Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,79

Batman Soundtrack

4.2 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 16 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Batman [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 19. Juni 1986
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 3,84 EUR 0,78
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
42 neu ab EUR 3,84 37 gebraucht ab EUR 0,78 1 Sammlerstück(e) ab EUR 25,00

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Batman
  • +
  • Lovesexy
  • +
  • Parade
Gesamtpreis: EUR 20,27
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

PRINCE Batman (1989 German first issue 9-track CD picture sleeve with custom stickered case listing the additional WX281C catalogue number for the UK)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ziemlich geglückter Soundtrack zum absolut blödsinnigen Erfolgsfilm. Prince nahm die Songs mehr oder weniger im Alleingang auf, was bekanntlich seinen Platten stets sehr gut tut. Der Grundsound ist elektronisch/elektrisch und knüppelhart, der Gesang meisterlich. "Scandalous" wurde von Prince später erweitert und als fast 20minütige Maxi-CD publiziert. Meiner Meinung nach sind fast alle Lieder neu eingespielt worden, eventuell ist "Electric Chair" schon etwas früher entstanden - ein Demo von "Witness" mit "Electric Chair"-Anteilen deutet darauf hin.
"Batdance" ist gesampelter Murks und hätte durch das viel bessere "200 Balloons" (Maxi-B-Seite) ersetzt werden sollen.
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 29. November 1999
Format: Audio CD
Der Film war ja schon recht ansehnlich, das Beste war jedoch, dass die Produzenten Prince für den Soundtrack gewinnen konnten. Dabei war ebenso wichtig, dass er sich ungestört austoben durfte.
Diese Platte war die erste, die Prince ohne seine Begleitband The Revolution aufnahm. Hier spielte er wirklich alle Instrumente selbst und versuchte, einen fast atavistischen Zugang zum Funk zu finden. Stücke wie "Batdance" und "Partyman" zeugen von einer unglaublichen Spiel- und Experimentierfreude. Vor allem hat sich Prince wirklich mit dem Film auseinander gesetzt und versucht, zu den verschiedenen Sequenzen des Filmes Titel zu schreiben, die die Stimmung der Szenen aufgreifen.
Dies ging den Produzenten des Filmes jedoch wohl zu weit, deshalb haben sie den Film doch weitgehend mit Orchestermusik abseits von Prince unterlegt. Schade. Dennoch finde ich die CD Klasse und meiner Ansicht nach ist sie eine der am meisten unterbewerteten Scheiben von Prince. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ein Jahr vor Batman bin ich "Gott sei Dank" unheilbar dem Prince Virus erlegen. Die Maxi Glam Sam und das Album Lovesexy waren die Einstiegsdroge. Von dann an habe ich mir alles vom Meister gekauft. Bis heute! Batman war sozusagen die erste Neuerscheinungen für mich. Ich weiss noch genau wie, wo und wann ich das Album gekauft habe und wie ich die ersten Klänge hörte. Die hypnotischen Beats von "The Future" kann ich jederzeit spüren. Der Druck von "Electric Chair" und sogar das schmalzige aber für mich (da erste Liebe und so) "Arms of Orion" sind klasse. Dann für mich ein unbezahlbarer Prince Moment als er in "Scandalous" das Wort Baby 3 mal mit immer tieferer Stimme singt! So geil!!! Sogar das oft gescholten "Batdance" hat für mich seinen Platz. Hört rein, es wird sich lohnen! Aber auch die neueren Sachen nicht vergessen☺
2 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 3. April 2002
Format: Audio CD
"Batman" ist eines der düstersten Prince-Alben, die ich kenne (und ich kenne ungefähr alle), Future-Funk, Rock (als Zutat zu fast jedem Song auf der Platte) , Hip-Hop, hocherotischer Soul und Musical-Sound vermischen sich auf diesem Album zu einer unheimlich gefährlichen Mischung. "The Future" ist als Opener mindestens so gut wie "Sign 'o' the Times" und "Scandalous" verdient das Prädikat "sexiest ballad ever sung", daneben noch eine Menge krachiger Dance-Tracks und - als einziger Titel wirklich überflüssig - der "Batdance" am Ende des Albums. Dieser Titel war zwar ein Nummer-Eins-Hit in den USA, aber mehr als eine Unzahl an Spezial-effekten hat er nicht zu bieten. Das alles klingt schon recht interessant, aber ein Titel namens "Vicky Waiting", der perfekte Sunshine-Song, gibt der Platte das letzte bißchen, das noch auf eine 4-Stern-Bewertung fehlte. Und um noch eins zu sagen: Wem "Batman" zu düster ist, der sollte sich an "Lovesexy" heranmachen, da gibt es "Positivity" pur.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
1989 wurde Prince engagiert um den Sountrack zum Batman-Film einzuspielen. Und natürlich hat er dieses Album dann auch gleich komplett im Alleingang fertig gestellt.
Und das Traurige an der ganzen Sache ist, dass gerade Prince, der die Fahne der zeitlos-schönen Popmusik in den grausigen 80ern immer hochgehalten hat und konkurrenzlos durchs Jahrzehnt schoss, hier, wo doch die 80er schon fast zu Ende waren, ein Opfer des sterilen Plastiksounds wurde.
Und mit "The Future" geht dieses Album sogar großartig los. Dieser Song ist super arrangiert und hat eine tolle düsterne Atmosphere. Aber schon in "Electric Chair" haut Prince uns den Drum-Computer um die Ohren, dass man sich automatisch ducken möchte sobald der Song erklingt.
"The Arms Of Orion" ist dann eine typische eighties Ballade. Aber nicht unbedingt eine seiner Besten.
"Partyman" jedoch gefällt mir. Hier passt die stampfende Drum-Machine. Der Song ist eine kurzweilige, spaßige Nummer.
Der Beste Song jedoch ist "Vicky Waiting". Ganz tolle zurückgelehnte Nummer. Und auch unabhängig vom Batman-Album eine generell hervorragende Prince Komposition. "Trust" macht dann da weiter wo "Electric Chair" aufgehört hat. "Lemon Crush" ist ein wenig besser, weil nicht so aufdringlich. Und mit "Scandalous" gibt es dann doch noch eine tolle Prince Ballade. Aber der "Batdance" vermiest die schöne Stimmung die "Scandalous" geschaffen hat wieder. Denn dieser Song ist einfach unerträglich. Schade das Prince "sein Jahrzehnt" so beendet hat. Aber unterm Strich gehen 3 Sterne in Ordnung, weil hier dann doch noch einige Höhepunkte auszumachen sind.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden