Facebook Twitter Pinterest
Bag of Bones [Vinyl LP] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,19

Bag of Bones [Vinyl LP]

4.4 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Bag Of Bones
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 27. April 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 18,98
EUR 16,92 EUR 34,93
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 16,92 1 gebraucht ab EUR 34,93

Vinyl-Schallplatten
Entdecken Sie aktuelle Vinyl-Neuheiten und Angebote unserer Vinyl-Seite. Viele Schallplatten gibt es auch mit AutoRip.

Hinweise und Aktionen


Europe-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Bag of Bones [Vinyl LP]
  • +
  • Last Look At Eden [Vinyl LP]
  • +
  • War of Kings [Vinyl LP]
Gesamtpreis: EUR 56,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (27. April 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: earMUSIC (Edel)
  • ASIN: B007CBEOEI
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 188.475 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:05
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
5:13
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
3:46
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
5:31
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
0:28
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
2:21
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
4:31
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
11
30
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Produktbeschreibungen

Endlich ist es da, das neue Album der schwedischen Supergroup Europe. Bag of Bones ist eine Wundertüte, voller positiver Überraschungen und ein mehr als nur würdiger Nachfolger des 2009er Erfolgsalbums Last Look at Eden, welches bereits als das wichtigste der Band seit der Überscheibe The Final Countdown galt. Bag Of Bones beinhaltet 11 brandneue Tracks, darunter auch die erste Single „Not Supposed To Sing The Blues“. Das Album wurde von einem der derzeit angesagtesten Produzenten, Kevin Shirley, produziert, dem die Crème de la Crème der ersten Rocklegenden-Liga bestens bekannt ist (u.a. Iron Maiden, Black Country Communion, Journey). Das Album wird derweil schon als Meilenstein in der ereignisreichen Bandgeschichte gehandelt. Auf dieser aktuellen Reise begleitete Europe kein Geringerer als „Bluesrock-Hottie“ Joe Bonamassa, der zur Titelnummer „Bag of Bones“ die Slide-Guitar beisteuerte.
Europe-Drummer Ian Haugland bringt alle Neugierigen im wahrsten Sinne des Wortes auf den Geschmack: „Wenn Bag of Bones eine Hauptspeise in einem Restaurant wäre – es würde 5 Sterne im Michelin-Führer bekommen!”


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Absolut zufällig bin ich auf die neue Europescheibe gestossen und war total überrascht was die Skandinavier für einen Classicrock abliefern.
Dies hat alles nichts mehr mit Final Countdown zu tun, sondern es klingt nach Black Country Communion oder den alten Whitesnake, wenn es heute aufgenommen wäre. Joey Tempests Stimme klingt super, erinnert in manchen Passagen an den jungen Coverdale, und das John Norum eine richtig gute Gitarre spielen kann, hat er schon in jungen Jahren auf seiner 1990-iger Scheibe "Face The Truth" mit Glenn Hughes bewiesen.
Das Album enthält absolute Kracher, wie der Opener "Riches To Rags", und auch etwas Langsameres, wie der Albumabschluß "Bring It All Home". Zwischen beiden Songs ist gepflegter Hard Rock der heutigen Zeit zu hören. Ein Highlight ist natürlich noch die Slidegitarre im Titelsong des Albums von Joe Bonamassa.
Also, für alle die auf sämtliches Purplematerial, incl. BCC, stehen ist diese Scheibe ein Muss und ein Lichtblick für die kommenden Jahre, wo unsere geliebten alten Herren sicher irgendwann aufhören.
Für diese Scheibe kann es nur fünf Sterne geben !!
4 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT am 21. Juli 2015
Format: Audio CD
Im April 2012 erschien das neunte Studioalbum der Schweden Europe. "Bag of Bones" wurde von Kevin Shirley (Iron Maiden, Joe Bonamassa, Black Country Communion) produziert. Eingespielt wurde es von Gesang: Joey Tempest, Gitarren: John Norum, Bass: John Levén, Keyboard: Mic Michaeli und Schlagzeug: Ian Haugland. Als Gastmusiker hören wir Joe Bonamassa. In Deutschland errreichte das Album Platz 26, in Schweden Platz 2.

Europe bieten uns hier feinsten Hard Rock der 70er Jahre mit deutlichem Blueseinschlag. Man kann durchaus Vergleiche mit Deep Purple in der MK III-Besetzung ziehen. Auch Led Zeppelin und besonders Whitesnake hört man heraus. Das Album ist aber keine Kopie alter Grosstaten, sondern die Schweden haben durchaus ihren eigenen Stil gefunden. An "The Final Countdown" erinnert jedenfalls nichts mehr. Joey Tempest ist immer noch ein sehr guter Sänger und John Norum spielt eine wunderbare Blues/Hard Rock Gitarre.
Anspieltipps sind der flotte Opener `Riches to rags`, der sehr starke Bluessong `Not supposed to sing the blues`, der Titelsong und die zu Herzen gehende Powerballade `My woman my friend`. Bei `Demon head` gibt es ein schönes Orgelsolo zu hören.

Fazit: "Bag Of Bones" ist ein feines, altmodisches Stück Hard Rock mit Blues im Blut. Der o.g. Vergleich mit den grossen Vorbildern müssen die Jungs von Europe nicht fürchten. Da das Album mit 40 Minuten Laufzeit etwas kurz ausgefallen ist und der grosse Hit fehlt, gibt es verdiente 4 Sterne und eine Kaufempfehlung.
4 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Waldfisch TOP 500 REZENSENT am 16. Mai 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Was soll ich sagen? Hat mich doch der letzte Europe-Silberling mit dem Titel "Last Look at eden" sehr vom Hocker gehauen, kann ich zu dieser nur sagen, dass es eine echte Fortsetzung des Stils ist und so manches Lied ähnlich klingt. "Doghouse" und "Mercy you, mercy me" sind bisher meine Favoriten; ansonsten finde ich die Scheibe sehr gelungen aber etwas schwächer als die letzte. Wer beide kaufen will macht auf jeden Fall nichts verkehrt...Ich würde gerne 4,5 Sterne geben, denn vier sind eigentlich etwas zu negativ, leider geht's nicht.
Europe sind auf jeden Fall seit der langen Pause von ihrem persönlichen "Final Countdown" noch weit entfernt und wieder unter Vollgas, Richtung Venus unterwegs...freue mich auf
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
.... denn die Truppe stand für mich für alle Ewigkeiten als fieser Hair-Metal Prototyp mit dem schmierigen "Final Countdown" fest zementiert. Doch dann bekam ich das Vorgänger-Album "Last Look at Eden" in die Hände. Und das ließ mich staunend und begeistert zurück. Keine Frage, dass ich auf das kommende Album mehr als gespannt war. Und "Bag of Bones" weiß mit seinem ursprünglich Hard Rock Sound und Songwriting erneut vollends zu überzeugen. Grandios! Und ich sage euch, liebe Leute: Europe habe einen Fan auf ihre späten Tage gewonnen! Reinhören! Kaufen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Achtung! Bitte hier keine Vergleiche ziehen zu EUROPE der 80er!!! Dies hier ist was völlig anderes!
Oder doch nicht? Diese Frage kann ich nicht eindeutig beantworten.

Mein Senf:
Die neuen Soundstrukturen zeigen ziemlich genau einen gereiften Adoleszens der EUROPE-Art!
Die Stimme Joey Tempests zeigt sich gereift aber nicht geläutert, partiell über ihre jungen
Attribute immer noch verfügend, an Fülle und Tiefe zugelegt, ihrer jugendlichen Klarheit aber entledigt.
Interessanterweise nähert sich Joey im Stil sehr dem DEEP PURPLE Urgestein-Sänger Ian Gillan an, freilich sein eigenes Charakter-Timbre voll intonierend! Extraklasse!!

Früher hat man über die EUROPE-Musiker gelacht (Mit Ausnahme der Gitarristen).
Hier und jetzt, zu diesem Album, lacht gewiss keiner! Musikalischer Ausdruck, die Einheit aller und die Qualität des Songwritings beeindrucken mich richtig! Die unerwartete Dichte im schwer bluesig angehauchten Rock dieses Werkes wirft mich gar darnieder...
Ein mächtig lustvoll anzuhörendes Werk! Unglaublich.

EUROPE neu? Ja, absolut! Doch die Wurzeln in ihren besten hitparadenfernen Songs der 80er sind für mich spürbar!
Eine Hammerband entwickelt sich!! GRANDIOS!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden