Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
2 Angebote ab EUR 32,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,59

Ballonherz - Limited Fan-Edition (T-Shirt Gr. L / exklusiv bei Amazon.de) Box-Set, Limited Edition

4.4 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Ballonherz
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, Limited Edition, 29. August 2014
EUR 59,99
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 59,99 1 Sammlerstück(e) ab EUR 32,00

Hinweise und Aktionen


Olson-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (29. August 2014)
  • Limited Edition Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Box-Set, Limited Edition
  • Label: Urban (Universal Music)
  • ASIN: B00L9XJKXK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.515 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
4:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Jeder will eigentlich ja nur seinem Herzen folgen, oder? Sagt man doch so. Einfach das machen, wofür man Leidenschaft und Liebe empfindet. Einem Menschen sein Herz schenken, mit ihm Zeit verbringen, weil er einem ans Herz gewachsen ist oder man glaubt, in ihm die große Liebe gefunden zu haben. Die Idee, dass man seinem Herzen das ganze Leben über hinterherrennt, hat Olson auf seinem langerwarteten Debüt Ballonherz weitergesponnen.

Auf 13 Songs erzählt Olson von all den Orten, über die sein Ballonherz geschwebt ist, von all den Menschen, die es an sich gerissen, kaputtgemacht, aber auch gehegt und gepflegt haben. Olson erzählt eine zusammenhängende, in sich geschlossene Geschichte. Seine Geschichte. Er rappt, er singt, er spricht in seiner eigenen Sprache. In Sätzen, die zu Bildern werden - pathetisch, aber nie plump. Berührend, aber nie kitschig.

Nicht zu unrecht gilt Olson als einer der großen Hoffnungsträger des deutschen HipHop. Nach Touren mit Prinz Pi und Casper erscheint jetzt sein Major-Debütalbum Ballonherz.Gemeinsam mit den Beatgees hat Olson die perfekte musikalische Untermalung für seine Geschichten entwickelt. Mal sind es knallharte Pop-Anleihen die einen Katy Perry und Ellie Goulding denken lassen. Dann sind es düstere, flächige HipHop-Beats, die sowohl an den melancholischen Sound von Drake und Kid Ink, aber auch an die ätherischen Produktionen von Purity Ring erinnern. Es ist der perfekte Soundtrack für die bittersüßen Retrospektiven von Olson.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Wer einem bestimmtem Rapstil hinterherrennt und es nicht aktzeptieren kann, dass ein Künstler sich in eine andere Richtung entwickelt, dem sei gesagt, dass "Ballonherz" kein Album von Olson "Rough", sondern von Olson ist.

Ja, das Album ist Poplastig.

Stört mich das? Nein.

Stört es dich? Wer weiß, hör dir ein paar Tracks an und du wirst einen guten Eindruck davon haben in welche Richtung dieses Album geht.

Ich persönlich fand hier mit "Paris (Fernweh I)" einen meiner Lieblingstracks dieses Jahres und finde das Album als sehr gelungen, ich fand seine alten Sachen schon gut und finde, dass er nicht schlechter abgeliefert hat, sondern halt anders.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das wird Olson, früher noch mit dem Beinamen "Rough", vorgeworfen. Das ist natürlich Blödsinn, aber fangen wir mal von vorne an. Sein Street-Album "Rudeboy" war ein durchaus gelungenes Debüt, mixte es doch härtere Street Attitüde ohne Angst davor zu haben auch Gesang zu verwenden. Dann war es lange Zeit still um ihn, bis er sich mit seiner grandiosen EP 40213 zurück meldete. Er wollte sich neu ausrichten, dies sei ein erster Vorbote auf das was noch kommt. Ich war total geflasht. Seine druckvolle vortragsweise die dem Pathos nicht abgeneigt schien, sowie Beats absolut auf der Höhe der Zeit trafen genau meinen Nerv. Ein Album in diesem Stil...ich wäre damals ausgeflippt! Doch es kam nie...

Nach einer gefühlten Ewigkeit meldete sich Olson zurück, kündigte die Single "James Dean" an und ich war sofort gehyped. In der Hoffnung, dass der Stil der EP entsprechen würde. Dann war es soweit. Hoffnungsvoll mit einer Erwartungshaltung größer als der Mount Everest hörte ich mir den Song an. Enttäuschung machte sich breit. Was soll das? Warum dieser Gesang? Wo ist der Olson den ich kenne?

Ich kann verstehen, dass die Rap Puristen unter uns die Neuausrichtung nicht gutheißen. Ich konnte anfangs auch nicht viel damit anfangen. Ballonherz ist definitiv kein gutes Rap-Album. Es ist einfach ein gutes, schönes Stück Musik, mit viel Gesang, etwas Rap und poppigen Beats mit Hip Hop Unterbau. Wer sich auf den Stil einlässt bekommt ein tolles Album. Es vermittelt den Kampf der Orientierungslosigkeit und die Sehnsucht nach mehr. Man weiß nicht wo man hingehört, man möchte weg, am besten weit weg, egal wohin.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Blu405 am 29. August 2014
Format: Audio CD
Für mich ganz klar 5 Sterne, wahrscheinlich weil das Album einfach ganz genau meinen Musikgeschmack trifft. Das ganze Image stimmt einfach, coole Musik zum Träumen ... und ja, ich hab auch früher Olson gehört, als er noch Olson Rough hieß ... und ja, ich kann auch die Leute verstehen, die von diesem Album enttäuscht sind, weil die den alten Olson erwartet haben, aber Zeiten ändern sich, man entwickelt sich weiter und findet vielleicht auch endlich den richtigen Sound. Bestimmt hat auch die Lust auf Erfolg und Geld bei dieser Entwicklung eine Rolle gespielt, mehr Mainstream halt, will ich nicht abstreiten. Solange mir die Musik aber so sehr gefällt, ist mir das ehrlich gesagt auch egal. Und ein cooles Geschenk von Olson, dass das Album genau an meinem Geburstag erschienen ist.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Hipster oder nicht? Emo oder nicht? Solche Fragen stürmen auf Olson ein, spätestens seit er mit seiner Free-EP "40213" an die Öffentlichkeit ging, um allen zu sagen: "Hey, ich bin wieder da!"

"Ballonherz" ist nichts weiter als eine logische Fortführung und überrascht mit wortgewaltigen Texten und Kopfkino allererster Güte. Die Beats wurden wahrscheinlich am PC erzeugt. Macht aber nix. Der Stil von Olson wird besonders durch eine Mischung romantisch-melancholischer Rap- und der Popmusik bestimmt. Der Großteil seiner Lieder wird vor allem mit Gesangs-Hooks und mit besonders „cleanen“ Produktionen und Beatgerüsten in Verbindung gebracht. Dabei werden des Öfteren Effekte wie Auto-Tune und Echo verwendet, besonders in Passagen mit viel Stimmeinsatz und Gesang. Sein Äußeres ähnelt dabei stark seinem Idol James Dean, beinhaltet aber gleichzeitig viele Elemente des verhältnismäßig neumodischen Hipster-Trends.

"Ballonherz" begeistert mit poppigen Sounds, die nur noch entfernt an Rap erinnern und Texten, die einem noch lange im Gedächtnis bleiben. Zuweilen möchte man den jungen Mann hier umarmen, so sehr schmachtet und sehnt er sich im Verlauf des Albums dahin. Ich möchte Olson (im bürgerlichen Namen Oliver Grande) hier nicht mit Cro vergleichen, aber im Grunde genommen findet man auch hier eine Art "Raop". Nur ist dieser Raop auf "Ballonherz" um einiges nachdenklicher und nicht so party- und spaßbezogen wie bei Cro.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich finde es immer sehr schwer Rezensionen über Musik zu schreiben, die einen achten auf die Texte, andere auf den Beat & die Technik. Es gibt die alten Fans die anderes Zeug gewohnt sind und die neuen Fans die das gar nicht anders kennen.
Ich wills trotzdem mal versuchen.

Wer Olson Rough erwartet, wird enttäuscht, auf jeden Fall, Menschen entwickeln sich nur mal weiter, wie man ja auch an Prinz Pi, Casper und co merkt (Er hat das Rough ja auch gestrichen weil er findet das "rau" nun nicht mehr zu ihm passt)
Die Songs sind, wie hier schon erwähnt wurde, sehr poplastig, eigentlich mag ich das überhaupt nicht, dieses Album finde ich trotzdem ziemlich gut, vielleicht weil die Stimme so gut dazu passt.

Die Texte finde ich total schön, sie vermitteln Freiheit, Träume und Ängste, um Situationen die jeder nach voll ziehen kann (scheiße, ich kann die Rechnung nicht bezahlen) und nicht darum mit dem Porsche vor zu fahren, die Bitch zu bangen und zu überlegen ob man jetzt die goldene oder silberne Rolex nimmt.
Viele dieser Situation kennt man wenn man etwas Lebenserfahrung hat, man kann sich gut in die Musik reinversetzen und das weckt Emotionen.

Ich finde, dass warten hat sich gelohnt, Olson hat die Distanzierung von dem "Rough" geschafft und dabei ist was großartiges rausgekommen. Gibt eine klare Kaufempfehlung für jeden der Lust auf Fernweh, Melancholie und Musik die zum nachdenken anregt hat.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden