Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Baroque Oboe Concertos - Werke von Bach, Telemann, Marcello und Händel

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Oktober 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 12,87 EUR 10,99
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
5 neu ab EUR 12,87 3 gebraucht ab EUR 10,99

Hinweise und Aktionen


Il Gardellino-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Baroque Oboe Concertos - Werke von Bach, Telemann, Marcello und Händel
  • +
  • Vivaldi/Händel: Sonaten und Triosonaten für Oboe und B.c.
Gesamtpreis: EUR 32,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
3:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
2:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
2:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
3:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
2:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
4:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Der Musiktheoretiker und Kritiker Johann Mattheson wollte lieber eine Maultrommel oder einen Kammbläser hören als einen schlechten Oboisten. Hinsichtlich der Kunstfertigkeit des Solisten Marcel Ponseele und des Ensembles Il Gardellino hätte Herr Mattheson freilich ganz beruhigt sein können. Die Interpreten lassen einige der schönsten barocken Oboenkonzerte zu einem ungetrübten Hörgenuss werden.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Marcel Ponseele ist für mich der beste Barock-Oboist, den ich bisher gehört habe. Absolut empfehlenswerte Aufnahmen. Ponseele spielt diese "nackte", d.h. fast ohne mechanische Klappen auskommende Oboe (er baut sie mit seinem Bruder selbst) in vollendeter Perfektion mit einem sanften, weichen Klang der zauberhaft ist.
Ganz witzig ist der letzte Titel, der so gar nicht in die Barock-Zeit passt. Ponseele spielt sozusagen als Zugabe ein Stück von Astor Piazolla. Sehr schön!!!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden