Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,05
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von BetterWorldBooksDe
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus Schottland, Versandzeit 7-21 Tage. Frueheres Bibliotheksbuch. Sehr guter Zustand fuer ein gebrauchtes Buch, minimale Abnutzungserscheinungen. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie Alphabetisierungsprogramme..
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Barbarians Led by Bill Gates, Engl. ed. (Englisch) Gebundene Ausgabe – Juni 1998

3.1 von 5 Sternen 67 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Juni 1998
EUR 25,26 EUR 1,00
3 neu ab EUR 25,26 20 gebraucht ab EUR 1,00 2 Sammlerstück ab EUR 49,95
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wie hat es Microsoft eigentlich geschafft, alle Konkurrenten aus dem Weg zu räumen? Bei Microsoft selbst hört man als Antwort auf diese Frage immer Dinge wie "großartige technische Innovationen" oder ähnliches. Barbarians Led by Bill Gates präsentiert da eine etwas unfreundlichere und kompliziertere Geschichte. Scharf werden Microsofts Unternehmens-Ethik und das Fachwissen der Gates-Company in Frage gestellt, während der unbedingte Kampfes- und Siegeswille des Giganten aus Redmond in den Vordergrund treten.

Die Autoren schreiben Microsofts Geschichte nach, von den frühen Achtzigern bis heute und stellen die großen Projekte vor, die dem Unternehmen seine Richtung gegeben haben, Erfolge wie Mißerfolge. Und das ist eine komplizierte Geschichte, voller Hochtechnologie und einer umfangreichen Besetzungsliste mit Akteuren, die nur selten im Rampenlicht stehen.

Die vielleicht erstaunlichste Tatsache ist, wie viele von Microsofts Unternehmungen schlecht geleitet wurden, und wie viele Chancen sich das Unternehmen hat entgehen lassen. Der bekannteste Lapsus ist wohl die fast katastrophale Fehleinschätzung des Internets und seines Erfolgs durch Microsoft. Detailliert geht das Buch auch auf andere Überraschungen ein: den ungeplanten Erfolg von Windows 3.0, das Ende des Stift-Betriebssystems Pen Windows (das das kleine Unternehmen GO mit seinem vielversprechenden Penpoint-Betriebssystem auslöschte, aber sonst keine Auswirkungen auf die Computerwelt hatte), und das halbherzige Design und den schleppenden Erfolg von Windows 95. Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit dem "Browser-War", dem Kampf um die Vorherrschaft im Markt für Webbrowser von Netscape und Microsoft. Natürlich wird in diesem Zusammenhang auch auf Microsofts Frontalzusammenstoß mit dem US-Justizministerium eingegangen.

Beide Autoren sind auf die eine oder andere Weise echte Microsoft-Insider. Jennifer Edstrom ist die Tochter von Pam Edstrom, der langjährigen Sprecherin und PR-Beraterin von Bill Gates. Marlin Eller ist ein anderer Microsoft-Veteran: Dreizehn Jahre hat er unter anderem an DOS, frühen Windows-Versionen und Pen Windows mitentwickelt. Beide geben offen zu, daß Sie noch das eine oder andere Hühnchen mit Microsoft zu rupfen haben, und als Leser bekommt man eine ganze Menge Animosität gegenüber dem Software-Riesen zu spüren. Jeder, der die Geschehnisse um Microsoft schon ein wenig länger verfolgt, wird die meisten der Kriegsgeschichten schon aus anderen Quellen kennen, wobei der Großteil der dargestellten Informationen zumindest ziemlich glaubwürdig klingt. Der Wert des Buches liegt nicht so sehr darin, Neues über Microsoft zu enthüllen, als vielmehr das Puzzle aus den bekannten Tatsachen zu legen -- und so das Bild eines Unternehmens zu zeichnen, daß sich schon seit geraumer Zeit dieser genauen Betrachtung zu entziehen sucht. --Thomas Mace

Pressestimmen

"Edstrom and Eller dish up the dirt. . . . " (The New York Times Book Review)

"Like the people who populate the book, [Barbarians Led by Bill Gates] is moving, smart, and occasionally profane." (USA Today)
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 24. Dezember 1998
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 1998
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2008
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 1999
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 1998
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten: commissario brunetti, donna leon

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?