Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Batman: Das erste Jahr ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Zustand geprüft.Bei Nichtgefallen Geld zurück.Versand innerhalb 24 Stunden. Sehr gut erhalten
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Batman: Das erste Jahr Taschenbuch – 13. September 2006

4.6 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,95 EUR 7,10
66 neu ab EUR 9,95 8 gebraucht ab EUR 7,10

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Beliebte Taschenbücher
    Entdecken Sie Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und - jetzt neu - Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Batman: Das erste Jahr
  • +
  • Batman: The Killing Joke
  • +
  • Batman: Arkham Asylum
Gesamtpreis: EUR 37,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

BATMAN: DAS ERSTE JAHR 1 Im Jahre 1986 produzierten Frank Miller und David Mazzucchelli ihre bahnbrechende Neuinterpretation der Herkunftsgeschichte Batmans - wer er ist, und wie er dazu wurde. Kurze Zeit nach DER DUNKLE RITTER KEHRT ZURÜCK geschrieben - Millers dystopischer Erzählung aus Batmans letzten Tagen - legte DAS ERSTE JAHR den Grundstein für eine neue Sichtweise auf eine legendäre Figur.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Batman. Das ist eine Geschichte, wie sie unterschiedlicher nicht zu interpretieren ist. Eine Zeit lang wurde der dunkle Rächer eher als Parodie seiner selbst dargestellt, sicher auch bedingt durch eine Fernsehserie mit Adam West, die heute Kultstatus unter den Fans genießt. Nun brachten die Achtziger Jahre etliche Veränderungen im DC-Universum mit sich, darunter die Wichtigste: Die Crisis On Infinite Earths. Es wurde notwendig die Herkunftsgeschichten der großen Helden neu zu definieren. 1986 machte sich ein Autor und Zeichner namens Frank Miller an die Arbeit Batman zu überarbeiten.

Frank Miller hatte nur kurze Zeit vorher Batman schon einmal neu definiert. Der Band "Der dunkle Ritter kehrt zurück" hatte einen gealterten Bruce Wayne gezeigt, der sich desillusioniert sogar gegen Superman wendet. Nun also Das erste Jahr. Schnell wurde klar: Frank Miller verfolgte einen recht düsteren und sehr realistischen Ansatz, um die Geschichte des dunklen Ritters neu zu erzählen. Er zeigte Wayne und sein Alter Ego verletzlich, lange nicht so perfekt, wie er früher dargestellt wurde.

Und es war ein genial inszenierter neuer Beginn. Vier Ausgaben kamen in den USA heraus, sie erzählten in einer hochverdichteten Geschichte einen Zeitraum von rund einem Jahr und sie legten den Grundstein für weitere 20 sehr überzeugende Jahre mit Batman. Zeichnungen, Geschichte, all dies ist inzwischen ein Klassiker der Comicgeschichte geworden. Und es ist ein Verdienst von Paninicomics, dass nun auch die neueren Fans diese Geschichte in voller Länger und in voller Schönheit nachlesen können. Denn dieser Comic ist schon lange nicht mehr in der damaligen Form von Carlsen Comics herausgebracht, zu haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Batman: Das erste Jahr von Star-Autor Frank Miller und Zeichner Davic Mazzuchelli ist wohl die am besten geeignete Story, um in die Welt des dunklen Ritters einzusteigen.
Eindrucksvoll wird hier gezeigt, wie Bruce Wayne seine ersten Schritte als Batman macht und ihm dabei auch noch der ein oder andere Fehler unterläuft. Parallel dazu erfährt der Leser, wie James Gordon mit seiner Familie nach Gotham City kommt und mit der Korruption innerhalb der Polizei zu kämpfen hat. Mehr sei an diesem Punkt nicht über die Geschichte verraten.

Als erstes fallen bei diesem Comic die wirklich sehr schönen und realistischen Zeichnungen von David Mazzucchelli auf. Er schafft es Gotham dem nötigen düsteren Ton zu geben und zeichnet jede Figut mit der nötigen Liebe zum Detail. Die wirklich wunderbare Farbgebung unterstützt diesen Eindruck außerdem noch.
Doch was diesen Comic wirklich zu einem großartigen Erlebniss macht ist Frank Millers spannende Crime-Story mit wirklich fantastisch gut ausgearbeitet Charakteren, der nötigen Spannung und einem Batman, der so menschlich ist wie er zu sein hat.

Alles in allem kann man jedem Einstieger und Fan diesen Comic nur wärmstens ans Herz legen: Dies hier ist die definitive Definition des dunklen Ritters!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
(Ja, ich bin großer Fan von Christopher Nolans Batman-Trilogie und ja, das ist mein erster Batman-Comic. Vielleicht helfen meine Eindrücke anderen Einsteigern.)

Dieser Comic legte den Grundstein für die vielen modernen Batman-Interpretationen, die noch folgen sollten. Auch "Batman Begins" wurde wesentlich von diesem Buch beeinflusst. Bruce Wayne, Playboy, Lebemann und Großkonzernerbe, der im jungen Kindesalter beide Elternteile durch Mord verlor, sagt dem Verbrechen in seiner Stadt den Kampf an. Zwar werden hier nicht detailliert Bruce Waynes Ausbildung und seine Reisen beschrieben, aber Batmans erstes Jahr zeigt deutlich wohin die Reise gehen wird. Zugegeben: Der dunkle Ritter spielt hier augenscheinlich nicht die Hauptrolle, diese nimmt der Police-Officer und spätere Batman-Vertraute Jim Gordon ein, welcher zu Beginn der Handlung erst nach Gotham zieht. Aus seiner und aus Bruce Waynes/Batmans Sicht wird die Handlung beschrieben. Diese führt den Leser sehr behutsam in die Welt von Gotham City ein. Superschurken oder ausartende Kämpfe (von Batman Flucht vor den Cops abgesehen) sucht man hier vergebens, die Handlung dreht sich hauptsächlich um die kriminellen Machenschaften der Mafia, allen voran dem "Römer"...

Wer zum ersten Mal "Batman: Das erste Jahr" aufschlägt wird vielleicht enttäuscht sein, ob der kargen und detailarmen Zeichnungen, den anfangs etwas verwirrenden parataktischen Monologen der Protagonisten und der generell etwas gemäßigt scheinenden Handlung. Doch es lohnt sich trotzdem. Warum?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Frank Miller hat mit diesem Werk die ultimative Entstehungsgeschichte des dunklen Ritters geschaffen. Die Zeichnungen sind zwar relativ dezent gehalten, wissen aber dennoch zu überzeugen und die Story liest sich wie aus einem Guss. Beonders hervorzuheben ist die detaillierte Charakterbeschreibung der Person des James Gordon, der immer wieder mit sich hadert, weil er seine Familie in eine Statd voller Korruption und Hoffnungslosigkeit gebracht hat. Super!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: arkham asylum