Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 25,44
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von FACHBUCH-VERSAND
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VERSICHERTER VERSAND!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Basiswissen Softwaretest: Aus- und Weiterbildung zum Certified Tester - Foundation Level nach ISTQB-Standard Gebundene Ausgabe – 31. Mai 2010

4.4 von 5 Sternen 53 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 31. Mai 2010
EUR 37,40 EUR 10,98
7 neu ab EUR 37,40 6 gebraucht ab EUR 10,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Eine unentbehrliche Basislektüre zum Selbststudium für alle, die im Testbereich tätig sind oder sein wollen.' (MID Enterprise Software Solutions) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Rezension

Auch das Softwaretesting ist inzwischen den Weg aller Dinge gegangen und wurde, nun sogar mit einem internationalen Lehrplan, standardisiert -- mit der 3. Auflage haben Andreas Spillner und Tilo Linz ihr viel gelobtes Lehr- und Lernbuch Basiswissen Softwaretest fit und konform zum im Juli 2005 erschienenen Lehrplan des International Software Testing Qualification Board, Foundation Level, gemacht.

Dass es sich bei Spillners und Linz' Vorbereitungswerk nicht um eine Eintagsfliege handelt beweist zum einen die 3. Auflage, zum anderen der Einsatz ihres Buchs als Lehrplanstoff an Unis und die Übersetzung ins Niederländische, Englische, Polnische und Rumänische. Darüber hinaus sind sie auch über ihren Bestseller im Thema schreibend tätig: Praxiswissen Softwaretest -- Testmanagement und auch für die nächste Qualifizierungsstufe, dem Advanced Level ist ein entsprechendes Lehr- und Lernbuch in Arbeit.

Die 3. Auflage beginnt wie schon die zwei vor ihr mit einer runden Einleitung ins Thema und den Grundlagen des Softwaretestens angefangen bei den Begriffen und der Motivation fürs Testen bis hin zu einem fundamentalen Testprozess mit beispielhaftem Aufbau. Dazu gehört auch die Psychologie des Testens und die allgemeinen Prinzipien des Softwaretestens. Hier, wie an jedem Kapitelende, eine übersichtliche Zusammenfassung. Die nächsten Kapitel behandeln das Testen im Softwarelebenszyklus, statische und dynamische Tests, Testmanagement und Testwerkzeuge. Der Anhang beinhaltet das Testkonzept nach der IEEE 829, wichtige Hinweise zum Lehrstoff und zur Prüfung zum Certified Tester, Übungsaufgaben sowie ein Glossar, ein Quellenverzeichnis und einen Index.

Basiswissen Softwaretest eignet sich zum Selbststudium und als Lehrstoff für die Aus- und Weiterbildung zum Certified Tester für den Foundation Level nach dem ISTQB-Standard wie kein zweites deutschsprachiges Buch. Aktuell, Thema-umfassend, übersichtlich und verständlich. --Wolfgang Treß -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Stephan Wiesner VINE-PRODUKTTESTER am 1. November 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch gibt eine gute Einführung in die Theorie des Testens. Es werden Begriffe definiert und die wesentlichen Bestandteile des Testprozesses angesprochen.
Was klar sein sollte ist, dass das Studium des Buches, analog zum foundation level Zertifikat, nur sehr wenig Einfluss auf die tägliche Arbeit als Tester/Testmanager haben wird.
So gibt das Buch ein paar Hinweise zur Auswahl von Tools (und macht Werbung für das eigene Produkt .-), aber damit habe ich noch kein Tool gekauft oder gar integriert (davon abgesehen, dass verschiedene Tools für verschiedene Entwicklungsparadigmen unterschiedlich geeignet sind).
Zwar wird im Buch grundsätzlich beschrieben, was ein Review ist, aber deswegen mache ich noch keine guten Reviews. Das benötigt viel Erfahrung.
Und so weiter.
Zusammenfassung: Gute Einführung zur Festigung der Grundlagen. Gut zum Selbststudium geeignet.
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
In den letzten 10 Jahren ist die Reihe der Bücher zum Thema Softwaretest kontinuierlich gewachsen, so dass man mittlerweile eine breite Auswahl vorfindet. Ist für ein neues Testbuch denn noch überhaupt Bedarf? Ich finde, schon: Das Buch „Basiswissen Softwaretest" von Andreas Spillner und Tilo Linz zeichnet sich durch eine ganze Reihe von "positiven Merkmalen" aus.
Das Buch behandelt alle grundlegenden Aspekte des Softwaretests. Beispielsweise wird das dynamische Testen auf allen Testebenen gründlich behandelt; das praktisch wichtige Thema Testfallermittlung wird intensiv vorgestellt. Was das Buch von einer Vielzahl anderer Testbücher abhebt, ist dass neben den - durchaus notwendigen - Standardthemen etwa auch Themen wie Statischer Test (Reviewtechniken, Statische Analyse) und Testmanagement angesprochen werden.
Die Behandlung der Themen ist zwar knapp, daher für absolute Neulinge wohl nicht immer leicht verständlich. Für Tester, aber auch für Entwickler mit einer gewissen Praxiserfahrung ist das Buch jedoch leicht verständlich, u.a auch aufgrund der regelmäßig eingestreuten Beispiele.
„Basiswissen Softwaretest" ist als Beibuch zum Kurs ASQF Certified Tester (Foundation Level) gedacht, der auf den Lehrplänen des deutschen ASQF (Arbeitskreis Software Qualität) und des englischen ISEB (Information Systems Examination Board) basiert. Das Buch eignet sich sowohl zum Selbststudium als auch zur Prüfungsvorbereitung einer ASQF Certified Tester-Prüfung. Das Buch ist aber auch ein brauchbares Nachschlagewerk, das selbst für erfahrene Tester nützlich sein kann. Das Glossar oder der umfangreiche Index sind sehr hlfreich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von as am 27. November 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
berufsbedingt muss ich viele Fachbücher lesen. Aber dasBuch von Andreas Spillner ist so staubtrocken dass es wirklich wenig Freude macht.
Fachlich sicherlich korrekt, aber ich habe es nicht geschafft es bis zum bitteren Ende zu lesen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zum Inhalt: das Buch bietet eine allgemeine Einführung in das Testen und den Testprozess, eine Erklärung der verschiedenen Teststufen im Softwarelebenszyklus (Komponententest, Integrationstest, Systemtest, Abnahmetest), Erklärung der unterschiedlichen Teststrategien (Statischer Test, Dynamischer Test), Testmanagement (Testplanung, Organisation von Teams, Qualifikation, Kosten), Testwerkzeuge und ein Anhang mit Testkonzepten, Hinweise zur Prüfung zum Certified Tester sowie Übungsaufgaben und ein sehr ausführliches Glossar.

Zu jeder Teststufe im Softwarelebenszyklus wird der Fokus, die Testobjekte, die Umgebung, Ziele und die Teststrategien erklärt, die in dieser Stufe typischerweise verwendet werden. Im Abschnitt der unterschiedlichen Teststrategien wird auf die einzelnen Strategien eingegangen und diese anhand von Beispielen erklärt. Im Abschnitt Testwerkzeuge gibt das Buch einen theoretischen Überblick über die Testwerkzeuge, jedoch leider ohne konkrete Angaben oder Beispiele. Im Anhang gibt es ein Kapitel mit Übungsfragen, leider ohne Musterlösung.

Eine Stärke des Buches ist seine Funktion als gute Einstiegshilfe in das Thema Testen. Darüber hinaus ist es sehr gut zur Prüfungsvorbereitung auf Certified Tester geeignet und vermittelt den Stoff, wo vorhanden mit einfachen und verständlichen Beispielen. Demgegenüber steht eine theorielastige Stoffvermittlung, die zumeist ohne praktische Fallbeispiele auskommt. Die Beispiele sind einfach aber zu theoretisch gehalten.

Generell bleibt das Buch sehr allgemein und bietet daher einem erfahrene Tester nichts neues. Als ein Einstieg in dieses Thema, zur Prüfungsvorbereitung oder als Nachschlagewerk zu theoretischen Hintergründen ist jedoch sehr gut geeignet.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe vor der Zertifizierung das Buch durchgearbeitet.
Es hat bei mir ein Grundverständnis für die Inhalte geschaffen, welche dann durch eine ISTQB Schulung vertieft wurden.
Der Schulung konnte ich dann viel leichter folgen, da ich alles "schon mal gelesen" hatte.
Leider ist es wie bei vielen Fachbüchern so, dass sie oft sehr langatmig sind. Ich denke, bei diesem Buch ist es ebenso. Einige Passagen hätte man deutlich kürzer abhandeln können.
Für die Vorbereitung auf eine Zertifizierung fand ich die Übungsaufgaben am Ende der Kapitel nicht wirklich hilfreich, aber das mag daran liegen, dass ich mir zuvor gelesenes eh ganz gut merken kann.
Als Ergänzung habe ich noch Übungsklausuren (über Schmaschinen leicht findbar) durchgearbeitet, um auch mal die Fragetechniken und Antworten zu sehen.
Für die Zertifizierung hat es dann auch gereicht. :-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen