Facebook Twitter Pinterest
EUR 69,00 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von rocktom5
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von TOMMY's STORE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden aus Japan, um sorgfaltig zu verpacken. Das Produkt wird fur gewoohnlich innerhalb von 10 bis 20 Tagen geliefert. Wenden Sie sich bei Fragen gern an mich.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 114,16
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: samurai media
In den Einkaufswagen
EUR 138,13
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Founders Factory JPN4DE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bad Boy Live Import

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 69,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Bad Boy Live
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 1. Dezember 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 69,00
EUR 69,00 EUR 34,73
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch rocktom5. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 69,00 4 gebraucht ab EUR 34,73

Hinweise und Aktionen


John Sykes-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (1. Dezember 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Jvc
  • ASIN: B0006GV8FE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 999.649 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 14. Juli 2005
Format: Audio CD
Endlich mal wieder eine Livescheibe von einem der grössten
Underdogs der Rockgeschichte. Es ist eine Schande, dass dieser
Mann viel zu unbekannt geblieben ist und er seine Soloplatten
nur in Japan vertreiben kann, dabei ist er im Hardrockbereich einer der grössten Helden und durch seinen Rausschmiss
bei Whitesnake leider auch eine tragische Figur geworden, weil
ihm dadurch der grosse Ruhm genommen worden ist, obwohl er einen
absoluten Hardrockklassiker mitkomponiert hat und ein brillanter
Gitarrist ist.
Auf Bad Boy Live bietet Sykes ein Best Of Programm und zeigt mit seiner genialen Band der Konkurrenz (vor allem David Coverdale), wo der Hammer hängt. Es ist eine Freude die 1987 Songs zu hören, dabei glänzt er ebenso als Sänger (o.k. D.C. ist
natürlich besser), was er insgesamt verdammt gut macht. Seine Gitarrenarbeit ist superb und man wünscht sich wenigstens eine Reunion Tour mit Whitesnake. Obwohl Sykes wie auch Whitesnake jeweils für sich genial sind, fehlt beiden doch irgendwo noch das i-Tüpfelchen und das sind die beiden Hauptdarsteller.
Fazit: super Sound, tolle Songs, perfekte Band, klasse Livestimmung, aber leider sind die Songs nicht ineinander ge-
mischt. Es wäre schön gewesen ein einziges Konzert auf Tonträger
zu brennen, doch sowas gibt es eben nur noch selten.
Trotzdem volle Punktzahl für ein wahnsinns Album.
Und bitte KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN, alles von ihm, damit er irgendwann wieder einen globalen Plattendeal bekommt und wir
Maniacs nicht immer alles über Import besorgen müssen.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Kaum zu glauben, daß der britische Gitarrist John Sykes nun auch schon an den fünfzig Lenzen kratzt. Seine Karriere währt immerhin auch schon über ein Vierteljahrhundert und begann bei der britischen NWOBHM-Truppe TYGERS OF PAN TANG, mit der Sykes in der Zeit von 1981 bis 1983 drei reguläre Studioalben veröffentlichte. Dabei machte der Flitzefinger insoweit auf sich aufmerksam, als es ausreichte, um 1983 das Interesse von Phil Lynott, dem Kopf der Gruppe THIN LIZZY zu wecken. Dieser hatte das Problem, nach Brian Robertson die zweite Gitarrenposition neben Scott Gorham (21 GUNS) nicht mehr beständig besetzen zu können. Nacheinander waren Gary Moore, Midge Ure (ULTRAVOX) und Snowy White (PINK FLOYD) nach kurzen Gastspielen wieder ausgeschieden.

Sykes wurde für die LP "Thunder & Lightning (1983)" engagiert und ist auch noch auf der darauffolgenden Scheibe "Live Life " zu hören. Er verpaßte der Truppe einen deutlich härteren Einschlag, was sich insbesondere bei dem Titeltrack, aber auch dem rasanten "Cold Sweat" bemerkbar machte. Da die Zinnliesel sich dann auflöste und Lynott viel zu früh verstarb, nutze Sykes seinen jungen Ruhm, um 1984 bei David Coverdales Weißer Schlange anzuheuern. WHITESNAKE befanden sich seinerzeit zum wiederholten mal in einer Umbruchphase und DC versuchte die Abkehr von dem stark an Deep Purple angelehnten, bluesorientierten Hard Rock hin zu etwas kommerzielleren Tönen, um auch den amerikanischen Markt zu knacken. Sykes dynamisches Spiel sollte daher einer eigens für den amerikanischen Markt neu aufgenommenen Version des Albums "Slide It In" den nötigen Pep verleihen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden