Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Basic [Special Edition] [... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Basic [Special Edition] [2 DVDs]

3.9 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 12,99
EUR 9,89 EUR 0,01
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universum Wunschfilme
Entdecken Sie Film-Highlights auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D, Serien, Filmschnäppchen und vieles mehr im Wunschfilme Shop rund um das Angebot von Universum Film.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Basic [Special Edition] [2 DVDs]
  • +
  • Wehrlos - Die Tochter des Generals
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: John Travolta, Connie Nielsen, Samuel L. Jackson, Giovanni Ribisi, Brian Holt
  • Regisseur(e): John McTiernan
  • Komponist: Klaus Badelt
  • Künstler: Tom Nelson, Bradley Fisher, Mike Medavoy, Moritz Borman, George Folsey Jr., Kate Harrington, Pat McCorkle, Steve Mason, Lee Nelson, Dennis Bradford, Gary Kosko, Arnold W. Messer, Dror Soref, Nigel Sinclair, Basil Iwanyk, Michael Tadross, Jonathan D. Krane, James Vanderbilt
  • Format: Dolby, PAL, Special Edition, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 6.1 EX), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 6.1 EX)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 8. März 2004
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0001DHRES
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 113.011 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Panama, 1999. Verhörspezialist Tom Hardy steht in Fort Clayton, einer amerikanischen Militärbasis, vor dem schwierigsten Fall seiner Karriere.

Mit Julia Osborne, Captain der Militärpolizei, soll der Ex-Ranger das Rätsel um den berüchtigten Schleifer Sergeant West lösen, der nach einem Übungseinsatz mit vier seiner Männer spurlos im Regenwald verschwunden ist. Als die Ermittler die beiden vielleicht einzigen Überlebenden des siebenköpfigen Trupps befragen, verschleiern widersprüchliche Aussagen die tragischen Ereignisse. Sind die vermissten Soldaten Opfer des vor kurzem über dem Dschungel wütenden Hurrikans oder eines tödlichen Streits untereinander geworden? Auf der Suche nach der Wahrheit geraten anfangs auch die Temperamente der beiden Ermittler aneinander. Wird es Hardy und Osborne gelingen, das Netz aus Lügen und Täuschungen zu entwirren und die skrupellosen Kräfte im Hintergrund zu entlarven?

Amazon.de

Basic ist ein militärisches Rätselspiel mit vielschichtigen Täuschungen als dramatischer Daseinsberechtigung und jeder Menge Macho-Attitüde, wie sie in einem nur halbwegs effektiven Thriller von Stirb langsam-Regisseur John McTiernan nicht anders zu erwarten war. John Travolta spielt die Hauptrolle als Ex-Army-Ranger, der jetzt-Drogenfahnder ist, und der an der Seite einer Armee-Ermittlerin (Connie Nielsen) den Mord an einem verhassten Ausbilder (Samuel L. Jackson) aufklären soll. Diese wurde angeblich während einer Trainingsmission seiner Spezialeinheit in den von Unwettern durchpeitschten Regenwäldern Panamas umgebracht.

Zwei Überlebende (Giovanni Ribisi und Brian Van Holt) erinnern sich an die schicksalsträchtige Mission, während sich die Wahrheit -- ganz im Stile von Akira Kurosawas ewigem Klassiker Rashomon -- in einer Reihe variierender Flashbacks langsam entfaltet. Trickreich genug, um die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu halten, obwohl die Handlung immer irrelevanter wird, ist Basic derart fasziniert von seinem eigenen betrügerischen Einfallsreichtum, dass die Schlusswendung zu einer Enttäuschung verkommt. Ein zweites Ansehen könnte zumindest dahingehend lohnenswert sein um herauszufinden, ob am Ende wenigstens die innere Logik noch stimmt. --Jeff Shannon

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Apicula #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 22. November 2005
Format: DVD
Basic
Brisante Action Soldaten Intrigen Chaos
Was zunächst so beginnt wie ein Militärdrama, wie man es aus Hollywood schon zur Genüge kennt, hat sich für mich in ein faszinierendes Filmerlebnis gewandelt.
„Basic“ habe ich mir nun schon einige Male angesehen und zwar aus dem Grund: Die Geschichte ist so fies verworren, dass ich auch nach mehrmaligem Ansehen nicht durchblicke. Das ist weiter nicht schlimm, so lange ich den Film nämlich noch unterhaltsam finde.
Die Handlung führt uns in ein US Amerikanisches Militärcamp in Panama, wo es bei einem Übungseinsatz zu einem vollkommenem Chaos kommt. Der bei seinen Rekruten höchst-unbeliebte Ausbilder (Samuel L. Jackson) wird bei einem Übungseinsatz im Dschungel getötet. Zusammen mit ihm noch einige weitere Rekruten. Es gibt – so fängt die Sache an – zwei Überlebende, die zunächst keine Aussage zu dem Vorfall machen wollen.
Aufklärung in das Chaos soll die eine Armee-Ermittlerin bringen. Hinzugezogen wird auch ein Ex-Militär-Ranger (John Travolta). Sein Ruf – er ist nun Drogenfahnder – ist allerdings auch angeschlagen. Als er sich beim Eintreffen auf dem Militärstützpunkt ganz ungeniert an die Eier packt und seine Ermittlungs-Kollegin im allercoolsten Macho-Slang runter- und schließlich anmacht, dachte ich mir: Ach Du Schande, wer denkt sich denn so einen Quatsch aus.
Jedenfalls fangen die beiden dann an den ersten Überlebenden zu verhören und als dann die „Guter Cop – böser Cop“ Nummer abgezogen wird, dachte ich mir wieder: Abschalten. Nix wie abschalten diesen Hollywood-Käse.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Auch ich verstehe die vielen negativen Bewertungen zu diesem Fim nicht - denn schliesslich hat Regisseur John McTiernan eine sehr saubere Arbeit abgeliefert.
Ein spannender Film, der halt nicht den Kriterien herkömmlichen Popcorn-Kinos gerecht wird sondern von seinem Zuseher konstante Mitarbeit fordert. Im Zuge der Handlung tun sich immer neue Rätsel und Wendungen auf, so dass der Zuschauer ordentlich was tun muß, um am Ball zu bleiben.
Zur netten Berieselung taugt der Film nichts, weil man sonst der Handlung nicht folgen kann.
Über den Schluß des Filmes ist hier auch bereits viel geschrieben worden - ich meine, dass er zwar nicht unproblematisch angelegt ist, jedoch auf diese Art und Weise wenigstens klar wird, warum Tom Hardy (John Travolta) in einigen Situationen so reagiert hat, wie er es getan hat.
Zu den großen Pluspunkten dieses Films zählen die hervorragenden schauspielerischen Leistungen von Travolta, Nielsen und Jackson, aber auch die Nebendarsteller machen ihre Sache sehr gut.
Für mich waren aber die Darstellungen der Kampfszenen im Film so ungenügend, dass ich einen Stern abziehe. Hier hätte sich etwas Detailarbeit noch bezahlt gemacht.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich liebe Filme wo das Ende bis zum Schluß offen ist bzw die dich überaschen weil man gedacht hat man hat die Lösung. Genau so ist es hier. Man denkt man hat es durchschaut und scheißdreck, es kommt anders als man denkt. Und schon tappt man wieder in die Falle und es dreht schon wieder.
Einfach nen super Film, wo man aber aufpassen sollte, denn ansonsten verpasst man die Story bzw. Wendungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Zuerst muss ich sagen, dass mit vom äusserlichen her das Digipack der Special Edition sehr gefällt, das Cover ist super und auch inen sieht alles gut aus.
Das Bild ist perfekt und der DTS TOn, den ich über meine 5.1 Anlage genutzt habe, sehr sehr gut abgestimmt.
Soweit wären es 5 Sterne, wenn jetzt mit der Rezession schluss wäre.
Nun kommt der Film.
WOW, die Action ist wirklich genial gefilmt und super dargestellt.
Wer McTiernen kennt weiss, wie genial er Waffen und deren benutzung in Szene setzen kann, bzw. dass er ein absolutes genie im Filmen und im ,,In-Szene-setzen'' ist.
Die Story zieht sich eher langsam heran, bleibt aber immer spannend und wird von Travolta, Stone und den anderen glaubwürdig gespielt.
Wär jetzt mit der Rezession schluss, wären es immernoch 5 Sterne.
Aber jetzt zum Ende.
Naja, was soll ich sagen...es gefällt mir einfach nicht.
Ich möchte natürlich nicht zuviel verraten, aber es macht einfach den Film, den man vorher gesehen hat, zu Nichte und lässt einen im kalten Regen stehen und man weiss nicht, warum man nicht noch 5 min. mehr investiert hätte und sich etwas besseres ausgedacht hat.
Das Ende ist kein totaler reinfall, aber schon ärgerlich, jedenfalls für mich.
Habe den Film auch schon mit Leuten gesehen, die das Ende gut und inovativ fanden, habe aber öfters erlebt, dass andere das Ende auch nicht so für das wahre halten.
Bis zum Ende fast perfekt, aber dann flacht es für mich zu schnell ab, deswegen vergebe ich gesamt etwas mehr als 4/5 Sternen, aber abgerundet dann insgesammt 4.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
... Basic sehen, um den Film jetzt vollständig zu kapieren. Beim 1.mal hatte ich wahnsinnige Probleme die Soldaten und verschiedenen Namen der Soldaten und Darsteller zu unterscheiden. Da der Film oft im dunkeln oder in einem Unwetter spielt, muss man wirklich sehr sehr gut aufpassen und auf die verschiedenen Namen hören und mitdenken. Beim 2.mal lichtete sich die Verwirrung um dem Komplott ein wenig und beim 3.mal hatte ich die Handlung und verschiedenen Schauspieler schon im Griff. Da wusste ich dann schon wer -> wer ist, und was da im Dschungel abgelaufen ist. Basic strotzt nur so von Wendungen. Falls man glaubt, das ist jetzt der Schluss bzw. um das ist es in Basic gegangen, kommt gleich wieder eine Wendung welche die vorherige Theorie komplett über den Haufen haut. Man weiß wirklich nicht bis zur letzten Minute was da abläuft. John Travolta spielt seine Rolle ziemlich cool und witzig und Samuel L. Jackson wirkt auch als harter Sgt. echt glaubwürdig. Basic ist keinesfalls ein Film wo man sich nur berieseln lassen kann, man muss wirklich fast 100 min aktiv mitdenken, um alles verstehen zu können. Ich finde den Schluss nicht wirklich schlecht, wie einige Rezesenten vorher geschrieben haben. Er ist mal einer der etwas anderen Art. Aber das tolle dabei ist, man rechnet absolut nicht mit diesem Schluss. Ich hätte eher mit einem Auftritt von Rambo gerechnet als mit diesem Schluss.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren