Facebook Twitter Pinterest
Bangarang [Vinyl Single] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,89

Bangarang [Vinyl Single]

4.6 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Bangarang EP [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 14. Dezember 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 20,99
EUR 17,46
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 17,46

Hinweise und Aktionen


Skrillex-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Bangarang [Vinyl Single]
  • +
  • Recess [180 Gram/Download] [Vinyl LP]
  • +
  • Scary Monsters & Nice Sprites [Vinyl Single]
Gesamtpreis: EUR 66,44
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (14. Dezember 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atlantic (Warner)
  • ASIN: B005FLX1KK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.733 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Right In
  2. Bangarang (Feat. Sirah)
  3. Breakn' A Sweat - Skrillex & The Doors
  4. The Devil's Den - Skrillex & Wolfgang Gartner

Disk: 2

  1. Right On Time - Skrillex, 12th Planet & Kill The Noise
  2. Kyoto (Feat. Sirah)
  3. Summit (Feat. Ellie Goulding)

Disk: 3

  1. Right In
  2. Bangarang (Feat. Sirah)
  3. Breakn' A Sweat - Skrillex & The Doors
  4. The Devil's Den - Skrillex & Wolfgang Gartner
  5. Right On Time - Skrillex, 12th Planet & Kill The Noise
  6. Kyoto (Feat. Sirah)
  7. Summit (Feat. Ellie Goulding)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ja Skrillex... dieser junge Mann mit seiner krassen Frisur wird ja immer mehr kontrovers diskutiert. Einige meinen er ziehe den Dubstep in den Dreck und andere meinen er erfinde den Dubstep einfach neu. Einige meinen seine Sounds klingen wie ein Furz der verzerrt wurde und für die anderen ist es die offenbarung des Bass-Gottes. Aber der Erfolg gibt ihm Recht: Für den Reboot des Videospiels "Syndicate", erschienen 2012 von EA hat er den Titelsong produziert, und für den Kinofilm "Ralph Reicht`s hat er ebenfalls einen Song beigesteuert. Nach seinem letzten Album "Scary Monsters & Nice Sprites" geht es mit seiner neuen EP "Bangarang" weiter. Ich muss sagen: Bangarang klingt etwas kommerzieller als Scary Monsters & Nice Sprites. Dennoch ist der typische Skrillex-Sound vorhanden. Ich werde versuchen die einzelnen Songs zu beschreiben:

Right In:
Es geht los mit einem relativ ruhigen Intro doch dann kommt an der richtigen Stelle der Drop und ein klassischer Dubstepsound a la Skrillex aus den Boxen. Das gesamte Lied wird von einer verzerrten Stimme begleitet. Das gesamte Lied über wechseln sich softe Sounds mit Dubstepsounds ab und immer wieder bekommt man Vocal-Samples um die Ohren gehauen. Ich finde den Track gelungen er ist jedoch auch nicht der Oberhammer. 4/5 Sternen

Bangarang:
Ja das Lied fängt mit einem Gitarrensound an und Sirah beginnt zu rappen. Dann ein kurzer Drop und aus den Boxen dröhnt der gerufene Spruch Bangarang. Mit Dubstepbässen und Laserähnlichen Sounds geht es weiter. Das gesamte Lied versprüht eine Atmosphäre von Freiheit und Siegesicherheit und es macht einfach Spaß dazu abzugehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christian S. am 14. Januar 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich sehe das ganze weniger analytisch und mehr emotional. Höre ich die Musik gerne, dann gibts 5 Sterne, wenn nicht weniger. Und HÖLLE höre ich diesen Sound gerne!
Für mich gibts da kein 'oh, früher war der Sound von Skrillex viel besser' blabla.
Ich gebe zu, dass mir das was viele als 'richtigen' Dubstep bezeichnen würden zum Teil zu unmelodisch ist.
Daher ist mir die 'Kommerzialisierung' die viele anprangern sehr Recht (ist aber ja nicht so als wärs Nummer 1 in X Ländern).

Ich habs gehört und mich hats weggeblasen. Ohne viel Vorwissen über Dubstep Stand mein Mund offen, und es war da dieses Gefühl, dass so ein Sound noch nie durch meine Gehörgänge gegangen ist. (ich hab ja gesagt, ich bin eher DubStep-Kommerzialist)
Hammer Hammer genial!
Besonders Bangarang hat mir die Sprache verschlagen. Ich muss sagen Sonny Moore (Skrillex) hats mal voll drauf.
Ich habe auch die anderen Alben gehört und ICH persönlich muss sagen, dass er sich für meinen Geschmack zum Positiven entwickelt hat. Wie man aber hier in manchen Rezensionen schon lesen kann stimmen mir da einige nicht zu.

Man muss allerdings dazu sagen, dass Bangarang auch schon mal beim 'Dschungelcamp' im Hintergrund lief (schaue ich natürlich sonst NIEEEE ;-) ), also an der Sache mit der Kommerzialisierung ist schon was dran.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Man nehme nur den Titelsong "Bangarang", so einen eingängigen Hit hatte Skrillex vorher noch nicht.
"Breakn' A Sweat" mit den Doors ist auch ein herausragender Track, da werden engstirnige Dubstep Grenzen eingerissen !
"The Devil's Den erinnert ein wenig an "deadmau5", was nicht von ungefähr kommt, da "Wolfgang Gartner" auch schon mit "deadmau5" zusammengearbeitet hat ("Animal Rights", Channel 42").
"Kyoto feat. Sirah" mit seiner geilen durchdringenden Melodie ist auch noch hervorzuheben, Weltklasse !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Hi!

Vorweg: aufgrund meiner wieder aufgeflammten Liebe zu Platten habe ich mir einen haufen Platten auf Amazon und in Plattenläden gekauft.
Es fällt auf, dass die Qualitäten der neuen Scheiben stark unterschiedlich ist (mehr dazu unten).

Zum Produkt:

Versand, Verpackung alles TOP!

Das Album ist mir persönlich schon bekannt, habe es aber sicher 2 Jahre nicht mehr gehört, also war es fast eine Neubegegnung.
Wer das Genre Dubstep mag, ist hier an der richtigen Stelle, da diese Lieder nicht so stark übertrieben sind, wie manche Dubstep-Künstler, die ihre Musik nur auf YouTube veröffentlichen.

Was mich allerdings ein bisschen stört ist die Qualität der Platte; bei David Guetta oder Major Lazer habe ich auf meinem Spieler keine Probleme mit elektronischer Musik, weder Bässe noch Höhen kommen an ihre Grenzen.
Doch hier scheint es, dass ab den oberen Mitteltönen bis hin zu den Höhen er leicht zischt.
Dies fällt besonders beim Lied ,,Bangarang'' auf, wo Sirah immer ,,Shout to all my lost boys'' sagt.
Beim ,,Shout'' Zischt das ,,S'' und bei der Melodie manchmal die Höhen.
UND nein mein Plattenspieler ist nicht falsch eingestellt oder der Tonarm ist Schrott ;)

Fazit: Super Musik, nur wegen dieser kleinen Sache bei der Platte gibts nen kleinen Abzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden