Facebook Twitter Pinterest
EUR 24,90
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Batterien: Die Sinne von ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Batterien: Die Sinne von Walden Gebundene Ausgabe – 4. September 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 4. September 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 23,66
59 neu ab EUR 24,90 2 gebraucht ab EUR 23,66
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Batterien: Die Sinne von Walden
  • +
  • Stanley Cavell zur Einführung
Gesamtpreis: EUR 40,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stanley Cavell, 1926 in Atlanta, Georgia, geboren, ist einer der großen amerikanischen Philosophen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und immer ein Grenzgänger zwischen Philosophie, Literatur und Kultur gewesen. Das Spektrum seiner Themen reicht von Heidegger und Wittgenstein über die Dramen Shakespeares und Filmkomödien und Melodramen der 1930er und 1940erJahre, bis hin zum amerikanischen Transzendentalismus und dessen Vertretern Ralph Waldo Emerson und Henry David Thoreau.

Mark Greif, geb. 1975 in Boston, Massachusetts, ist promovierter Amerikanist. Er ist Lehrbeauftragter für literarischer Studien am Eugene Lang College an der New School University in New York City. Zudem ist er Mitbegründer der Literaturzeitschrift n+1, für die er auch Essays über Soziologie und Politik schreibt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern