Facebook Twitter Pinterest
Balkanbeats ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 2,95 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Balkanbeats

4.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Statt: EUR 20,98
Jetzt: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 3,99 (19%)
Alle Preisangaben inkl. deutscher USt. Weitere Informationen.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. Juni 2005
EUR 16,99
EUR 6,99 EUR 3,00
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 6,99 4 gebraucht ab EUR 3,00

Wird oft zusammen gekauft

  • Balkanbeats
  • +
  • Balkanbeats 3
  • +
  • Balkan Beats-a Night in Berlin
Gesamtpreis: EUR 51,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Juni 2005)
  • Erscheinungsdatum: 5. September 2005
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Eastblok M (Indigo)
  • ASIN: B0009OAJ1C
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 108.446 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Hir ai kam, hir ai go
  2. Meggyujtom a pipam
  3. Colindat
  4. Malcziki
  5. Zumba
  6. Blagunjo dejce
  7. Tazi tazi
  8. Prawy do lewego
  9. Tsu der kretshme
  10. Djelem, djelem
  11. Romanela
  12. Kermes
  13. Od srca
  14. Dusty Road
  15. Night(nihta)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als Anfang der 90er Jahre die ersten Granaten im zerfallenden Jugoslawien abgefeuert wurden, kam ein junger Bosnier namens Robert Šoko nach Berlin, um ein neues Leben beginnen. Es war ihm egal, ob sein Nachbar Bosnier, Serbe oder Kroate war. Er begann, mit gleichgesinnten Emigranten Partys zu feiern und legte dazu die alten Jugo-Hits auf – als Symbol eines friedlichen Jugoslawien, das längst zur Utopie geworden war. Keine glamouröse DJ-Karriere, sondern Überlebenstraining von Emigranten auf der Suche nach verlorener Vergangenheit, die eigene Geschichte und die eigene Identität zu bewahren. Nach über zehn Jahren sind die BalkanBeats Berlin längst »Legenda«. Zweimal monatlich donnern sie im Berliner Mudd Club: Gypsy Grooves, Tribal Beats und Balkan Ska, dazu spielen regelmäßig Live Acts. Robert Šoko legt mittlerweile in ganz Deutschland auf und reist auch nach New York und Los Angeles. BalkanBeats sind zu einem internationalen Geheimtipp geworden. BalkanBeats machen schnell süchtig – mit ihrer wüsten Energie, bunten, frischen Klangfarben, Lebensfreude, Leidenschaft und Tanzbarkeit. Die unerschöpfliche Vielfalt speist sich aus slawischen, orientalischen, jüdischen Traditionen und besonders der Kultur der Roma. Die natürliche Offenheit dieser Musik macht ihr den Sprung in die Moderne leicht. Junge Bands auf dem Balkan greifen diese Strömungen auf und verarbeiten sie zu einem eigenen Kultur-Potpourri. Künstler wie Let 3 und Magnifico persiflieren ihre Balkan-Wurzeln, verschmelzen sie mit Rock, Ska oder Metal. Fanfare Ciocarlia, Karandila und das Boban Markovic Orkestar treiben die klassische Balkan-Blasorchester-Musik zu maximaler Virtuosität und erneuern so eine alte Tradition, die wieder frisch und aufregend klingt. Mahala Raï Banda katapultieren den Hörer plötzlich aus den Bukarester Slums in die Hitze von New Orleans. BALKANBEATS präsentiert die größten Balkan-Kracher aus dem Mudd Club. Traditionelle und urbane Klänge – abwechslungsreich, explosiv und verrückt. Empfohlen von Radio Multikulti!

Rezension

Sie tragen angeklebte Schnauzbärte, untenrum nur einen Hundemaulkorb, zündeln mit kracherten Punk-Bomben, quirlen Garage und Metal mit bosnisch-bulgarisch-japanischen Ingredienzen durcheinander, lassen serbische Dudelsäcke neben Orient-Beats quieken oder stellen Front-242-Breitseiten neben kroatischen Folklore-Rock. Das hört sich an wie Salate der Saison, pfeift einem aber die Mütze weg. -- MusikExpress, 09/2005



Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 19. Januar 2014
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Mai 2014
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Januar 2013
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juni 2005
Format: Audio CD
Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juni 2005
Format: Audio CD
Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Oktober 2006
Format: Audio CD
Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Oktober 2005
Format: Audio CD
Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. September 2005
Format: Audio CD
Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Kinder Musik

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?