Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Batman & Robin ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MULTIMEDIA-WELT-SHOP
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Batman & Robin

2.7 von 5 Sternen 89 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 19,88
EUR 12,90 EUR 0,71
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Batman & Robin
  • +
  • Batman Forever
  • +
  • Batmans Rückkehr
Gesamtpreis: EUR 59,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Arnold Schwarzenegger, George Clooney, Chris O'Donnell, Uma Thurman, Alicia Silverstone
  • Regisseur(e): Joel Schumacher
  • Komponist: Elliot Goldenthal
  • Künstler: Stephen Goldblatt, Benjamin Melniker, John Dykstra, Akiva Goldsman, Peter MacGregor-Scott, Dennis Virkler, Barbara Ling, William M. Elvin, Petur Hliddal, Michael E. Uslan
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Französisch, Italienisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 22. April 1998
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen 89 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RYAN
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.584 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Klirrender Frost läßt Gotham City erstarren. Der kaltherzige Mr. Freeze und die verführerisch tödliche Poison Ivy halten die Stadt in Atem. Doch Batman und Robin sind nicht nur mit einem Arsenal neuer Waffen ausgestattet, sie bekommen Hilfe von unerwarteter Seite: Batgirl! Wird es dem Trio gelingen, die Mächte der Finsternis zu stoppen?

Amazon.de

Nachdem Val Kilmer in Batman Forever die Rolle des dunklen Ritters übernommen hatte, zog sich im vierten Teil der Batman-Reihe George Clooney das Fledermaus-Cape über. Zur Seite steht ihm darin erneut Chris O'Donnell in der Rolle seines Mitstreiters Robin. Das dynamische Duo muss es auch diesmal gleich mit zwei Gegnern aufnehmen, dem ruchlosen Mr. Freeze (Arnold Schwarzenegger), der der Welt eine neue Eiszeit bescheren möchte, sowie mit der verschlagen verführerischen, jedoch hochgiftigen Poison Ivy (Uma Thurman), die danach strebt, alle Tiere auszurotten und die Erde in ein gigantisches Treibhaus zu verwandeln. Unterstützt werden Batman und Robin in ihrer Mission von Alicia Silverstone alias Batgirl sowie Elle McPherson, der die undankbare Rolle von Batmans/Bruce Waynes Verlobten zukommt.

Batman & Robin ist ein wahrer Angriff auf die Sinne, in dem grelle Farben, sinnlose Action und überschwengliche Ausstattung geradezu Amok laufen. So bietet der Film zwar eine Überdosis an visuellen Reizen, dürfte allerdings nur bei eingefleischten Batman-Fans auf echte Begeisterung stoßen. --Jeff Shannon

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Alle, die von Teil 1 und 2 begeistert waren, den deutlichen
Abwärtstrend im dritten Teil aber schmerzlich bemerkt haben,
werden von diesem Film durchweg enttäuscht sein. Zwar hat man
mit George Clooney, Uma Thurman und Arnold Schwarzenegger, die
nur ein paar von etlichen Stars im Film sind, sehr gute
Schauspieler an Bord geholt, doch können auch diese nicht über
die schwache Story, die überzogenen Effekte und die abgedrehte
Darstellung von Gotham City nicht hinwegtäuschen. Die düstere
Atmosphäre der ersten beiden Teile ist komplett verschwunden
und einer abgedrehten, farbenfrohen Welt gewichen. Dialoge und
Story erinnern an ein überzogenes Kinderland für Irre.
Fazit: Tiefer kann die Batman-Saga nicht mehr sinken - muss man nicht gesehen haben!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vor dem Anschauen von "Batman & Robin" erstmal "Batman Forever" reinziehen, dann ist der Sturz nicht so tief wie nach den Nolan Filmen! Etwas Humor mitbringen und nicht zu viel erwarten, dann geht es.

Gut gefallen hat mir an diesem Film:

Uma Thurman ist tatsächlich verführerische Poison Ivy
Der Titelsong der Smashing Pumpkins
Alicia Silverstone als Bat-Girl

George Clooney als Bruce Wayne ist schon ok und passt, weil beide ein Playboy-Image haben. "Unser" Arnie als Mr. Freeze ist etwas drollig und muss hier für das Klischee eines größenwahnsinnigen Deutschen herhalten ("Heute Gotham, morgen die ganze Welt."), mit seinem niedlichen Bärenschlappen sollte dann auch der letzte verstanden haben: bitte nehmt diesen Film nicht allzu ernst. Anders als bei Nolan hatte Pop einen großen Einfluß auf die Batman-Filme von Tim Burton und Joel Schumacher: Popkultur, Popmusik und populäre Schauspieler. War es im 90er Batman Prince, durften hier R. Kelly und eben die Smashing Pumpkins Songs beisteuern.

Die darstellerischen Leistungen sind bei "Batman & Robin" weniger schrill als in "Batman Forever", Tommy Lee Jones wird hier nicht getoppt. Obwohl... Bane sieht hier zwar aus wie im Comic "Knightfall" könnte ansonsten aber nicht weiter von "The Dark Knight Rises" entfernt sein, wer sich dort über die Stimme mokierte dürfte sich hier vor Grausen die Haare büschelweise ausreißen! So was Schlechtes sieht man selten!

Story? Poison Ivy, im bürgerlichen Leben ein Mauerblümchen, wird zu Poison Ivy, die die Welt vor globaler Erwärmung und überhaupt vorm Untergang bewahren will und dabei den gleichen Schuldigen findet wie Cyberdyne: die Menschen müssen weg!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das Drehbuch ist so steif wie ein Tanzmuffel in der Hüfte. Die Dialoge von Batman und Robin sind Infantiles für Windelträger nach dem Motto "Du hast zuerst angefangen". Gegenspielerin Poison Ivy wird von Uma Thurman gespielt, die Herrin über die Pflanzen sein will, aber gerade von diesen schachmatt gesetzt wird. Derartige Unsinnigkeiten gibt es zuhauf im ganzen Film, welcher in seiner total vermurksten Machart auf ein jammerhaftes Happy End ausgerichtet ist. Nervenkitzel ist generell nicht vorhanden. Frau Silverstones Rollenannahme als Batwoman ist ein Affront an den Intellekt. Diese Rolle ist artifiziell nicht zu rechtfertigen (...), steht einfach bei ihrem Onkel Alfred im Haus und schlüpft in ein vorgefertigtes Kostüm. Unfassbar! Da reden drei Fremde über Vertrauen, obwohl sie sich weder großartig kennen noch leiden können. Nicht zu fassen!! Der gesamte Entwurf zu "Batman & Robin" stand sicher auf einem Papierschnipsel. Stand da auch, dass dieser Film das blanke Grauen ist? Oder entsetzlicher Ramsch? Abgefilmt vom 'Batman Forever` - Resteverwerter Joel Schumacher mit Kulissen aus einer Kellogs - Packung? Die Action ist im wahrsten Sinne lächerlich, stumpf, kraftlos, schwächlich, eine Partie Schach ist härter. An einen Vergleich mit den Batman - Filmen Christopher Nolans darf man gar nicht denken. Wäre Clooney nicht Batman, und verkörperten Schwarzenegger und Thurman nicht dessen Widersacher, würde niemand auch nur eine Randnotiz von dieser Aneinanderreihung von Geschmacklosigkeiten nehmen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir diesen Film angeschaut und muss sagen, dieser Film ist mit Abstand der schlechteste Batman-Film, der je gemacht wurde und hätte meiner Meinung nach nie gedreht werden dürfen. Wie Schumacher so etwas in Hollywood durchsetzen konnte ohne Gegendemonstranten ist mir ein Rätsel. Wenn Batman ein realexistierender Mensch wäre, hätte man hier eindeutig gegen die Menschenwürde verstoßen. Der Versuch, Tim Burton mit der Batman-Serie aus den 60er Jahren zu kreuzen scheitert kläglich und ist nicht mal lustig. Herausgekommen ist ein verantwortungsloses Chaos, welches die Idee des Batman auf einen albernen Kinderfilm auf dem Niveau von "Turtles 2" herunterzieht. Arnold Schwarzenegger als Mr. Freeze ist die Lachnummer des ganzen Films, Alicia Silverstone überflüssig, Chris OOOH'Donnell ein schlechter Schauspieler und George Clooney schlicht eine peinliche Fehlbesetzung. Dass "Bane" in diesem Film zu einem hirnlosen, aufgepumpten, grunzenden Halbaffen verkommt, setzt dem ganzen noch einen drauf. Schade, dass Schumacher für dieses Verbrechen von Film ein JA bekommen hat. Es sollte sich rächen. Wenn ich ein Batman-Hasser wäre, würde ich diesem Film allerdings 5 Sterne geben, denn besser kann man Batman nicht töten. Dass was dem Joker nie gelungen ist, woran auch Pinguin in "Batman Returns" scheiterte, gelingt dem Schurken Schumacher in Batman Forever und Batman und Robin - Batman ist tot! Nur einen Stern für dieses "Jetzt weiss ich warum Superman allein unterwegs ist" Machwerk. Man könnte denken, dass hier Chris Nolans Joker Regier geführt hat nach dem Motto "Why so serious?". Ein Smile wurde mir allerdings nicht aufs Gesicht gezaubert. Ich war schockiert von der Brutalität, mit der ein Irrer das Batman Franchise für Jahre hingerichtet hat.
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren