Facebook Twitter Pinterest
Bartok Orchestral Works ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bartok Orchestral Works

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 20,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. September 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 20,97
EUR 10,68 EUR 8,17
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 10,68 2 gebraucht ab EUR 8,17

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Komponist: Bela Bartok
  • Audio CD (25. September 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atma Classique (in-akustik)
  • ASIN: B001DELXDU
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.227.739 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Rolf Blatzheim VINE-PRODUKTTESTER am 24. Januar 2010
Format: Audio CD
Die Frage, ob eine Neueinspielung (Studioproduktion) von Werken sinnvoll ist, die auch in zahlreichen anderen, teilweise mit Schallplattenpreisen ausgezeichneten Aufnahmen vorliegen, stellt sich jeder Kenner "seiner" Materie. Das die "Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta" aus dem Jahre 1936 zu den faszinierendsten Werken der musikalischen Moderne zählt ist unbestritten. Weil die demgegenüber etwas leichtgewichtigeren Werke wie das "Divertimento" und die "Rumänischen Folkstänze" in Bartóks Popularität und Beliebtheit gleich aufliegen, lässt es die Schönheit und Energie dieser Musik gebunden bleiben.

Das Besondere an dieser Neuaufnahme aus dem Jahre 2008 ist, dass der Dirigent Jean-Marie Zeitouni die Rumänischen Folkstänze in der Instrumentation leicht, aber spürbar und wirklich gekonnt arrangiert hat, so dass die Durchsichtigkeit bei großer dynamischer Spannweite gewahrt bleibt. Die Retuschen sind kosmetischer, aber nicht chirurgischer Natur und greifen nicht in den Notentext ein. Auf diesem Gebiet ist er laut Auskunft des Booklets (englisch / französisch) versiert und erfolgreich als Arrangeur eines breiten Spektrums von Stilen. Zudem blickt er auf eine Karriere als Perkussionist bei internationalen Symphonieorchestern und Kammermusikensembles zurück.

Wer die vielschichtige Entstehungsgeschichte der Rumänischen Folkstänze kennt weiß, wie viel diese Musik hergibt. Gerade ihre Schlichtheit und bisweilen raue Direktheit faszinierten Bartók.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren