Facebook Twitter Pinterest
Unreal Tournament 2004 (D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,70
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: maximus2014
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Unreal Tournament 2004 (DVD-ROM)

Plattform : Windows 98, Windows 2000, Windows Me, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.7 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen

Preis: EUR 32,69 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Ihr-Heimkino- und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 29,70 17 gebraucht ab EUR 2,44 3 Sammlerstück(e) ab EUR 12,99

Wird oft zusammen gekauft

  • Unreal Tournament 2004 (DVD-ROM)
  • +
  • Unreal Tournament III
  • +
  • Unreal Tournament 3 [Software Pyramide]
Gesamtpreis: EUR 73,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

  • ASIN: B0000ACX8J
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 13,6 x 1,2 cm ; 159 g
  • Erscheinungsdatum: 16. März 2004
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.277 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Nachladen. Gas geben. Umnieten.
Der ultimative Kampf um Leben und Tod legt noch einmal einen Gang zu. Entdecken Sie wahnwitzige neue Methoden, Ihre Feinde blitzschnell zu vernichten.
Sie können jetzt erstmals zahlreiche Kampffahrzeuge steuern und das nicht nur zu lande und in der Luft: Sogar der Weltraum wird zum Schlachtfeld! Pulverisieren Sie Ihre Gegner mit neuartigen Waffen, während Sie durch 40 brandneue Arenen stürmen. Bewegen Sie sich schneller, fliegen Sie höher, schießen Sie weiter.

FEATURES:
- Allgemeine Mobilmachung. Steuern Sie nahezu unzerstörbare Panzer, rasante Raumschiffe und andere Kriegsmaschinen
- Alte Feinde. Kämpfen Sie gegen berüchtigte Unreal-Charaktere, z.B. die unbarmherzigen Skaarj und den mysteriösen Xan-Krieger
- Selbst ist der Mann. Erstellen Sie mit Hilfe des UnrealEd-Toolsets Mods, Filme oder sogar ganze Spiele. Es gibt neue Texturen, statische Mashes und vieles mehr.
- Teamwork. Stürzen Sie sich mit Ihrer Truppe in das Mehrspieler-Chaos des Onslaught-Modus, mit Live-Chats in echtem 3D-Sound
- Stürmische Zeiten. Der Assault-Modus ist wieder da! Also dann, Hals und Beinbruch...

Voraussetzungen

Minimum:

  • Betriebssystem: Windows 98/Me/2000/XP
  • Prozessor: Pentium III oder AMD Athlon 1,0 GHz Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 128 MByte RAM
  • Festplattenspeicher: 6 GByte freier Festplattenspeicher
  • Grafik: 32 MB Windows kompatible Grafikkarte*
  • Sound: Windows kompatible Soundkarte. NVIDIA nForce oder andere Motherboards/Soundkarten mit Dolby Digital Interactive Content Encoder benötigt für Dolby Digital Audio.*
  • DirectX: DirectX Version 9.0b oder höher (Bei der Verwendung des Software-Renderers wird DirectX nicht benötigt)
  • Modem: 33.6K Baud (für Spiel über Modem/Internet)
  • Spielen über Internet (TCP/IP) und LAN (TCP/IP) wird unterstützt.

Empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows 98/Me/2000/XP
  • Prozessor: Pentium IV oder AMD Athlon 2,0 GHz Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 512 MByte RAM
  • Festplattenspeicher: 6 GByte freier Festplattenspeicher
  • Grafik: NVIDIA GeForce 4 oder ATI Radeon Hardware T&L Karte mit 128 MB VRAM empfohlen
  • Sound: Sound Blaster Audigy 2 ZS
  • DirectX: DirectX Version 9.0b oder höher
  • Modem: Breitband-Internetverbindung
  • Spielen über Internet (TCP/IP) und LAN (TCP/IP) wird unterstützt.
* Die Hardware sollte kompatibel sein mit DirectX Version 9.0b oder höher.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Nach dem äussert (und immer noch) erfolgreichen UT (99)ist es Epic endlich wieder gelungen Spielspass mit Technik zu kombinieren. Und das war nach der 2003 Version nicht selbstverständlich.
Ich, als online Spieler, bin froh das alle wichtigen Funktionen in dem Grundspiel enthalten sind, ohne das dafür extra Mutators entwickelt werden müssen. So gibt es ein Mapvote, genauso wie den Voice Chat (obwohl man für Clanmatches besser immer noch ein Extra Programm wie Teamspeak benutzt), verschiedene Arena Typen (Instagib, Sniper etc) und natürlich genügend Einstellmöglichkeiten um das Online Playing zu optimieren und zwar im Gegensatz zu UT ohne dafür kryptische Befehle kennen zu müssen sondern relativ einfach im umfangreichen Menuebereich.
Die 10 ! enthaltenen Spielmodi sind auch äusserst gelungen, so ist z.B. Assault wieder aufgenommen worden und ganz neu sind Spielmodi with Onslaught oder auch Mutant.
Cheater seien gewarnt, werden sie entdeckt wird von Epic die Seriennummer für Online Spiele gesperrt. Ob das der richtige Weg ist wird sich erst später herausstellen.
Alles in allem ein sehr überzeugendes Produkt, vielleicht kann damit UT wirklich abgelöst werden - deshalb 5 Sterne von mir
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 16. Februar 2004
Ich möchte es in wenige Worte fassen: Unreal Tournament war in der Urfassung sicher eines der besten und wichtigsten Produkte seiner Art und ein Spassgarant. Mit der 2003er Version kam zwar eine bessere Technik, aber im Vergleich zum Vorgänger blieb irgendwie der Spass auf der Strecke. Mit der 2004er Version wird alles besser, denn nun besinnt sich der Entwickler wieder auf die alten Tugenden, und das mit der schönen Technik aus der 2003er Version. Wem Battlefield 1942 oder das kommende Battlefield Vietnam zu historisch authentisch ist, der wird mit diesem Science Fiction Shooter sicherlich ein gleichwertiges Pendant bekommen. Daumen hoch !!!
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. März 2004
Ehrlich gesagt hat mich UT 2003 ziemlich enttäuscht... Die Grafik war klasse, aber mir hat irgendwie der Spielspaß gefehlt. Mit UT 2004 hat der Spieler die fette Optik UND das klasse Gameplay der Vorgänger wieder. Mit den Fahrzeugen und den neuen Modi Onslaught und Assault wird Unreal Tournament 2004 für mich ein Hit! Ich kann nur sagen... Wer nicht kauft ist selber Schuld! =)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Unreal Tournament 2003 hat mich überzeugt. Nun etwa ein Jahr später spielte ich die Demo des Nachfolgers und die neuen Features waren für mich atemberaubend!
OK... "Endlich" die Möglichkeit mal auch Fahrzeuge zu steuern ist ja schonmal was. So ist dieses Feature weniger Unreal-typisch. Aber mit Karten aus dem ursprünglichen Unreal, wie beispielsweise die Kristall-Minen oder die nun steuerbaren Skaarjkrieger, hat jedenfalls UT 2004 mehr Flair, als "Unreal 2 - The Awakening".
Was auch interessant ist, sind die nachgestellten Szenarien aus den älteren Unreal-Version. Dort wird teilweise vom "Vortex Riker", dem abgestürzten Gefangenenfrachter auf Na Pali erzählt. In diesen speziellen Missionen kann man wahlweise in die Rolle der Angreifer oder in die Rolle der Verteidiger schlüpfen.
Ein neues, wenn auch kleines Feature, ist das Gehaltssystem. Man bekommt zum Start einen Kredit, mit dem man sich im Tournament anmelden kann und anschließend gegen (PC-gesteuerte) Spieler kämpfen muss. Diese Kämpfe bringen Geld und je nach erfolgreichen Killvarianten auch etwas mehr... Hat man sich zum "Anführer" qualifiziert, muss man gegen sein ausgewähltes Team einmal kämpfen und kann es danach anführen. Natürlich kosten alle Mitglieder einen kleinen Batzen Geld. Aber keine Sorge, sie verlangen nicht auf einmal alles!
Diese Truppe zeigt sich im nachhinein nicht mehr so anfallsfrei, als im Vorgängerspiel! Diesmal muss man für eventuelle Verletzungen aufkommen. Soviel zum Gehaltssystem.
Alles in einem: Dieses Spiel ist zwar aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades nichts für Unreal-Anfänger, aber Unreal-Liebhaber werden sich problemlos einfügen können.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. April 2005
Preis/Leistung stimmt hier wirklich. Das Spiel ist natürlich aus der Kategorie "3D-Baller-Spiel" und damit Geschmack-Sache. Aber wem das liegt, dem sei dieses Spiel für mitlerweile ca. 15 EUR wärmstens empfohlen: Es hat wirklich starke Grafik, ist mit vielen Spielvarianten (Neu: Vehicle-CTF, also mit Fahrzeugen) ausgestattet , bietet eine große Fan-Gemeinde mit vielen Zusatz-Maps, und und und ... Respekt!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Cörmed am 29. Oktober 2004
Unreal Tournament 2004 ist der beste Egoshooter den ich je gespielt habe. Er fesselt mit einer gigantischen Vielfalt, sei es an Charaktären, an Waffen oder an Karten (über 100). Die Graphik ist auch sehr gut gelungen, Wenn man beispielsweise über Wasser läuft spiegeln sich Bäume und anderes auf der Wasseroberfläche, und zwar sehr realistisch. Auch in den Waffen spiegelt sich ein wenig die Umgebung, was aber erst mit einem Pixelshader sehr gut, sonst nur mittelmäßig aussieht. Obwohl viele Karten groß sind, reicht ein geringer Arbeitsspeicher (256 mb) aus um diese in ordendlichen visuellen Einstellungen zu betrachten. Man sollte von UT allerdings nicht erwarten, dass es sich um ein realistisches Spiel handelt. Wenn man stirbt, taucht man an einer Stelle im Spielfeld wieder auf und kann einfach weiterspielen. Das ist wie bei einem Multiplayerspiel, auf welches UT 2004 auch ausgelegt ist. Denn der Einzelspielermodus, bei dem man ein Team managen und mit ihm gegen andere Teams kämpfen muss, ist zwar nett, aber nichts besonderes, auch vollständig ohne Hintergrundgeschichte. Außerdem ist es ein SEHR hektisches Spiel. Man kann sich nicht lange mit dem Sniper auf einem Turm verstecken und dann einen nach dem anderen Umnieten, da man sich nicht gut tarnen kann, weil man entweder stichiges Rot oder auffäliges Ulramarineblau als Teamfarbe hat, die auch die ganze Rüstung bedeckt. Schön gemacht sind allerdings die Fahrzeuge, welche aber leider nur im Onslaught und in einigen Assaults zur Verfügung stehen. Die Spielmodi sind spannend und abwechslungsreich. Beim Assault-Modus muss man Missionen erfüllen, bei denen eine Mannschaft vereidigt, und die andere angreift.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen