Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Barry Gibb - Now Voyager

4.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 99,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Barry Gibb
  • Format: HiFi Sound, NTSC, DTS
  • Sprache: Englisch (DTS 5.1), Englisch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 25. November 2005
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 80 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000A6OB1S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.255 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Synopsis

Tracklisting: 01 I Am Your Driver 02 Temptation 03 Lesson In Love 04 Shatterproof 05 Stay Alone 06 Shine Shine 07 One Night 08 Fine Line 09 The Hunter

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Barry Gibbs 1984er Album "Now Voyager" wurde noch im gleichen Jahr zeitgleich verfilmt, wobei das Wort "Film" vielleicht übertrieben wäre, es handelt sich mehr um eine Folge von Musikvideos, inhaltlich im Prinzip ohne Verknüpfung.
Kommerziell war "Now Voyager" ein riesiger Flop, MCA hatte einen Millionendeal in den Sand gesetzt. Durch die folgliche Nicht-Beachtung von Barry Gibbs Album ging leider die große Vielfalt der Musik total unter. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, und ich als Bee Gees-Kenner und -Wertschätzer bin nie einem gleichartigen Album begegnet. "Shine shine" ist ein echtes Zugpferd mit toller Melodie, "Face to face" ein einfühlsames Duett von Barry und Olivia Newton-John und "Fine line" ist wiederum mit Rap-Einflüssen versehen. Der Film zeigt die verschiedenen Stimmungen der Songs meist sehr gut, verzichtet nicht auf erotische Spritzer ("Temptation" und "One night (for lovers)") und zeigt Weltstar Barry Gibb als recht guten Akteur, nicht nur am Mikrofon. Sicher, der Film ist skurril, "I am your driver" gleich am Anfang vielleicht sogar etwas zu sehr, aber im Prinzip steckt eine ernste Thematik dahinter: sich seines Lebens bewusst zu werden, es zu schätzen, Schmerz und Übel entgegenzutreten - und das Leben ist nun mal eine große Vielfalt, unübertrefflicher Reichtum an Facetten - wie "Now Voyager".
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Finally, the DVD version of Barry Gibbs ambitious full-length music video is available after over twenty years. The video quality is slightly better than the VHS, but the sound is what makes the difference. Recorded in both Enhanced 2.1 Stereo and DTS 5.1, it is a music lover’s fantasy. And speaking of fantasy, it’s interesting to see Gibb piece together nine of the eleven songs from the album, “Now, Voyager” into a full-length feature film video. Some of it is dated and silly, (“I Am Your Driver”), some of it is sheer romance, (“One Night (For Lovers”), “Stay Alone”) and the rest is just fascinating images set perfectly to each song. “Fine Line” with a clean-shaven Barry and an R&B band with two sexy black back-up singers is a highlight.
The film is strung together as a dream sequence where Gibb has a car accident in an irrigation channel and ends up in an old swimming bathhouse, where an elderly gentleman “guides” him through some of life’s more important lessons, using the songs as threads. It’s all fun and not too serious. It really is the music that makes it, and even with “She Says” and “Face To Face” missing, it is still a huge enjoyable experience.
Note that there is a 23-minute “making of” documentary with an all too serious 37 year-old Barry Gibb explaining the intent and purpose of this grand experiment.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Barry Gibb mal ohne seine beiden Brüder. Ich finde die Musik anders als gewohnt, aber trotzdem gut. Die Videos sind Geschmackssache.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden