 EUR 4,70
2 neu ab EUR 40,84 4 gebraucht ab EUR 4,70
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

This novel has been generating Twilight-level buzz (Teen Vogue)

A headlong read from start to finish (She) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kami Garcia and Margaret Stohl live in Los Angeles, California, with their families. Beautiful Chaos is the third book in The Caster Chronicles, following Beautiful Creatures and Beautiful Darkness.


Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
*Wer Band 1 und 2 erst noch lesen möchte, sollte diese Rezension nicht lesen!*

Inhalt
Nachdem Ethan, Lena und ihre Freunde von dem Showdown an der Great Barrier zurück gekehrt sind, steht die Welt Kopf. Lenas Wahl, bzw. die Weigerung zu einer Wahl, hat die Weltordnung verletzt.
Die Konsequenzen dafür sind direkt spürbar. Das Wetter spielt verrückt, und die ganze Gemeinde von Gatlin hat darunter zu leiden. Die Caster können ihre Magie kaum noch kontrollieren. Die Welt, wie wir sie kennen, droht unterzugehen. Nicht zuletzt auch, weil Abraham Ravenwood fleißig daran arbeitet, seine Pläne in die Tat umzusetzen. Welche Rolle spielt der mysteriöse John Breed in ebendiesen? Wie fügen sich Link und Ridley in die ihnen neu zugedachten Rollen?
Und wie kann die Weltordnung wiederhergestellt werden? Warum scheint Ethan zunehmend die Erinnerung an unwichtige und wichtige Details seines Lebens zu verlieren? Was hält das Schicksal, das Wheel of Fate, bereit?

Rezension
"And this time, there won't be a happy ending." Leider trifft dieser Satz tatsächlich zu. Und daher scheint es fast unmöglich zu sein, dass dieses Buch der letzte Teil einer Trilogie sein soll. Aber wer weiß.....
Wie auch die vorherigen beiden Bände habe ich den 3. Teil der Reihe in kürzester Zeit verschlungen. Ach, wie gern würde ich einen Nachmittag mit den Sisters im Wohnzimmer bei Sweat Tea verbringen und ihren ständigen, liebevollen Streitereien im besten Southern Dialekt zuhören. Ich habe das kleine Gatlin und seine schrulligen Bewohner, ihre Gottesfurcht und Liebe zum Backen, richtig ins Herz geschlossen. Wenn ich den Dialekt lese, habe ich direkt den dazugehörigen Singsang im Ohr.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ethan dachte, er wüsste was Chaos bedeutet. Er dachte, all die Monate, die er mit Lena verbracht hat, hätten ihn für jegliche magischen Schwierigkeiten abgehärtet. Er lag falsch. Seit die beiden von der Great Barrier zurück sind, erhält das Wort 'Chaos' völlig neue Dimensionen. Die Ordnung der Dinge selbst ist zerstört, aus dem Gleichgewicht gebracht von Lenas Berufung. Gatlin wird von beängstigenden Naturphänomenen heimgesucht. Die Caster verlieren die Kontrolle über ihre Kräfte. Link und Ridley müssen lernen, mit den Veränderungen zurecht zu kommen, die der Kampf mit Abrahams Schergen bei ihnen auslöste. Marian soll sich vor dem Gericht der Bewahrer verantworten, weil sie sich angeblich in den Lauf der Geschichte eingemischt hat. Alles droht, in sich zusammen zu brechen. Die Welt braucht eine Neue Ordnung, um nicht völlig aus den Fugen zu geraten und sich von den Ereignissen an der Great Barrier zu erholen. Ethan und Lena müssen herausfinden, was das Schicksal von ihnen verlangt. Sind sie bereit, die Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und Opfer zu bringen, wie schrecklich sie auch sein mögen?

Ich habe die Handlung von 'Beautiful Chaos' nicht völlig verstanden. Mir ist natürlich absolut klar, was passiert, aber ich habe nicht begriffen, warum es passiert. Die Zusammenhänge sind mir ein Rätsel. Chaos ist da wirklich das richtige Wort. Ethan und Lena kehren von der Great Barrier zurück und stürzen ansatzlos in den Wirrwarr, der in ihrer Heimat Gatlin herrscht. Nichts ist so, wie es sein soll; alles ist irgendwie pervertiert und auf den Kopf gestellt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kann nur sagen, daß es sich hier um eine gelungene Fortsetzung handelt, in der es diesmal nicht nur um Lena, sondern auch um Ethan geht, was mir persönlich sehr gut gefallen hat, denn ich denke er ist zu mehr bestimmt, als nur der Freund einer Caster zu sein.
Ich habe die ersten beiden Teile auf deutsch gelesen und habe erst in diesem Buch mitbekommen, wer alles im "Slang" spricht, was ich sehr interessant fand. Ich finde, daß die Charakter im Original ein teilweise ganz anderes Bild darstellen als im deutschen. Nicht zu kurz kamen Link und zur Mitte hin auch John Breed, aber Macon ist mir etwas zu sehr in den Hintergrund geraten, und das obwohl er jetzt ein Guter ist und viele unterschiedliche Fähigkeiten bekommen hat. Ridley spielt auch wieder eine Rolle. Im Ganzen geht es darum eine neue Ordnung herzustellen, denn nachdem Lena nun halb und halb ist, ist die Ordnung gebrochen und es kommt zu vielen Unstimmigkeiten, wie die anhaltende Dürre. Sarafine taucht ebenfalls wieder auf und hat genau wie Abraham Ravenwood nichts Gutes im Sinn. Man erfährt in diesem Buch wie sie zu Sarafine wurde und was mit Lenas Vater geschah.
Die sprachliche Gestaltung fand ich gut, das englich sehr verständlich, ich mußte selten was nachschlagen und ich bin wirklich kein Englischgenie.
Das einzige, was mir wirklich nicht gefiel und wofür es den Abzug von einem Stern gab, war, daß ich ab der Hälfte des Buches wußte, wer "the one who is two" war. Wer ein bißchen logisch denken kann,der kommt schnell darauf, um wen es sich hier handelt. Aber okay!
Gespannt bin ich auf den vierten Teil, denn den wird es sicher geben, zumal das Buch mit nineteen moons endet und das geschriebene Ende nicht wirklich das Ende sein kann.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden