Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,18
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - GutRechnung mit ausgewiesener MwSt. ist selbstverständlich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bauernhaus sucht Frau Taschenbuch – 1. März 2011

3.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,18
17 gebraucht ab EUR 0,18 2 Sammlerstück ab EUR 4,00

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [98kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carole Matthews, geboren in Merseyside, arbeitete als Sekretärin, Fernsehmoderatorin und Journalistin, bevor sie mit ihren Romanen den großen Durchbruch erlebte. Ihre Bücher sind in mehr als 30 Ländern erschienen. 2015 bekam sie die Auszeichnung für «Outstanding Achievement» von der Romantic Novelists Association.

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Amy Ashurst, Mitte Dreißig, ist eine erfolgreiche Produktionsleiterin einer Fernsehsendung und lebt mit ihrem Mann William und ihren Kindern Jessica und Tom in London. Sie führen zwar ein glückliches Leben, doch die Berufe von Amy und William beanspruchen viel Zeit und bringen Stress mit sich. Als William eines Tages einen Zusammenbruch erleidet, erkennt er den Ernst der Lage und beschließt mit seiner Familie aufs Land zu ziehen. Für Amy ist es eine schreckliche Vorstellung, ihr luxuriöses Leben mit After-Work-Drinks in der Stadt gegen ein Bauernhaus mit Hühnern, Ziegen, Schafen, einer mordlustigen Katze und einem allesfressenden, zerstörerischen Hund einzutauschen. Und so kann sie dem neuen Leben in der etwas düsteren Moorlandschaft Yorkshire anfangs nur wenig abgewinnen. Doch das war noch nicht alles, denn das Schicksal hat noch einige schöne und weniger schöne Überraschungen für Amy parat...

Der Roman Bauernhaus sucht Frau" von Carole Matthews sprach mich aufgrund des Klappentextes, des Titels und des Covers sofort an. Ich erwartete einen netten und typischen Frauenroman, doch er ist viel mehr als das! Amys Geschichte berührte mich tief im Herzen. Die taffe Businessfrau muss mit dem plötzlichen Zusammenbruch ihres Mannes und dem Umzug auf einen alten Bauernhof umgehen, was nicht gerade einfach für sie ist. Doch im Laufe der Geschichte erwarten Amy noch viele weitere Überraschungen und Schicksalsschläge. Sie lernt damit umzugehen, sie verändert sich und muss herausfinden, wie und wer sie selbst eigentlich ist. Es kommen viele Emotionen, Gefühle und Ereignisse zusammen, die Amy und ihre Geschichte zu dem machen, was sie am Ende sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Amy und ihr Mann Will leben in Notting Hill, haben einen Sohn und eine Tochter sowie beide einen sehr gut bezahlten Job bei einem TV-Sender.
Doch das gute Leben hat auch seine Schattenseiten- auf dem Weg zur Arbeit erleidet Will einen Schwächeanfall. Dieser Vorfall rüttelt den Workaholic auf und er beschließt sein Leben von heute auf morgen radikal zu ändern. Er überredet Amy dazu, ihren geliebten Job zu kündigen, das Haus in Notting Hill zu verkaufen und stattdessen eine Farm auf dem Land zu erwerben.
Obwohl Amy ein typischer Stadtmensch ist, gibt sie Wills Gesundheit zuliebe nach und so zieht die ganze Familie schließlich in das Dorf Helmshill.
Allerdings ist aller Anfang schwer- Will lässt sich nicht nur blinde Hühner und altersschwache Schafe aufschwatzen, auch ein Hund, den er aus dem Tierheim holt und der sich als wahre teuflische Frohnatur entpuppt und eine Katze mit ausgeprägtem Jagdtrieb machen Amy das Leben schwer.
Auch die Farm ist in einem eher erbärmlichen baufälligen Zustand, doch die Familie hält fest zusammen um die ersten Schwierigkeiten zu überstehen.
Doch als Amy Will eines Tages tot auf einer Bank vorfindet, stürzt sie in tiefe Verzweifelung. Wie soll es nur weitergehen? Ihre Freunde aus London scheinen sie vergessen zu haben, nur auf ihre Schwester und den Tierarzt Guy kann sie noch bauen'

Was sich zunächst wie ein leichter, humorvoller Unterhaltungsroman anlässt, wird im Laufe der Geschichte immer mehr zu einer Geschichte die ernsthafte Untertöne anschlägt, was der Story meiner Meinung auch sehr gut tut. Ich hatte eigentlich laut Klappentext und Buchtitel einen durchweg leichten Chic-lit mit 'Bauer sucht Frau Faktor' erwartet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ritja VINE-PRODUKTTESTER am 23. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Ach, ein Buch zur Entspannung...einfach nur schmökern und abtauchen, ein bißchen mitleiden und sich freuen, ein bißchen den Kopf schütteln über die Ansichten einer Londoner Medienkarrierefrau und ein bißchen lachen über die ersten Erfahrungen dieser Frau auf dem Lande.

Ein Buch, welches fast ohne Blut und Mord, sieht man mal von Milly Molly Mandy (die Katze, eine (!) Katze) und ihren Mäusetötungswahn ab, auskommt. Neben der klassischen Stadtfamilie, William und Amy, beide Karrieremenschen und den beiden Kindern, beide brav und wohlerzogen, gibt es noch jede Menge Getier...die drei reizenden alten Schafdamen, die blinden Hühner und die Ziegen und vorallem Hamish. Hamish begleitet den Leser durch das Buch und lässt ihn (den Leser) durch fast alle Gefühlsstimmungen gehen. Das ist kein Hund, nein, eher eine Zerstörungsmaschine ohne Erziehung.

Doch nicht nur durch den Hund muss Amy einiges durchmachen, auch das Schicksal geht nicht gerade nett mit ihr um. Doch sie hat Glück, denn die Menschen vom Lande helfen ihr und bauen sie wieder auf.

Es ist eine leichte, manchmal traurige Geschichte, doch man weiß bereits nach den ersten Seiten, dass alles gut wird. Die Geschichte ist vorhersehbar. Es gibt keine komplizierte oder verzwickte Handlung und deshalb ist sie ganz entspannt zu lesen.

Ein netter Schmöker für die schlechten Wettertage auf der Couch...mehr will es vielleicht auch gar nicht sein.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden