Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Barfuss ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Barfuss Soundtrack

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.9 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Statt: EUR 8,99
Jetzt: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,00 (11%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 4. April 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 5,61 EUR 0,33
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 5,61 16 gebraucht ab EUR 0,33

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Barfuss
  • +
  • Honig im Kopf
  • +
  • Kokowääh
Gesamtpreis: EUR 22,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. April 2005)
  • Erscheinungsdatum: 4. April 2005
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B0007WD8C8
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.756 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Barefoot (From Original Soundtrack "Barfuss") - Ray Collin's Hot Club
  2. Leilas Theme Part 1 (From Original Soundtrack "Barfuss")
  3. Absolutely Entertaining (From Original Soundtrack "Barfuss") - Mariha
  4. Hallelujah (From Original Soundtrack "Barfuss") - Garvey, Rea, Garvey
  5. Walk With Me (From Original Soundtrack "Barfuss") - Garvey, Rea, Garvey
  6. Get Ready (From Original Soundtrack "Barfuss")
  7. Ich habe sein Herz gehört (From Original Soundtrack "Barfuss") - Kogge, Imogen, Paul, Paula
  8. White Sands (From Original Soundtrack "Barfuss")
  9. Don't Leave Home (From Original Soundtrack "Barfuss") - Dido
  10. Good Times (From Original Soundtrack "Barfuss")
  11. Smile (From Original Soundtrack "Barfuss")
  12. And I Feel (From Original Soundtrack "Barfuss") - Donalds, Andru
  13. Still Falling (From Original Soundtrack "Barfuss") - Saybia
  14. It's Alright (From Original Soundtrack "Barfuss")
  15. Drei Tage (From Original Soundtrack "Barfuss") - Schweiger, Til, Kogge, Imogen
  16. Leilas Theme Part 2 (From Original Soundtrack "Barfuss")
  17. It's Alright (From Original Soundtrack "Barfuss") - Cameron
  18. Got Me Swinging (From Original Soundtrack "Barfuss")
  19. The Day Has Come (From Original Soundtrack "Barfuss")
  20. Hope (From Original Soundtrack "Barfuss")
  21. Free Floating (From Original Soundtrack "Barfuss")
  22. Electric (From Original Soundtrack "Barfuss") - Madrugada
  23. And I Feel Piano (From Original Soundtrack "Barfuss")
  24. End Of The Road (From Original Soundtrack "Barfuss")
  25. This Is The Day (From Original Soundtrack "Barfuss") - Cameron
  26. Shaking That Boogie (From Original Soundtrack "Barfuss") - Ray Collin's Hot Club

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

.Published: 2005/inkl. Mariha, Dido, Rea Garvey, Madruga,...[jessie]

Amazon.de

Wer die Story nicht kennt, könnte vermuten, dass der Soundtrack Barfuß Sommerfeeling und Blumenwiesen illustriert, -doch weit gefehlt! Vielmehr begleitet er die beiden Hauptfiguren Nick (Til Schweiger) und Leila (Johanna Wokalek) auf ihrem Weg aus der Psychiatrie durch sämtliche Höhen und Abgründe des Lebens.

Den Anfang des rund 60 minütigen Albums macht Ray Collins Hot Club mit seinem Rockabilly Song "Barefoot", der das Thema des gesamten Films aufgreift: "You were looking so good and you were barefoot, so Baby let me walk with you". Dafür, dass die cineastische Romantik vor allem in widrigen Umständen ihre schönsten Blüten treibt, lassen sich zahlreiche Belege finden, darunter "Bonnie and Clyde" und "Außer Atem": Für die Dauer eines Kinoabends schlagen sich ein Mann und eine Frau gegen den Rest der Welt durch, wobei es gerade von der Schilderung jener Welt abhängt, ob ein Film auch noch nach Jahrzehnten sehenswert bleibt. Im Falle der beiden soeben genannten Beispiele lässt sich das eindeutig bejahen. Ob das auch auf Barfuß zutrifft, bleibt dem Zuschauer überlassen, zumal es sich hier nicht um eine Filmkritik handeln soll. Nur soviel: Barfuß wird genremäßig als Romantic-Comedy gehandelt, was sich zumindest positiv auf den Soundtrack niederschlägt. Der ist ausgesprochen vielseitig geraten und beinhaltet neben dem eigens für den Film von Dirk Reichardt, Stefan Hansen und Max Berghaus komponierten Score diverse Popstücke, die sich gut und abwechslungsreich in das Gesamtbild des Albums Barfuß einfügen und ein Stimmungsbild des Filmes vermitteln. Beim Score wurde auf Elektronik verzichtet und stattdessen auf eine klassische Streicherbesetzung gesetzt, einmal sogar auf eine Big Band! Ansonsten befinden sich auf Barfuß neben zum Teil exklusiven Stücken von Saybia ("Still falling"), Dido ("Don¹t leave home") und Madrugada ("Electric"), auch Mariha¹s Single "Absolutely Entertaining". Ein großer Erfolg für die Sängerin, die am Tag der Geburt ihres Sohnes die Nachricht erhielt, Til Schweiger, -neben Hauptdarsteller auch Regisseur des Films- habe ihr Stück zum Titelsong seines neuen Filmes Barfuß ausgewählt. Gerne verzichten würde man hingegen auf die kurzen Filmdialoge zwischen den Stücken, vor allem "Drei Tage", in dem ein quengelnder Til Schweiger zu hören ist. Barfuß ist ein Soundtrack speziell für jene, die den Film mit Begeisterung im Kino gesehen haben und dort gewonnene Eindrücke entspannt über die Musik in den heimischen vier Wänden nachempfinden wollen. Andreas Schultz


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
23
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 27 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
...werdet ihr festgestellt haben, dass die Titel absolut passend zu den jeweiligen Szenen sind und neben dem eh schönen, sehenswerten Film das Ganze nur noch unterstreichen. Schade nur, dass hier keine Anspieltitel zu hören sind. Empfehlenswert sind neben den Titeln "Barefoot" von Ray Collins und "Absolutely Entertaining" von Mariha auch die beiden Songs von Rea Garvey (besser bekannt als die Stimme von Reamonn) "Hallelujah" und "Walk With Me". Hach, eigentlich ist alles super auf diesem Soundtrack und ich kann ihn euch uneingeschränkt weiterempfehlen.
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. Juni 2005
Format: Audio CD
Der Soundtrack zu Barfuß ist wirklich gelungen. Neben den ruhigen Stücken, wie Hallelujah sind auch popige bis rockige Gute-Laune-Songs zu finden. Zum großen Teil gibt es auch Swing-Stücke zu hören, die sich sehr gut in das Gesamtwerk einfügen.
Es gibt auch 2 Textpassagen aus dem Film. Einerseits ist das sehr schön, weil sie wirklich passend ausgewählt wurden und man durch sie an den Film erinnert wird. Wenn man allerdings nur Musikhören will, sind sie etwas störend.
Aber im Großen und Ganzen macht es großen Spass, die Cd zu hören, ob nebenbei oder ganz bewusst. Das macht die Besonderheit dieses Soundtracks aus.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. Juni 2005
Format: Audio CD
Mit "Barfuss" ist Til Schweiger nicht nur im Bereich Film ein Meisterwerk gelungen-auch der Soundtrack geht sofort ins Ohr und erzeugt die Wirkung des Kinofimes ebenso: Er lässt die Bilder vor dem geistigen Auge tanzen, er lässt einen lächeln und das eine oder andere mal lässt er durch die Stimmungsvollen Lieder die Tränen in die Augen steigen(zumindest bei denjenigen, die den Film gesehen und nun die passenden Szenen vor Augen haben)
Schon als ich "Barfuss" zum 1. mal gesehen habe, war mir klar, dass ich mir sowohl Film als auch Soundtrack anschaffen würde.
Ich hatte mir den Film angesehen, weil mir die außergewöhnliche Geschichte gefiel, die irgendwie gegen den Stron zu schwimmen schien - und genau dies trifft auch auf den Soundtrack zu:
Wie die ganze Geschichte, wie Leila und Nick geht der Soundtrack seinen ganz eigenen Weg , bei dem jede einzelne Station,jeder Track zu berühren weiß -auch für Leute, die den Film nicht gesehen haben.
Zwar hätten die einzelnen Textpassagen durchaus weggelassen werden können, da ie Stimmen ohne die ans Herz gehenden Bilder eher wie eine Reihe Jammereien klingt, doch als wirklich störend empfinde ich sie nicht.
Außerdem wären selbst etwas weniger begeisternde Tracks wie die Filmausschnitte durch all die wunderbaren anderen Titeln wieder ausgewogen: vor allem"Halleluja" und "Absolutely entertaining" (die ich auch als Anspieltipps wärmstens empfehle!)rufen bei mir sofort den Mitsing-Effekt und kleine Gänsehautschauer hervor.Und die anderen Songs reißen kaum weniger mit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Deb Soundtrack ist nochmal wie ein Blick zurück zu Til Schweiger's Film "Barfuss".Das heißt: Ein Blick zurück zu einem der besten deutschen Filme schlechthin.
Der Soundtrack ist sorgfälltig ausgesucht und passt zu jeder Situation in der sich Nick oder Leila befinden.Als hätte der Wind leise diese Musik als Untermalung geholfen,ihre Emotionen zu ordnen und sich zu dem zu bekennen was es ist - Liebe...
Träumerisch-emotionale Musik zu einem grandiosen Film.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 17. Mai 2005
Format: Audio CD
Ich selber habe den Film nicht mal gesehen, aber als ich die CD zum ersten Mal gehört habe, konnte ich nicht mehr aufhören. Die Lieder sind einfach passend zu jeder Stimmung und im Allgemeinen sind sie sehrruhig. Sehr gut, wenn man mal einfach nur Musik hören will und total fertig ist. Man kann sie aber auch gut in Hintergrund laufen lassen, während man sont irgendwie beschäftigt ist. Im großen und ganzen sind auch alle Lieder super! Meine Highlights sind "Barefoot" und "Hallelujah". Schon deswegen schon ein Muss, die CD zu kaufen!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Enrico Kobosil TOP 1000 REZENSENT am 29. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Filmmusik von barfuss ist super klasse. Mir gefällt es auch sehr, dass einige Filmabschnitte als quasi Hörspiel mit eingebaut sind, um die vielen verschiedenen Songs, die für unterschiedliche Stimmungen stehen, aneinanderreihen zu können. So erlebt der Zuhörer im Prinzip den Film vor dem geistigen Auge noch einmal. Super tolle Qualität.
Genial finde ich besonders die Kauffunktion bei Amazon, dass man über den Amazon-Player und der Amazon eigenen Cloud beim Kauf dieses Albums auch automatisch die mp3-Version erhält.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dieser Soundtrack ist fast so schön wie der dazu gehörige Film. Es ist eine wunderbare CD zum Genießen. Der leicht melancholische Soundtrack bietet Künstler wie Dido, Ray Collins Hot Club, Saybia, Rea Garvey und viele andere. Besonders einprägsam ist das Lied "Absolutely Entertaining" von dem jungen musikalischem Talent Mariha aus Hamburg. Til Schweiger war von diesem Song so angetan, dass er ihn als Titelsong für seinen neuen Film "Barfuss" auswählte.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren